1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVA Cut / PVAStrumento / Ifo Edit wie einsetzen ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von 19roomer68, 20. Dezember 2004.

  1. 19roomer68

    19roomer68 Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Neustadt/Wstr.
    Anzeige
    Hallo,

    habe gestern abend das erste mal einen Film auf meiner Kiste mit Nexus-S
    aufgenommen.

    Jetzt will ich natürlich den Film auf DVD brennen und hänge nun an einer Stelle.
    Vieleicht kann mir jemand von euch helfen.

    Habe das ganze mit der Hauppauge Software als PVA-Datei aufgenommen.

    Die Datei habe ich heute in PVACut importiert und dort geschnitten. In PVACur habe ich die Datei mit Save As... als neue PVA Datei abgespeichert.

    Soweit so gut.

    Danach habe ich die Datei in PVAStrumento geladen und dort unter demuxxen die Datei "zerlegt".

    Als dritten Schritt habe ich nun die Dateien in IFOedit geladen.

    Den VideoStream und den AudioStream angegeben.

    Das Proggi erstellte mir dann 3 VOB Dateien.

    Nun meine Frage:

    Was stelle ich nun mit den Dateien an ?

    Muss ich noch IFO´s erstellen ?

    Problem ist dass unter WINDVD kein Ton da ist.


    Wer kann mir mit einer kurzen Anleitung helfen.

    Danke
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768

Diese Seite empfehlen