1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Mahudi, 23. Mai 2009.

  1. Mahudi

    Mahudi Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hey leute, ich habe ja nun schon oft gelesen, dass die PS3 einer der besten Blu-Ray player ist. Allerdings sind die meisten dieser Beiträge die solche Aussagen enthalten schon mehr als ein Jahr alt.

    Spielt die PS3 heute immernoch in der oberen Liga? Wenn nicht, was genau können heute Stand-Alone Blu-Ray player besser?
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.750
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Der größte Nachteil der PS3 ist die Lautstärke der Lüftung und der hohe Stromverbrauch. Ansonsten steht die Konsole imho den aktuellen BluRay Standalone Playern in nichts nach...

    Wenn du ohnehin eine Spielekonsole kaufen wolltest oder zumindest auch GERNE damit spielen möchtest, dann ist die PS3 sicherlich kein Fehler und ein adäquater Ersatz für jeden Standalone BluRay Player. Wer jedoch eigentlich nur BluRays schauen will, der greift lieber zum Standalone Player.

    Greets
    Zodac
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Also den Lüfter höre ich kaum. Wenn ich eine Blue-Ray anschaue habe ich ohnehin die Dolby-Surround-Anlage laufen und höre etwas lauter.
    Der Stromverbrauch liegt allerdings mit ca. 120 Watt etwa 100 Watt höger als die meisten Stand-Alone-Player.
    Die Qualität ist 1a. Da ich ohnehin eine Konsole wollte war die PS3 dafür die beste Gelegenheit, gleich BlueRay zu haben.
     
  4. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Der Lüfter ist wirklich sehr leise, das kann ich bestätigen. Warum Sony aber nicht mal den Stromverbrauch beim BR abspielen senkt ist sehr fraglich. Es gab mal einen guten Artikel wo erläutert wurde, das dies technisch kein Problem sei da die PS3 dabei bei weitem nicht die volle Leistung braucht. Alleine aus ökologischen Gesichtspunkten könnte man das von Sony erwarten.

    Der Vorteil der PS3 als BR-Player ist auch, das man die BR-Software problemlos updaten kann und somit auch von neuen BR-Funktionen u. Verbesserungen profitiert.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.998
    Zustimmungen:
    3.923
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Das kannst Du bei BR Playern auch.
     
  6. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Bei den neueren Geräten schon, die Geräte der ersten Generation hatten aber noch nicht alle eine Ethernet-Schnittstelle. Update geht dort auch mit einer gebrannten CD, ist aber ein gewisser Aufwand.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Die PS3 ist immer noch ein sehr guter Bluray Player, mit dem erwähnt hohem Stromverbrauch als Nachteil, den Lüfter höre ich auch kaum.
    Die PS3 kann aber mehr, die hochskalierten DVDs sehen inzwischen richtig gut aus, und auch über das Netzwerk gestreamte Videos im DivX, Xvid, MPEG Format sehen verdammt gut aus. Zudem kann man mit der PS3 auch im Internet surfen, und auf Portalen wie Youtube auch Videos sehen. Ich habe mir dafür eine Funktastatur mit integriertem Trackball geholt. Auch zur Bildbetrachtung ist die PS3 unschlagbar, mit dem Controller kann man bequem zoomen, schieben und rotieren, dazu kommen diverse Slideshow Optionen. Ach ja, Spielen kann man damit auch.

    Wer also die Mediaplayer Funktionen, den Internetbrowser, oder die Möglichkeit zum Spielen auch nutzen möchte, der holt sich am besten die PS3, wer darauf verzichten kann, kann sich inzwischen auch einen einfachen Bluray Player zulegen.

    Gruß
    emtewe
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.998
    Zustimmungen:
    3.923
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Naja der Aufwand sich eine CD zu brennen hällt sich aber in Grenzen., der ist nicht höher wie per Ethernet denn dazu muss man den Player ja erstmal ans Netz bekommen (und noch lange nicht jeder hat einen DSL Zugang)
     
  9. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    die playstation ist nur leise, wenn der neuere 65nm prozessor im einsatz ist. wer meint sich gebraucht eine alte kaufen zu wollen der wird überrascht sein, wieviel lärm das ding produziert. die war aber auch ursprünglich wesentlich leiser bis sony erhöhte ausfallraten aufgrund überhitzung zu verzeichnen hatte. deshalb wurde da die lüfterdrehzahl mit einer anderen firmware wieder etwas agressiver geschaltet.

    ich weiss ehrlich gesagt nicht, weshalb immer wieder auf dem stromverbrauch rumgeteten wird. in der regel haben menschen, die wirkliche blurayfans sind ein recht üppig dimensionierten fernseher samt av receiver herumstehen. schon da werden mehrere hundert watt verbraten, da fällt die ps3 erst recht nicht mehr ins gewicht. desweiteren sollte man sich mal durchrechnen wie wenig kwh man denn tatsächlich verbraucht....das dürfte zu vernachlässigen sein. der durchschnittsbürger, so nehme ich mal an, guckt maximal 2-3 scheiben pro woche...
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: PS3 immernoch ein guter Blu-Ray Player?

    Mein Sony KDL-40W4500 braucht 80-120 W, je nach Betriebsart und Umgebungslicht, meine Soundanlage bei leisen Passagen 30-60 Watt, die PS3 mit 120 W, im Vergleich zum DVD Player mit 20 W, schlägt da schon zu Buche. Die PS3 braucht ungefähr genausoviel wie der 40" Fernseher vom gleichen Hersteller.
     

Diese Seite empfehlen