1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PSA bietet aktuell kein DAB+ mehr für Deutschland an !!!

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von W. Ryker, 18. April 2016.

  1. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Anzeige
    Ich muss hier gerade mal meinen unmut über Peugeut und Citroen loswerden.
    Da hat man schon einen Hersteller, der für einen relativ moderaten Preis DAB+ im Auto anbietet und dann machen die in Deutschland die Rolle Rückwärts und werfen das für viele Modelle aus dem Programm.

    Ich hab zum Glück noch einen neuen C4 Picasso mit eingebauten DAB+ bekommen können, aber ein Bekannter schon nicht mehr. Und das Ganze nur, weil die nun irgendsoeinen Notrufknopf einbauen, der auf dem FahrzeugBusSystem wohl den letzten Port klaut und deswegen das DAB+ technisch damit nicht mehr möglich ist.
    Die neue C4-Reihe ist ist sonst wirklich das beste, was ich jemals gesehen habe, weil da technisch viel umgesetzt wurde und auch mal alte Zöpfe abgeschnitten wurden. Aber doch bitte nicht DAB+ weglassen. Das kann man in Österrreich machen, aber nicht hierzulande, wo es eine fast flächendeckende Versorgung und hier in München sogar 54 Sender gibt.

    D.h. man muss beim Kauf eines solchen betroffen Fahrzeugs vom PSA-Konzern nun auf andere Länder auswechen um DAB+ zu bekommen.
    Wirklich sehr schade :(


    Gruß
    Ryker
     
    pomnitz26 gefällt das.
  2. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da hätte ich mich schon aus Prinzip gegen einen Wagen von PSA entschieden!
     
  3. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Und in anderen Ländern ist DAB+ weiterhin möglich? Bekommen die Autos da keinen Notrufknopf oder ist da Beides möglich Notrufknopf und DAB+?

    Ich hab mir zwar jetzt keinen Neuwagen gekauft aber das erste was ich gemacht hab, war das orginal radio Ausbauen und ein DAB+ Radio einbauen zulassen, das aber auch nur wegen der Glas-klebe Antenne da hab ich mich nicht so rangetraut die zu installieren. Ach mangels Passendem Werkzeug. Hat mich grade mal 40€ + kosten für das Radio gekostet
     
  4. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Ja, wo es einen DIN-Schacht gibt kann man das machen und sich DAB+ Radio nach Gusto einbauen. Beim C4 ist das aber nicht ratsam oder sogar möglich, es sei denn man verzichtet auf Comfort, weils in dem Auto eigentlich keinerlei Tasten an der Console mehr gibt. Alles wird easy vom Lenkrad bedient bzw. per TouchDisplay, wenn der Beifahrer was einstellen will.
    Deswegen ist es ja so schade, dass die in D kein DAB+ Modul mehr verbauen.
    In anderen Ländern z.b. Schweiz kann man hingegen die Modelle auch ohne Connect-Box bestellen und dafür dann aber mit DAB+.

    Naja, egal - ich konnte mir den vorm Jahr noch mit DAB+ konfigurieren - bin also damit an sich Happy. Ärgern tuts mich trotzdem, weil ich damals extra meinem Verkäufer gesagt habe er soll DAB+ bei seinen Kunden ansprechen um DAB+ bekannter zu machen und nu gibts das gar nicht mehr.

    Ryker
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da muss dann aber die Entwicklungsabteilung geschlafen haben oder eine Weiterentwicklung (mehr Ports) wurde aus Kostengründen ein Strich durch die Rechnung gemacht.
     
  6. koech

    koech Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hat jetzt nix mit PSA zu tun, aber z.B. bei VW ist das ja auch so eine Sache. Wieso kann man das nicht so verbauen, daß man wenigstens mit ein bisschen Geld und Aufwand DAB+ nachrüsten kann? Die aktuellen Radio´s können es ja theoretisch. Aber nur wenn man ab Werk bestellt. Wenn man aber so ein Auto gebraucht kauft ist es meistens nur mit erhöhten Aufwand möglich es nachzurüsten. Ich möchte mal wissen wie das ganze abläuft wenn UKW mal vor dem Aus steht. Besonders bei solchen Geräten die keinen DIN-Schacht mehr haben wie bei Audi, Mercedes und BMW. Aber anscheinend interessiert es ja bei den Herstellern niemanden. Hat man ja auch bei DAB-Abschaltung gesehen und bei den TV-Signalen. Erst Analog TV, bald DVB-T.
     
  7. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Ich hab die woche mal mir ein Auto Konfiguriert was ich mir und die meisten hier sich zwar eh nicht leisten können, einen Maybach
    DAB+ Empfang kostet 510€ aufpreis bei dem Preis was das Auto kostet meine Konfig kostete 185000€ solte sowas wie DAB eigentlich standart sein, auch wenn diejenigen wo sich so ein Auto leisten jetzt nicht so aufs Geld Achten.
     
  8. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Bei den 'Premiumherstellern' wie Mercedes war die Aufpreisliste schon immer lang und in der Serienausstattung so gut wie nichts enthalten. Deshalb wundert mich das mit DAB+ überhaupt nicht.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann ist das Auto aber auch vor dem Aus. ;) UKW wird ja noch einige Jahre laufen eine Abschaltung ist ja in den nächsaten Jahren nicht vorgesehen (eher stellt man DAB+ wieder ein und "erfindet" was neues, was dann auch keiner will. )
     
  10. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    Ein Fahrzeughersteller, der meine Wünsche in Sachen DAB im Autoradio nicht umsetzen will/kann wird von mir einach nicht mehr mit in der Auswahl mit einbezogen.
    Soll er doch selbst in der Steinzeit leben mit seinem Autoschrott. Gibt genug andere Marken.

    ww



     
    Hallenser1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen