1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1 gibt MyVideo auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Immer wieder positionierte die ProSiebenSat.1-Gruppe ihr werbefinaziertes Videoportal MyVideo, das als Konkurrenz zu Youtube an den Start gegangen war, neu. Nun gibt die Mediengruppe MyVideo jedoch auf.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    Tja, da ist der Lack wohl ab. :D
     
  3. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kein Wunder so wirklich erstanden habe ich auch noch nie was Pro7Sat1 eigentlich will.
    Myvideo ist ein schönes Beispiel erst der User Generated Content. Dann irgendwann eine Art Mediathek für die Pro7Sat1 Familie. Doch dann haben sie das irgendwie bei 7TV ausgelagert bzw. in der Besseren Version gab es das schon immer Kostenpflichtig bei Maxdome.
    Ebenso verstehe ich momentan auch nicht wirklich wie 7TV (welches ja auch eine Kostenpflichtige Version hat) langfristig neben Maxdome Existieren soll. Warum man das nicht unter einem Dach zusammen packt ist mir ehrlich gesagt auch noch ein Rätsel, man kann ja verschiedene Pakete (bzw. auch ein Werbefinanziertes Gratisangebot) anbieten die man buchen kann, aber unter einem Dach mit einer App und einem Webauftritt wäre doch angenehmer.
    Wobei sie so wieso ein Chaos haben was wo zu erst (bzw. überhaupt) läuft. Akte X zu erst im Free TV, Flash / Gotham zuerst auf Pro7Fun, The 100 zuerst auf Maxdome. Warum dort so ein Chaos herrscht ist mir bis heute ein Rätsel ebenso warum es zwar bei Maxdome 2 Kanalton gibt aber nicht bei Pro7Fun und was dort für ein Lizenzchaos herrscht macht es für den Zuschauer nicht leichter.
     
  4. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die Überschrift müsste verkürzt lauten: "Pro 7 Sat 1 gibt auf". Gegen YouTube hatte My Video doch nie eine Chance, gegen Amazon Instant Video wird Maxdome nie eine Chance haben. Gegen....usw.
     
  5. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sie hätten es schaffen können, myvideo war gar nicht so schlecht. Und auch nicht so prüde wie Youtube, zumal man sich relativ Früh mit der Gema geeinigt hatte. Einige TV Serien liefen damals dort sogar als Preview vor der TV Ausstrahlung. Problematisch war eigentlich die App Unterstützung, praktisch keine SmartTV, Blu-ray Player etc.

    Und Maxdome naja die waren die ersten am Markt und hätten einiges schaffen können. Waren lange Exklusiv auf Blu-ray Playern / SmartTV. Amazon hat immer noch ein Gewisses Hardware Problem, viele Hardware wird nicht Unterstützt (auch wenn man relativ Günstig mit dem FireTV Stick nachrüsten kann). Ich sehe momentan eher Netflix vorne, breite Hardware Unterstützung und recht breit aufgestelltes Programm, aber das kann sich langfristig noch ändern. Wobei Netflix halt keine Einzellleihe / Kauf unterstützt, da ist Maxdome fast die Einzige Möglichkeit auf einem Chromecast etwas im O-Ton zu schauen, bietet der Google Playstore aus unerfindlichen Grünen nicht an. Dazu kommt natürlich noch die Partnerschaft mit Unitymedia so das viele Maxdome dazu bekommen (in den höherwertigen 3Play Paketen. Also Maxdome würde ich momentan noch nicht abschreiben, aber grundsätzlich sollte Pro7Sat1 aufpassen das sie die Serien die sie im TV zeigen auch auf Maxdome und ihren PayTV Sendern zeigen können und im Idealfall auch im O-Ton.
     
  6. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hatte die Welt auf MyVideo gewartet?
    Ich habe von MyVideo nie etwas gehört bzw. gesehen ...
     
  7. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Besser wäre der ganze Konzern gibt auf, dann würden die Rechte für zig. Serien die diese Idioten Sender haben vieleicht auch mal irgendwo laufen.
    Momentan glaube ich ja die kaufen die ganzen Serien nur damit sie nicht woanders gezeigt werden können. Außerdem nervt es extrem wenn Serien ständig nach ein paar Folgen abgesetzt werden. (Beispiele für Serien die im Lager von Pro 7 Sat 1 gut abliegen wären zb. Blue Bloods, Last man Standing, modern Family, Hawai 5.0............)
     
  8. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wie kommt's? Noch keine Jubelmeldung das die P7S1 Sender bei Sky fliegen:ROFLMAO:
     
  9. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    53
    @BurnStar
    Das ist NICHTMAL einen Jubel wert ...
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    Jedes freie Portal, das abgeschaltet wird, ist ein Verlust.
     

Diese Seite empfehlen