1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Italia, 5. März 2012.

  1. Italia

    Italia Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Wuerde gern einmal eure Meinung zu den Wahlen in Russland hoeren. Ich bin eigentlich echt kein Putinfreund, nur manchmal glaube ich, dass man so ein grosses Land wie Russland nur mit einer haerteren Hand regieren kann. Natuerlich waere mir eine demokratisch gewaehlte Regierung lieber, aber ich denke soweit ist Russland noch nicht.
     
  2. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Für russische Verhältnisse war es eine demokratische Wahl.
    Die Mehrheit der Russen wollte ihn, somit bekommt jeder was er verdient.;)
    Ich sehe auch keine andere Politikone weit und breit in diesem Riesenland.
    Außenpolitisch ist Putin ein gewisser Stabilitätsfaktor.
    Unsere Kanzlerin kann sich problemlos in russisch und in deutsch mit ihm unterhalten.
    Ich habe kein Problem mit Putin. Die nächsten 12 Jahre ist er der Welt sicher.
     
  3. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Nur nicht die Welt vor ihm.
     
  4. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Den Satz muß man sich auf der Zunge zergehen lassen - Russland ist jetzt auch endlich wieder lupenrein Demokratisch :cool:
    Warum ist Gerhard Schröder eigentlich nicht angetreten - ach ja der ist ja Gazprom - aber in Russland sind doch Wulff Verhältnissse eh das Grundverständnis von Staat und Demokratie - fehlen nur noch Maschmeyer, Gauck und Co. - einmal Foto vorm Kicker bitte :winken:
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Die Tatsache, dass Putin trotz einer strukturellen Mehrheit hat fälschen lassen zeugt von seinem miesen Charakter und Unsicherheit.

    Die eigentliche Wahlfälschung findet allerdings in Russland weit vor der Wahl statt: es gibt keinen fairen öffentlichen Diskurs, die beiden großen TV Sender stehen unter Kontrolle des Kreml und die Opposition hat kaum Sendezeit. Außerdem wird bereits das Entstehen einer echten Opposition strukturell landesweit unterdrückt. Echte aktive Opposition gibt es nur in den großen Städten Moskau und Sankt Petersburg.
    Die Wähler haben gar keine echte Alternative. Statt Putin gab es nur einen Milliardär, Altkommunisten und Nationalisten zur Auswahl...
     
  6. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Ist ja eine richtige Auswahl. In den USA z. B. hat man einen Demokraten und einen Republikaner, das wars. Beide haben annähernd das gleiche Programm.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    715
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Naja, der Verdacht liegt natürlich nahe. Aber wer sagt denn, dass die aufgezeigten Manipulationsversuche allesamt zugunsten von Putin stattgefunden haben. :D

    Hast du irgendwelche Erkenntnisse, damit man deine Sorge eventuell teilen kann? ;)
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Nein das ist keine Auswahl weil es alle Extreme sind. Jeder verkauft nur Ideologie, keiner ein praktibles Programm. Daher wählt Mütterchen in Russland wieder Putin, der ist bei der Auswahl noch der Gemäßigste.

    in den USA gibt es MASSIVE Unterschiede zwischen Obama und allen seinen Mitbewerbern ! Obama will die gesetz. Krankenversicherung, die Rep. wollen sie abschaffen. Obama will staatl. Konjunkturprogramme, die Rep. wollen überall kürzen, sogar die Altersrente kürzen und Medicare etc zurückfahren.
    Es gibt wirklich erhebliche Unterschiede !
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    @rabbe: weil die nachgewiesenen alle aus der Putinecke organisiert waren und nur er die Mittel dazu besitzt. Für die anderen würde eine Fälschung sowieso keinen Sinn machen, sie haben eh keine Chance. Bei Putin kam es ja nur drauf an, ob er gleich über 50% kommt.

    Und mangels Alternativen ist das kein Problem für ihn.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Putin wieder Praesident - Gut fuer Russland?

    Putin macht das einfach geschickt. Aussenpolitisch ist er gerade für Europa eine sichere Bank, im Gegenzug kann er im eigenen Land diktatorisch walten und muss sich keine Sorgen machen, dass ihn Frau Merkel zurechtstutzt. Insofern finde ich das recht zweischneidig. Andererseits haben die Russen aber auch nicht wirklich eine vernünftigte Wahlalternative gehabt. Das erinnert hier an die Kohl Wahlen 1990 und 1994. Schon da wollte kaum noch einer Kohl, aber der SPD Kanadidat war noch schlimmer, dann lieber Kohl bzw. das kleinere Übel.
     

Diese Seite empfehlen