1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1 übernimmt Wiener PULS TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von Philou5, 5. Juli 2007.

  1. Philou5

    Philou5 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.598
    Anzeige
    Bislang machte sich der Wiener Stadtsender PULS TV durch Formate wie Café Puls, ProSieben Austria News oder Austria TopTalk einen Namen, die er für die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe produzierte.

    Ab sofort hat PULS TV mit dieser Sendergruppe mehr zu tun: Die Anteile des Wiener Ballungsraumsenders wurden von ProSiebenSat.1 komplett übernommen. Stillschweigen wurde dabei über den Kaufpreis vereinbart.

    Den 24-Stunden-Mix aus Unterhaltung, Information und lokaler Berichterstattung hat somit nicht mehr eine Gruppe privater Investoren zu verantworten, sondern die Münchner Mediengruppe, die nach dem Erwerb der SBS-Gruppe weiter wächst.

    Mit dem Ausbau ihres Engagements in Österreich erhofft sie sich vor allem hohe Erträge durch den österreichischen Werbemarkt, bei dem sie davon ausgeht, dank der stetigen Zunahme des digitalen Satempfangs in Österreich hohen Wachstum vorzufinden.

    Funken Kartellamt und Medienaufsichtsbehörde nicht dazwischen, hat die ProSiebenSat.1-Gruppe ihr breitgefächertes Angebot um einen weiteren Sender erweitert. Neben den Hauptversionen von ProSieben, SAT.1 und kabel eins betreibt sie auch spezielle Österreichversionen dieser Sender, die auf den österreichischen Werbemarkt aufbauen und ihren Zuschauen von PULS TV produzierte Formate bieten.
     

Diese Seite empfehlen