1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Peoplez77, 9. Februar 2005.

  1. Peoplez77

    Peoplez77 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    141
    Anzeige
    Wie Infosat aus allgemein gut unterrichteten Unterföhringer Kreisen just erfahren hat, hat die ProSiebenSAT.1 Gruppe ihre Blockadehaltung gegen die Einspeisung ihrer Programme in digitaler Form in die Kabelnetze aufgegeben. Das ist eine interessante Meldung.

    Die digitale Einspeisung der ProSiebenSAT.1 Programme wird von der „Saban-Mediengruppe“ dann erlaubt, wenn die digitale Einspeisung unverschlüsselt erfolgt. Im übrigen: Es ist interessant, dass das ProSiebenSAT.1 Nachrichtenprogramm N24 in fast allen DVB-T-Regionen mit an Bord ist, während der neue RTL-Nachrichtenableger n-tv nicht dabei ist und auch nicht am Standort Berlin. Man fragt sich heutzutage, ob die RTL Group nicht immer wieder den Kürzeren zieht und erst dann nachzieht, wenn andere etwas vorgemacht haben.

    Die von der Saban-Group kontrollierte ProSiebenSAT.1 Gruppe macht jetzt mit ihrem digitalen Kabeleinspeiseschritt mehrere Schritte nach vorne. ‚Endlich’ kann man sagen, und wir wetten, dass die RTL-Group bald nachzieht. Damit gibt es dann endlich auch digitales Privatfernsehen in den Kabelnetzen der Republik. Warum hinkt RTL immer irgendwie nach? War es nicht schon so im Jahre 1989, als Astra aus Luxemburg die ersten deutschen Programme über seinen ersten Satelliten verbreitete? Da gab es den 8. Dezember 1989 und es gab eine SES/Astra Pressekonferenz in Frankfurt. Die ehemaligen Kirch-Sender SAT.1, ProSieben und Teleclub Schweiz wurden auf das Astra-System aufgeschaltet. Der damalige clevere Astra-Chef, der Schweizer Dr. Meyrath, ließ auf dem ersten nur 16 Kanäle habenden Astra-Satelliten einen Kanal frei für RTL. RTL zierte sich bis eine Sekunde vor Zwölf, und erst als man merkte, dass die Kirch-Gruppe mit drei Sendern auf Astra präsent war, griff man den letzten Astra-Transponder und schaltete endlich das deutsche RTL-Programm auf.

    Wird es jetzt so im Kabel auch sein? Macht jetzt die ProSiebenSAT.1 Gruppe RTL vor, was zu machen ist? Die Frage ist, wann dürfen die ProSiebenSAT.1 Programme SAT.1, ProSieben, Kabel 1 und N24 in die Kabelnetze digital eingespeist werden? Aus bayerischen Kreisen hörte man, dass dies schon kurzfristig erfolgen darf.

    Damit ist eine Kombi-Analog-Digital-Kabelbox obsolet. Wer jetzt noch solch ein Ding entwickelt, entwickelt an der Zeit vorbei. Und im übrigen: Wer jetzt nicht digital ins Kabel lässt, ist auch von vorgestern.

    Und wie Infosat aus anderen gut unterrichteten Kreisen erfuhr, will die ProSiebenSAT.1 Gruppe ihre zukünftigen Sparten- und Zusatz-TV- und –Radioprogramme im Conax-System verschlüsseln. Nagravision, so erfuhren wir, sei zu kompliziert, zu komplex und zu teuer und würde auch einen Wettbewerb im Digitalreceivermarkt beeinträchtigen aufgrund der enormen Kosten für Zertifizierung, verbunden mit der enorm langen Dauer des Zertifizierungsprozesses.

     
  2. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    na mal schauen wo es zuerst auftaucht aber ich glaube es erst wenn ich es sehe
     
  3. Ringmayer

    Ringmayer Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Cologne
    Technisches Equipment:
    DM-7020HD + Drehanlage mit Stab HH100 Rotor
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    @Peoplez77

    Du hast die Meldung komplett und 1:1 von Infos.. übernommen. Kennzeichne Sie auch bitte als solche, ansonsten verstößt Du gegen das Urherberrecht.
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    Besonders interessant ist die Festlegung zur unverschlüsselten Einspeisung.
    Damit wird das Missverständnis DigitalTV=PayTV entschärft, ünd könnte den Otto-Normalverbraucher zum DigiTV bringen.
     
  5. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    Heißt das, dass es bald die Privaten Digital gibt und das im Kabelnetz?
     
  6. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    Es ist zumindest erstmal eine eindeutige Haltung eines großen Privaten Anbieters.
    Was sich daraus entwickelt muss man abwarten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    @Peoplez77: Doe Formartierung funktioniert nicht.

    Das ganze klingt nicht sehr überzeugend.

    1. Conax wird in Deutschland nur von Kabelvision genutzt.
    2. Technisat will radionkanäle mit Conax betreiben.
    3. Pro7Sat1Media betreibt Cryptoworks
    4. Pro7Sat1 hat einige Kanäle bei DPC, die Nagravision für Premiere betreiben.
    5. Komplexität beeinflusst selten eine Entscheidung, allens Geld.
    6. Zertifizierung braucht Pro7Sat1 nicht.

    whitman
     
  8. Peoplez77

    Peoplez77 Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    141
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    Aber immer mehr steigen um auf Conax habe ich das Gefühl... Ausserdem könnte man es ja auch in beiden Systemen verschlüsseln. Warten wirs ab.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    ... die Conaxverschlüsselung kommt doch nur für den Sat-Empfang in Frage. Die Kabelnetzbetreiber verschlüsseln diese geplanten Programme eh in Nagra ...
     
  10. Ringmayer

    Ringmayer Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Cologne
    Technisches Equipment:
    DM-7020HD + Drehanlage mit Stab HH100 Rotor
    AW: ProSiebenSAT.1 Gruppe auch digital im Kabel

    Nicht ganz. Die Visavision Programme (Kinowelt, Silvervision, 13th Street, Sci-Fi usw.) verschlüsseln auch im Kabel mit Conax. Zum entschlüsseln benötigt man entweder ein Conax CI oder einen Receiver mit eingebautem Conax-Kartenleser.
    Zumindest ist das bei mir so.
     

Diese Seite empfehlen