1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR 8000 Audio Ausgang an HIFI-Amp???

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von oli.25, 4. April 2004.

  1. oli.25

    oli.25 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hallo,

    habe ein Problem mit den Audioausgängen des Humi.
    Der Anschluß soll an einen Analog HIFI-Amp angeschlossen werden (nicht A/V Receiver).
    Es scheint allerdings ein viel zu hoher Strom zu fließen, so dass mein Amp abschaltet (interne Sicherung). Der Membranhub der Boxen ist ebenfalls sehr groß.
    Einstellung des Humi: Dolbi Sound - aus, Audio Sound - Stereo. In der Beschreibung wird der Cinch Ausgang mit Auflösung 20-Bit-DAC, max. 2V eff. angegeben.
    Die Amp Eingänge haben 150 mV/50kohms.
    Hat das damit zu tun?
    Was kann ich machen um den Humi dennoch an den Amp anzuschließen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Oli.m läc

    PS: Wer weiß was die UHF-Einstellungen des Humi zu bedeuten haben? (Kanal,PAL Norm, Feinabstimmung)

    <small>[ 04. April 2004, 12:58: Beitrag editiert von: oli.m ]</small>
     
  2. Smart32

    Smart32 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Weißenburg
    Hei,
    150mV/50K scheint mir ein Phonoeingang Deines Verstärkers zu sein. Das geht natürlich nicht. Du muß einen anderen Eingang verwenden. Normalerweise geht ein Tape, CD, Tuner oder AUX Eingang. Diese sind normalerweise für 750mV bei 0dB ausgelegt. Außerdem solltest Du die Lautstärke am HUMI zurückdrehen, so ca. in untere drittel. Dann sollte alles funktionieren.
     
  3. oli.25

    oli.25 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    BW
    Leider nein! Es sind alle möglichen Anschlüsse so.
    Habe in meinen technischen Daten nur diese Info:
    Impedanz 150mV/50kohms!(CD, VCR, VDP , Tape und Tuner) Auf VDP läuft mein DVD-Player und auch hier klappts nicht!
    Gibts den kein Zwischenelement, das den Ausgangsstrom dämpft?
    Was ist mit so einem Teil von Conrad (SCART Adapter AVC 22 HQ, 350709-33).
    Bei dem würde dann der Ton aus der Scartverbindung kommen.

    Danke

    oli.m l&auml;c
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, oli.m
    Ich glaub, du hast die falsche Cinch-Buchse am HUMAX erwischt, das scheint die für den Digitalton zu sein. Natürlich macht da der Verstärker zu, weil da ein zu hoher Strom fließt. Hat denn der HUMAX kein analoges Cinch-Buchsen-Paar zum Anschluss an einen stinknormalen HiFi-Verstärker?
    Gruß, Reinhold
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Doch Reinhold, dafür keinen digitalen Chinch Ausgang :)
     
  6. oli.25

    oli.25 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    BW
    Anschlüsse sind laut Beschreibung Analog!

    Ich habe den Pegel des HUMI auf minimal und dennoch:
    Ton ist hörbar, beim Aufdrehen des Volume-Reglers wird dieser nicht wirklich lauter. Meine Boxenmembrane hingegen wölbt sich nach außen und innen! (Bewegung wie bei sehr lautem Bass nur ohne Ton und langsamer).
    Habe auch schon alle Eingänge probiert, fehlanzeige! Auch das Kabel ist geprüft und R L verdreht auch! Bin Ratlos durchein !

    Kann man den Ton über einen Scartadapter 'abzapfen'?

    oli.m
     
  7. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    Im Handel gibt es auch Scartkabel mit herausgeführten Chinch-Stecker für den Stereoton.

    Gruß

    Georg
     
  8. Smart32

    Smart32 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Weißenburg
    Hallo oilm,
    wenn der Ton am Fernseher gut ist, und Du den Fernseher über Scart ansteuerst, würde ich das mit dem Scart-Adapter mal probieren. Ist denn der Ton über die cinch Stecker auf beiden Kanälen so krass?
     
  9. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    @Oli M

    Ich tippe auf einen defekten Ausgang bei deinem Hummi. Ich nutze den Ausgang auch, läuft alles prima.
    Ich würd auch nicht groß mit dem Cinch-Anschluß rumexperimentieren. So wie du es beschreibst kommt da ein sehr starkes niederfrequentes Signal raus (&lt;50Hz), damit kannst du wunderbar deinen Amp oder die Lautsprecher über den Jordan schicken. winken

    Gruß
    Stefan
     
  10. oli.25

    oli.25 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    BW
    Danke an alle für die Tips!
    Habe heute das Gerät reklamiert und werde einen neuen Humi erhalten. Melde mich nochmals wenn dort die Audio Ausgönge i.O. sind! l&auml;c

    oli.m
     

Diese Seite empfehlen