1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat1 senkt Gewinnprognose für 2008

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    München - Der TV-Konzern ProSiebenSat1 hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr wegen des schwierigen Werbemarktes gesenkt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.785
    Ort:
    Mechiko
    AW: ProSiebenSat1 senkt Gewinnprognose für 2008

    Wundert das noch jemanden ?

    Was Pro7 da mit dem Programm macht ist doch ein Witz.
    Die ständigen Absetzungen und dann die komischen Formate, da brauch man sich doch nicht zu wundern wenn die Quote einbricht.

    Märchenstunde, Singing Bee, das ist doch auch kein Fernsehen.
    Diese ganze "billigen" Comedy Formate sind einfach nur schlecht.
    Siehe => Quotendesaster
    Oder "Jana Ina & Giovanni - Wir sind schwanger!" , wer schaut denn sowas.
    Der gleiche Quark, wie Sarah und Co.

    War Pro7 nicht mal ein Spielfilm Sender ?
    Wann laufen eigentlich zur Primetime noch Spielfilme ?

    Mo, Di, Mi, Do ??? nicht ein Film.
     
  3. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: ProSiebenSat1 senkt Gewinnprognose für 2008

    Billiger selbsgedrehter Schrott wirft gegen die Werbung gestellt doch mehr Gewinn ab!
    Filme ala Hollywood kosten richtig Geld!
    Wundert mich persönlich warum die mit den Eigenproduktionen nicht im Geld schwimmen.
    Die Qualität,gebe ich Dir recht, ist mehr und mehr auf Samstag und Sonntag Abend fixiert! Das wird aber dauerhaft nicht reichen!
     

Diese Seite empfehlen