1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Puhh, was soll ich nu bestellen: REELBOX oder Dreambox 8000

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dobe, 22. Oktober 2008.

  1. Dobe

    Dobe Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    hallo an alle,

    meine haustechnik soll mal wieder aufgewertet werde, ein neuer full HD beamer ist schon ausgesucht (nur leider noch nicht lieferbar :() nur bei bem receiver bin ich mir absolut nicht sicher.
    hier mal die eckdaten die im besten fall erfüllt werden sollen:

    - hdtv
    - mehrere sender gleichzeitig sehen/aufnehmen
    - archivieren auf dvd/festplatte
    - netzwerktauglich
    - zukunftsicher also hard-/software tauschbar z.b. neu festplatte, blu-ray player etc.
    - was jetzt akut noch nicht so extrem wichtig ist, ich aber grundsätzlich im haus verbauen möchte, ist ein mediacenter auf das alle fernseher im haus (8 stück) zurückgreifen können um gespeicherte sendungen abzuspielen ohne das jedes gerät eine eigene festplatte hat.
    dafür muss ich aber diverse netzwerkkabel verbauen oder auf receiver hoffen die w-lan tauglich sind, deswegen ist es jetzt noch nicht so wichtig.

    ich möchte hier bitte keine grundsatzdiskussion austragen welches gerät "voll toll" und welches "müll" ist. grundsätzlich bin ich der meinung das beide geräte sehr gut sind (bzw. die dreambox 8000 sein wird). auch denke ich das beide firmen in vergangenheit viel geschafft haben aber natürlich auch viele kunden verärgert haben mit zusagen die nicht gehalten wurden, aber auch das ist mir nun egal, es soll wirklich nur um diese beiden geräte gehen.

    wenn man für die dreambox 8000 noch ein dvd-laufwerk und eine festplatte dazukaufen muss, sind sich beide geräte zumindest preislich sehr nahe.
    z.z. neige ich etwas mehr zur reelbox weil ich das gefühl habe hier eher mal ein bauteil in 1-2 jahren tauschen zu können wenn etwas neues auf dem markt ist und ich es für nützlich befinde.

    wie seht ihr die beiden geräte, zu welchem würdet ihr mir raten?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: Puhh, was soll ich nu bestellen: REELBOX oder Dreambox 8000

    Solange die Dream 8000 nicht zu kaufen ist, würde ich mir keine gedanken darüber machen. Zumal das teil ja 900 Flocken kosten soll.
    Sind wohl "Brillies" verbaut :D

    Wenns gut läuft, dann liegt die vielleicht doch noch bei einigen untern Baum ;)

    Und wie willst du mit 8 TV Geräten per Lan oder Wlan auf die Filme draufzugreifen ?
    Da brauchst du ja auch ein Gerät dafür, das die Filme abspielt.
    Also pro TV Gerät ein Player.

    Warum aber die 8000er die Quelle sein muss erschließt sich mir nicht unbedingt.
    Da reicht ne Multimedia Festplatte mit 1 TB auch aus, und die kostet rund 250 Euro.
    Und verbraucht sicher viel weniger Strom.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
  3. Dobe

    Dobe Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hamburg
    AW: Puhh, was soll ich nu bestellen: REELBOX oder Dreambox 8000

    na ja, die technischen daten sind ja schon bekannt, auch wird die dreambox 8000 schon produziert (laut einem heise artikel). weiter sind auch schon hunderte boxen an betatester versendet worden und die einzelnen berichte die an die öffentlichkeit kommen sind durchweg positiv.

    somit mache ich mir keine sooo großen gedanken das sie kommt und auch funktionieren wird.

    klar, nur bildschirm funktioniert nicht aber zumindest muss dann nicht jeder fernseher einen besonders teuren receiver mit festplatte haben.

    wie schon geschrieben die vernetzung des hauses ist nicht prioriät.
    wie es in zukunft aufgebaut werden soll ist noch nicht klar, im besten fall über wlan. den vorteil es über einen receiver als mediacenter aufzubauen sehe ich in der einfachen bedienung. ich kann direkt fotos über speicherkarten draufspielen, fersehaufnahmen landen sofort in dem richtigen ort, internetstreamings können ebenso sofort richtig gespeichert werden, etc. natürlich geht das wohl auch mit anderen lösungen aber eben auch mit einem receiver.

    tja, nur ist mir halt noch nicht klar ob es eine dreambox oder halt die reelbox werden soll.
    zumindest die reelbox hat in den letzten monaten X mal diverse tests immer wieder mit "sehr gut" bestanden und scheint endlich realistisch zu funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen