1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Prozessor reinigen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von mrgg1977, 13. Dezember 2005.

  1. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Moin,

    wollte mich dann mal an den Austausch des Mainboards machen und den alten Prozessor dort wieder einbauen. Jetzt habe ich gelesen, dass man den Prozessor erst reinigen sollte (klingt auch logisch so wie der aussieht). Ich lese immer was von Alkohol. Allerdigs kann ich den mit Bier wohl schlecht reinigen und anderen Reiniger habe ich zur Zeit nicht. Gibts nicht auch andere Mittel, mit denen man am Prozi "rumwischen" kann?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Prozessor reinigen

    Reinigen heißt nur, die Wärmeleitpaste restlos entfernen. Und Alkohol bitte ohne Zuckerzusatz ;)

    Brennspiritus (dezent) geht auch.
     
  3. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Prozessor reinigen

    Aud der HP von AMD ist das mit Videos schön erklärt und da hieß es neben des Entfernen der Wärmeleitpaste, auch den Prozi an sich reinigen, und zwar mit Alkohol. Ich kann mit Nagellackentferner dienen (nicht mein eigener *lol*), darin ist ja Alkohol enthalten, allerdings ist das Zeug acetonfrei. Geht das oder bruzel ich mir da ein Loch in den Prozi?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Prozessor reinigen

    Nagellackentferner ist da absolut nicht geeignet! Dazu wird reiner Alkohol (Reinigungsalkohol oder Brennspiritus) benötigt. Mit anderen Mitteln wird die Schutzschicht auf dem IC, der ja gerade bei den AMD-Prozessoren freiliegt, angegriffen und beschädigt. Dann ist auch der Chip unbrauchbar.
    Und nicht vergessen, beim Zusammenbau wieder eine dünne Schicht Wärmeleitpaste aufzutragen.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Prozessor reinigen

    In der Apotheke kann man sich Isopropyl Alkohol kaufen (100ml < 2EUR). Ist auch ansonsten sehr praktisch. Denn was Reinigungsbenzin nicht löst (z.B. Aufkleber) das schafft meistens Alkohol (und umgekehrt).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen