1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PURE ONE wie externe Antenne anschliessen ?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von MarkusA, 30. August 2012.

  1. MarkusA

    MarkusA Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    PURE ONE CLASSIC II - Denver DAB26 Plus - TechniSat DigitRadio 300
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte den Empfang meines PURE ONE Classic im DAB+ Bereich verbessern.
    Leider hat das Gerät keine Anschlußmöglichkeit für eine externe Antenne.

    Auf dem Dach habe ich noch eine Kathrein VHF-Antenne. Wenn ich das Radio daran anschliessen könnte wäre es schön.

    Kann mir jemand helfen und sagen, wie ich das am besten mache ?
    Die Antenne(nanlage) hat eine Impedanz von 75 Ohm. Mit dem aufschrauben des Gerätes und einfach einen Draht anlöten wird es nicht getan sein.

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Markus
     
  2. ska67

    ska67 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: PURE ONE wie externe Antenne anschliessen ?

    Früher gab es Adapter für alte Musiktruhen und TVs. Ein rechteckiges weißes Kästchen mit Koaxeingang und auf der anderen Seite vier Strippen mit Bananensteckern oder noch kleineren Steckern.
    Bei UKW einfach die Wurfantenne mit einem UKW-Stecker verbinden. Dann stimmt die 75 Ohm Anpassung an den Verstärker der Antennenanlage.
    Habe das bei meinem Radiowecker auch so gemacht.
    Bei DAB+ wird man wohl die Version für alte TVs brauchen um dann die Wurfantenne mit dem VHF-Stecker zu verbinden, vermute ich mal.
    Sollte an der Antenne gar kein Verstärker vorhanden sein, einfach die innere Koaxader mit der Wurfantenne verbinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2012
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48

Diese Seite empfehlen