1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Puzzle auf dem Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kungelkoenig, 2. Juli 2002.

  1. Kungelkoenig

    Kungelkoenig Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Bielefeld
    Anzeige
    Digi-Anfänger braucht (dringend) Hilfe.
    Nachdem mein Vermieter jetzt endlich die Satellitenanlage auf digital umgerüstet hat, habe ich mir flott einen entsprechenden Receiver (Medion) gekauft, um alle Vorzüge zu geniessen.
    Leider hält sich meine Begeisterung im Moment noch in Grenzen.
    Die Programme scheinen alle da zu sein (horizontale und vertikale) aber mit der
    Bildqualität bin ich nicht zufrieden.
    Die Bilder wirken sehr abgehackt, als wenn die Anzahl an Bildern pro Sekunde nicht ausreicht und oft habe ich ein Puzzle (kleine Klötzchen) auf dem Bildschirm. Ausserdem ist mir aufgefallen, das die digitalen Signale zeitversetzt ankommen.
    (Analoges Bild in der Küche ist "früher" da).
    Da ich den Receiver privat gekauft habe, kann es
    natürlich sein, das der nicht okay ist. Bevor ich das Ding zur Reparatur bringe, würde mich allerdings interessieren, ob diese Fehler auf
    Falsch- oder Fehlmontage der Sat.-Anlage basieren können (Der Vermieter ist Tüftler und hat garantiert alles selbst installiert).
    Mein Gott, da habe ich mir ein schönes BlaBla zusammengeschrieben, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen Tipp geben.
    Danke auf jeden Fall im Voraus.
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Also das die Digital Bilder leicht zeitversetzt nach dem analog Bild kommen ist normal. Müsste so knapp ne Sekunde betragen.

    Die Klötzchen Bildung kann mehrere Ursachen haben, wobei es aber auf ein zu schwaches Signal zusammenkommt.

    Gründe dafür könnten eine schlecht ausgerichtete Antenne sein (was aber relativiert wird, falls Dein Analog Bild auf allen Sendern einwandfrei ist, also ohne Fische), oder schlecht abgeschirmte Kabel, bishin zu einem defekten Receiver.
     
  3. DXer2

    DXer2 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Dresden
    Bei digital muss man wirklich auf gute Kabel achten.Da gibt es sonst sehr schnell Signalverlust bis hin zum Totalausfall.Falls es noch eine alte Anlage ist ,könnten alte Kabel drann Schuld sein.Teste sonst noch mal mit einem anderen Receiver.Kann ja ne Macke haben.Und der Receiver auch. winken
     
  4. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Ich glaube, wir müssen hier mal etwas mehr auf das Detail achten: man könnte mit dem Wort "Klötzchenbildung" einerseits auf ein schlechtes Empfangssignal deutende, meist grüne Bildausfälle (Bitfehler) umschreiben, ebenso aber die bei der Übertragung anfallenden Interpolationseffekte meinen.
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.698
    Ort:
    Franken
    na also, wenn dein Vermieter so ein Technik freak ist und die Schüssel selba installiert hat, frag ihn doch mal ob er an deinem Anschluss mal seinen Digitalreceiver hängen kann
     

Diese Seite empfehlen