1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR-8000 Frage zur Festplatten

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Press, 16. August 2004.

  1. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hi Leute!
    Ich will mir in kürze den PVR-8000 kaufen. War eine kurze zeit mal etwas skeptisch dem Produkt gegenüber weil ich viele berichte über Fehler in bezug auf diesen Receiver gelesen habe. Aber mit der neuen 27er Firmware soll er ja jetzt super laufen.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich möchte wenn ich mir den Receiver kaufe eine Samsung HD mit 80 oder 120gb drin haben. Nicht die Seagate weil die lauter sein soll und eine bedeutend höhere Wärmeerzeugung besitzen soll.

    Kann man den Receiver schonb mit eingebauter Samsung HD kaufen, oder muss ich mir den "nackten" Receiver kaufen und mit den zusätzlich die Festplatte im Fachhandel kaufen?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    MfG Press
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß du ihn fertig konfiguriert mit einer Samsung HD von einem Händler kaufen kannst, wenn Humax explizit die Seagate empfiehlt. Welcher Händler tut sich den Stress an, wenn die verbaute HDD vom Hersteller nicht empfohlen wird?

    Stell dir vor, du hast hinterher irgendwelche Probleme mit Aufnahme oder so, die erste Aktion von Humax lautet, ist eine Seagate im Einsatz? Wenn nicht, tauschen.

    Wär ich Händler, ich würd's nicht tun.



    Bestell ihn einfach ohne und kauf die HD extra, kommt eh billiger.
     
  3. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Danke für deine Antwort. Ja hast siche recht mit deiner Aussage. Das es mir billiger kommt wenn ich die Festplatte extra kaufe kann nicht sein. Bei der Firma www.mhr.at kostet der Receiver ohne Festplatte 349€ und mit 40/80gb seagate platte 369/389€. Also um 20 bzw 40 euro mehr bekomm ich sicher keine Festplatte die ich so dazukaufe.
    Naja muss ich mir noch mal überlegen.
    Ist die standard-FB von Seagate gut und macht eigentlich keine Probleme oder ist es zu empfehlen die bessere von Samsung zu kaufen.
    Was meint ihr?

    Mfg Press
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Ich hab in allen PCs, NAS'en und Receivern Seagate Platten drin, absolut keine Probleme.
     
  5. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Ich hatte den Receiver mit einer 80-GByte-HD von Seagate gekauft. Die jetzige Samsung SV1604N ist noch leiser (die Seagate hatte ganz leichte Vibrationen erzeugt, die durch die Holzmöbel verstärkt wurden, bmerkte man aber nur wenn im Wohnzimmer absolute Stille war. Von der Samsung hört man gar nichts mehr) und erzeugt auch weniger Wärme (subjektiv durch "Handauflegen" festgestellt :D


    Gruß

    Georg
     
  6. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Weiß ja nicht ob dir die Info was nutzt:

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=314547 (hab meinen auch von Satfuchs)
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=315533

    Gruß

    Georg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2004
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Iss ja echt interessant, wie sich die Preise bereits geändert haben. Da hab ich ja noch richtig Geld ausgegeben......
     
  8. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Ja gott sei dank.Ich hab mich ja extra nach nem guten Gerät umgeschaut was nicht mehr so schweine teuer ist.muss ja schliesslich meine komplette wohnung auch noch einrichten und so hehe.
    Aber Billigmüll kommt bei technischen Geräten eh nie in Frage.
     
  9. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Und wenn Du den Chart bei guenstiger.de anschaust siehst Du das der Preis kontinuierlich weiter fallen wird.

    Aber das war bei solchen Produkten noch nie anders, früher waren die lediglich schon ausgereifter. Heute zahlt man für ein neues Gerät einen sehr hohen Einstiegspreis, spielt auch noch Betatester und ärgert sich über unzählige Bugs. Wer nicht das Neuste kauft zahlt nachher weniger und hat auch weniger Ärger.

    Aber einer muß ja in Führung gehen :D

    Gruß

    Georg
     
  10. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: PVR-8000 Frage zur Festplatten

    Vor allem, wenn man den Komfort beibehalten will, den man von früher gewohnt war:

    Ich hatte bis letztes Jahr noch einen Kabelanschluß mit VCR.
    Jetzt habe ich SAT (natürlich Digital, ich will ja keine abgekündigte Hardware kaufen), und da ich auch mal aufnehmen und was anderes ansehen will, bin ich auf einige wenige Geräte eingeschränkt und noch dazu auf wenig ausgereifte, da die Anforderung in dem Umfang, wie ich es vom Kabel gewohnt war, bis vor kurzem wohl nicht gefragt war.
     

Diese Seite empfehlen