1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 9. August 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Die ProSiebenSat.1 Media AG, Deutschlands größter
    Fernsehkonzern, will vier Pay-Sender starten und hat bei der Berliner
    Medienanstalt MABB Lizenzen für die Angebote Comedy-Kanal, Lifestyle,
    Current Movies und Classic Movies
    beantragt. Das Verfahren liegt
    bereits der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im
    Medienbereich (KEK) zur Prüfung vor. Antragstellerin ist die
    ProSiebenSat.1-Tochter SevenSenses GmbH. Das berichtet der
    internationale Nachrichtendienst der Kommunikationsbranche Kontakter
    in seiner aktuellen Online-Ausgabe (EVT: 09.08.05)

    Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der TV-AG, hatte bereits
    vor einigen Monaten angekündigt, Pay-Sender mit Film-Highlights und
    den Comedy-Angeboten aus der Free-TV-Familie starten zu wollen. Des
    weiteren wurden nun Lizenzen für einen Filmklassiker-Kanal und einen
    Sender rund um das Thema Lifestyle beantragt, der u.a.
    Magazinsendungen der Senderfamilie zeigen soll. Die vier digitalen
    Spartenangebote befinden sich laut einer ProSiebenSat.1-Sprecherin
    noch in der Entwicklungsphase. Ein konkreter Starttermin des
    Pay-TV-Bouquets stehe noch nicht fest, hieß es. Er hängt vom Ausgang
    der Verhandlungen mit Kabelnetzbetreibern - allen voran Kabel
    Deutschland - zusammen.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Da geht die Reise hin, wer alte aber Werbefreie Filme sehen will zahlt... Der Schrott bleibt auf Pro Sieben
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Auf Current Movies werden bestimmt nur TV Filme von Pro7 und Sat.1 gesendet.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Das habe ich schon immer gesagt. Und auch das nun der Begriff Unterschichtenfernsehen seine richtige Bedeutung bekommt.

    bye Opa :winken:
     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Ich finde die Initiative gut. Dass der Schrott bei Pro7 und Sat.1 bleibt ist mir egal, ich bin gern bereit, für ein ordentliches Programm Geld zu bezahlen.
    Da Premiere mit seiner Preispolitik immer unverschämter zulangt, werden andere Anbieter wohl eine immer wichtigere Rolle spielen.
    Bei der "Programmreform" 2002 wurde der allseits beliebte Comedykanal abgeschafft und durch einen megaschlechten Serienkanal ersetzt. Das könnte sich jetzt rächen.
    Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es immer. Und warum sollte Kofler mit seinem Capuccinoladen ein Monopol auf PayTV haben?!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Genau das sehe ich nicht. Aktuelle Film wird es weiter nur auf Premiere geben.
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Na mal sehen, wann die DFL wieder anfängt und dies als Argument für höhere TV-Gelder anführt - obwohl explizit kein Sportkanal geplant ist.

    Aber das stört die Damen und Herren auch nicht bei KDG... ;)
     
  8. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    aktuelle Filme ja - aber was ist mit den Filmen, die vor ein paar Jahren auf Premiere Film liefen? Zum Beispiel 'Dude where is my car' oder '13 Geister', 'Evolution' ... die liefen auf Premiere bis zum Erbrechen und sind dann verschwunden. Wenn ich einen Film aus den 2000ern sehen will, hab ich bei Premiere keine Chance. Da muss ich ihn entweder im Pöbelfernsehen anschauen oder auf DVD kaufen.
     
  9. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Entweder das oder die Rechte werden aufgeteilt und man muss beides abonnieren um alles zu sehen.
     
  10. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: ProSiebenSat.1 mit konkreten Pay-TV-Plänen

    Glaube ich nicht. Studios wollen doch kein Geld verlieren.
     

Diese Seite empfehlen