1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Stromwort, 22. Februar 2006.

  1. Stromwort

    Stromwort Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Technisches Equipment:
    Digitale Sat Anlage
    Anzeige
    Kehrtwende beim Satelliten-Empfang: ProSiebenSAT.1 will Geld sehen

    (22. Februar 2006) Vor drei Monaten dementierte ProSiebenSAT.1-Chef Guillaume de Posch die Idee einer monatlichen Gebühr für den Satellitenempfang. Jetzt die Kehrtwende: Eine monatliche Gebühr sei laut de Posch in Zukunft nicht auszuschließen.

    Erstmals bestätigt damit die ProSiebenSAT.1 Media AG offiziell das, was schon seit Monaten gerüchteweise kursiert. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitiert in ihrer Mittwochsausgabe eine Aussage de Poschs aus der Bilanzpressekonferenz vomj Dienstag, wonach die Entscheidung über eine Gebühr für den digitalen Satellitenempfang von ProSieben, SAT.1, kabel eins, N24 und 9live im Laufe des Jahres getroffen werden soll. In Deutschland nutzen derzeit gut 4,5 Millionen Haushalte diesen Empfangsweg.

    Im Gespräch ist offenbar ein monatliches Entgelt von drei Euro, zu denen aber unter Umständen weitere Kosten kommen: Viele der derzeitigen Digital-Receiver sind nicht in der Lage, verschlüsselte Programme zu empfangen. In diesem Fall wäre bei der Einführung der Verschlüsselung die Anschaffung eines neuen Gerätes nötig. Die Pläne haben inzwischen das Bundeskartellamt auf den Plan gerufen. Es ermittelt laut "FAZ" gegen ProSiebenSAT.1, die RTL Gruppe und SES Astra wegen des Mißbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung.

    Schon Ende letzten Jahres gab es Meldungen über eine geplante Satellitengebühr. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete über Verhandlungen von ProSiebenSAT.1 und der RTL Gruppe mit SES Astra. "Wir haben keine derartigen Pläne", kommentierte man am 1. Dezember bei der ProSiebenSAT.1 Media AG den damaligen "FAZ"-Bericht. Es habe zwar solche Ideen gegeben. Diese seien jedoch inzwischen bereits wieder verworfen worden, so der Standpunkt Ende letzten Jahres. Die "FAZ" zitierte damals aus Verhandlungskreisen: "Die Ankündigung der Pläne ist demnächst denkbar, die Einführung ist für 2007 realistisch."

    Verantwortlicher Redakteur: Thomas Lückerath
    Datum: 22.02.2006 - 14:54
    URL zum Artikel: http://www.dwdl.de/article/news_6271,00.html
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Nach Umsetzung dieses Vorhabens ist es dann mit der Marktvorherrschaft vorbei.
    Es gibt sicher Zuschauer, die diesen Weg mitgehen werden.
    Es gibt aber sicher auch Zuschauer, die sich abwenden werden.
    Keinesfalls werden es mehr Zuschauer werden.
    Die Werbeindustrie wird auf Grund der geringeren Einschaltquoten die Werbepreise senken.
    In wieweit das die Ziele von ProSiebenSAT.1 sind, bleibt abzuwarten.
     
  3. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    :D Da war ich schon mal schneller. Ich habe seit dem 01.02.06 alle privaten Sender aus meiner TV Liste gelöscht. Geht ohne Probleme, meiner Frau ist das noch nichteinmal aufgefallen. Ich biege mich vor Lachen, Private und Geld von mir ... :D . Ne, ne, ne. Da investiere ich lieber das Geld anders und besorge mir in Europa Smartcards ausländischer Anbieter.
     
  4. sunshiner23

    sunshiner23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    DVB-S: TechniSat DigiPlus STR1
    MTV unlimited
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    @P800 Deinem Statement kann ich mich nur anschliessen. Die spinnen echt.
     
  5. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    moin,

    war da vor jahren nicht mal was mit mtv und nur noch verschlüsselt? und schwupps keine sau hat mehr mtv geguckt... sondern viva und viva+ (was damals ja richtig gut war!)

    :winken:

    greets
    Johnny
     
  6. Ron Hunter

    Ron Hunter Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    257
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Na ich weiß nicht. Inzwischen glaube ich sogar, die werden damit Erfolg haben.
    Wenn auch nur 2 von den 4,5 Millionen betroffenen Zuschauern mitmachen, kassiert P7S1 pro Jahr 72 Millionen Euro zusätzlich, und verliert nur 2,5 Millionen von ca. 73 (?) Millionen möglichen Zuschauern.
    Aus 'ner guten Quote von 3 Millionen um 20:15 Uhr wird dann halt 2,9 Millionen, wen juckt's. Die werden sich das schon gut ausgerechnet haben. :mad:
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Wer ist so durchgeknallt und würde für "Perlen" wie 9 Live noch eine monatliche Gebühr zahlen? :eek:
     
  8. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Na ja, ich glaube da war Infosat aber zu dem Thema der Vorreiter. Die haben bereits am 7. Februar schon darüber spekuliert. Siehe http://www.presseportal.de/story.htx?nr=782810
    Das erinnert einen an die Kirch-Zeit. Wer weiß was da sonst noch so alles aufgedeckt wird.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Die Masse will Trash-TV. Denen könnte man wahrscheinlich auch 100,-€/mtl. abknöpfen - die würden zahlen nur um weiterhin Talk, Court, Reality, Casting zu sehen.
     
  10. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Austria
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: ProSieben Sat.1 will Kohle sehen

    Das wird nicht gutgehen - bei der Verschlüsselung wird Pro Sieben Sat 1 und die RTL Gruppe ein Fall für den Konkursrichter - die Rechnung heir Kohle abzuzocken wird nie aufgehen !
    Übrigens: Die anderen FTA Sender wie DAS VIERTE, Tele 5 etc. werden dann ihre Sternstunden erleben!!
     

Diese Seite empfehlen