1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR-8000 Fehlerraport

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von mlebek, 3. März 2004.

  1. mlebek

    mlebek Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bissingen
    Anzeige
    Hi,
    könnt ihr hier mal mit Angabe der Seriennummer eures 8000-PVR, der Firmware und der verwendeten Festplatte die Fehler auflisten, die nachvollziehbar auftreten. Ich habe den Eindruck, das verschiedene Versionen des Receivers im Umlauf sind, da viele Probleme die hier beschrieben sind bei anderen Leuten mit dem gleichen Receiver gar nicht auftauchen.
    Ich würde das gerne Humax weiterleiten wobei dann vielleicht die Chance besteht, in absehbarer Zeit eine bessere Firmware zu bekommen.

    Manfred
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Seriennummer schau ich nachher nach (aber was bringt das?)

    Fehler:
    Enorme Tonaussetzer sowohl im Stereoton als besonders in der Dolby Digital Ausgabe.

    Sonst keine Fehler mir bekannt.
     
  3. jocool

    jocool Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Stutgart
    Hallo,

    ich hätte da noch ein paar Fehler:
    - Aufnahmen unvollständig, bzw. Receiver hängt sich auf, bzw. lassen sich nicht programmieren
    - Totalabsturz bei der Funktion Kindersicherung
    - Videotext geht zeitweilig nicht
    - USB geht manchmal oder auch gar nicht
    - und, und, und ....

    Des weiteren gibt's hier im Forum auch noch einige
    Beiträge zu diesen Thema
     
  4. Christian v. Ditfurth

    Christian v. Ditfurth Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ahrensbök
    Das eine gute Initiative. Nur hilft es nix. Humax kennt alle Fehler des PVR-8000 seit Monaten. Wohl jeder Besitzer dieses wunderbaren Geräts ärgert sich über Bild- und Tonaussetzer, über das Videotext-Chaos, über verhunzte Aufnahmen usw. usf. Und Humax lässt seine Kunden zappeln.
    Also: Nie wieder ein Gerät von dieser Firma. Die beste Initiative wäre, alle potentiellen Kunden von Humax zu warnen. Damit der Kreis der Angeschmierten überschaubar bleibt.
    Christian
     
  5. mlebek

    mlebek Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bissingen
    ist für mich nicht nachvollziehbar das wir nicht alle die selben Fehler haben, deshalb denke ich es gibt unterschiedliche Revisionen des Geräts !
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Gut, mein Gerät ist relativ neu, erst ende Januar dieses Jahr gekauft.

    Aufnahme mit Timer hab ich zwar nur wenige male gemacht, aber da hats getan. USB noch nicht probiert.

    Nur die Aussetzer sind wirklich untragbar und vermiesen jeden Fernsehspass.
     
  7. Stefan.

    Stefan. Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Daheim
    Hallo

    Ich warte nun schon 6 Jahre auf eine Fehlerfreie Firmware für den 5600 von Humax mit dem Ergebnis das man den Support einfach einstellte.

    Ich warte seit 1,5 Jahre auf eine Fehlerfreie Firmware für den 5900 BTCI. Auch für diesen gibt es keinen Support mehr bis auf Anpassungen die von Premiere vorgegeben werden.

    Ich kann euch nur eines Empfehlen, gebt euer Gerät an den Händler zurück.
    Ich glaube nicht das Humax jemals ein fehlerfreies Gerät auf den Markt bringen wird.

    Aufgrund des in Deutschland geltenden Gewährleistungs- Recht von 2 Jahren muss der Händler und/ oder Humax diese Geräte zurücknehmen da es sich einwandfrei um Fehler des Hersteller handelt.

    Nimmt der Händler das Gerät nicht zurück, könnt Ihr kostenlos die Hilfe der Verbraucherschutz- Vereine in anspruch nehmen.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Naja ich warte noch mal 2-3 Monate, schliesslich is ne gute Software nicht von heute auf morgen programmiert und entsprechende Updates scheinen von HUMAX ja auch angekündigt zu sein.
     
  9. Poi

    Poi Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Schöppenstedt
    Technisches Equipment:
    Humax PVR8000
    DM500-S
    DM500-S
    Bald ReelBox oder DreamBox
    Moin,
    ich habe nicht nur hier im Forum diverse negative Nachrichten gelesen. Kann ich alles nicht nachvollziehen! Zumindest bis heute nicht.

    Ich habe das Gerät nun seit 06.03.2004 im Betrieb.

    USB: Tadellos! Superschnelle Übertragung zum NoteBook. WinXP
    Mp3: Tadellos! Auch die mp3-TAGs werden super dargestellt.
    Aufnahmen: Bis auf die Tatsache, dass es kein VPS gibt und das EPG nicht immer aktuell ist, klappen die Aufnahmen ALLE. Ich habe über das Wochenende StressTest gemacht.
    Fetzplatte: Ich benutze eine WesternDigital 40GB. Die "Aktivitätsleuchte" flackert nur leicht, das heisst, die Zugriffe haben genug Zeit und kommen sich nicht ins gehege. Platte ist also sehr passend! Bei aktivem TimeShifting ist mir das Datenaufkommen einfach zu hoch. Weil ich das zum Teil Quatsch finde ist es AUSGESCHALTET. Hier könnten viele Nutzer Probleme mit ihren Platten haben!!! Sie sollten da mal testen.
    Aufnahmen von bis zu 3 Std. am Stück haben keine Fehler!

    Was mir auffällt ist das z. B. bei ARD Tonaussetzer beum schauen auftreten. Diese werden dann natürlich auch aufgenommen.
    Das Bild ist etwas schlechter als bei meinem analogen SatReciver! Ich kann leichte Artifakte im Digitalstream feststellen. Das schiebe ich auf die Sendeanstalten...

    Ich habe die Version ???.24 im Gerät. Wenn gewünscht gebe ich den Status mal an.

    Ich hätte da Verbesserungsvorschläge fürs EPG, dem Aufnahmemenue und diverse Kleinigkeiten, die einem alles viel angenehmer machen würden. Das schreibe ich mal zu Humax.

    Ich bin derzeit sehr zufrieden.

    Schaunmermal...
     
  10. skyesatdx

    skyesatdx Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hockenheim
    Hallo liebe geplagte Humax PVR-8000 Besitzer.

    Muss mich jetzt auch mal zu Wort melden..
    habe seit 14 tagen so ein Gerät (neueste Version mit 80GB Platte ab werk)
    es war bereits die aktuelle Software drauf und auch anhand der vorprpgrammierten kanäle sah ich dass alles Stand Ende Januar war.. also ein
    sehr aktuelles Gerät.

    Ich kann nur wenige Fehler nachvollziehen ..

    * Videotext ist nicht einwandfrei
    * Gesamte Box hängt sich 1x pro Woche ganz auf
    * Blöd ist das mit dem Abschalten wenn eine Aufnahme läuft..

    Ansonsten ein Super-Gerät mit Super-Qualität.
    Ich hatte jetzt jahrelang 2x dbox1 mit DVB2000 mit der ich auch sehr zufrieden war... ok ich geb zu umständliche Menüs und "freak'ige" Bedienung sind mir nicht fremd... aber hab mich schon an den Humax gewöhnt.

    Vielleicht ist meine info auch ein hinweis darauf dass es nicht alles nur an der software liegen kann.. ältere Geräte haben teilweise bestimmt andere Bauteile als neuere .. bei den chips tut sich ja ständig was.
    Ausserdem habe ich was Bild- und Tonaussezer festgestellt dass der HUMAX viel empfindlicher ist als die dbox - habe 2 neue Kabel gezogen und
    jetzt ist alles bestens!


    Wünschen würde ich mir die Möglichkeit 2x programme parallel aufzeichnen zu können und TIMESLIP zusätzlich zum TIMESHIFT .. bzw. ABSPIELEN einer programmieretn Aufnahme noch während de sendung läuft.


    ciaociao
     

Diese Seite empfehlen