1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.252
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Am gestrigen Donnerstag flimmerte die erste Folge der Musik-Dokusoap "Die Band" mit Samu Haber über den Bildschirm. Allerdings lief der Start dieser "Keine-typische-Casting-Show" doch recht holprig: Das neue Konzept konnte nur ein überschaubares Publikum vor den Bildschirm locken. Für ProSieben der zweite Flopp in dieser Woche.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    Einfach absetzen und die nächste Trash-Show installieren.

    Ist doch bei den Privaten nix ungewöhnliches.
     
  3. Exideem

    Exideem Guest

    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    Hat du es gesehen? Wenn ja, wüsstest du, das es gar keine Show ist.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    "Die Band" war doch auch ein Flop mit Ansage. Die Zuschauer wollen Entertainment und nicht Leute, die wirklich Instrumente spielen können und keine krebskranken Muttis haben.
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    Die großen Sender haben doch selbst schuld, dass sie kaum noch einer einschaltet.

    serien wurden ausgelagert auf Maxx und Sixx, ausser The Big ang Theorie und How i met läuft doch dort in Dauerschleife nichts mehr.

    Die 3 Filme guckt auch niemand mehr, weil die schneller im netz sind als die sender sich auskeksen.

    Die Real Fake Formate sind auch ausgelutscht, weil jeder weiss das es unecht ist.

    Sat1 wurde mit den TV Trash Müll total gegen die Wand gefahren.

    Komischer Weise hat Sixx recht respektable Quoten, aber auch nur wenn Serien laufen die vorher nicht im pay TV waren.

    RTL ist auch ausgelutscht und als Hartz4 Fernsehen verschrien, RTL wird nur noch eingeschalten wenn sich C Promis Maden in die Unterwäsche stecken oder Würmer fressen. Bzw. wenn Dieter Bohlen irgendwelche Jugendlichen anpöbelt.

    Reality Fans werden auf D max, TLC und co rund um die Uhr bedient.
    Es gibt kein Grund mehr Pro7 ein zu schalten.


    Pro7 war früher mal der beste Sender im bereich Serien und Filme im Free TV nun ist Pro7 nutzlos geworden.
     
  6. RTM980

    RTM980 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Hauptgrund, weshalb ich mir erst gar keine neuen Formate (insbesondere Serien und Shows) mehr anschaue, ist die Tatsache, dass die Chance, dass ein neues Format die ersten Folgen nicht überlebt, immer größer wurden.

    Fernsehstationen wirken auf mich mittlerweile hochnervös und unzuverlässig. Kein Format bekommt eine wirkliche Chance. - Häufig erfahre ich von einem Format erst, wenn es (nach 2 Folgen) abgesetzt oder ins Nachtprogramm verschoben wurde...

    Mich haben die Sender in den letzten Jahren mit dieser "Taktik" jedenfalls erfolgreich vergrault, was Serien anbetrifft. Fernsehen nutze ich mittlerweile fast nur noch für aktuelle oder Live-Übertragungen (Nachrichten, Dokus, Live-Sport oder Live-Shows). Alles was aus der Konserve kommt schaue ich höchstens noch online......und dieser Trend wird sich (nach dem Ende von Wetten-Dass, sowie den Raab-Formaten) bei mir definitiv noch verstärken.
     
  7. alter sachse

    alter sachse Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Telekom Entertain TV mit VDSL 25
    MR 400 mit Speedport Smart
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    Diese Formate haben Ausgedient , egal wie sie heissen. Bloss die Verantwortlichen sind in ihrem Denken wohl Irgendwo stecken geblieben . Bloss jetzt kommt die Quittung der Zuschauer schneller wie sie Reagieren können.
     
  8. Exideem

    Exideem Guest

    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    Welche meinst du?
     
  9. Eisenkahl

    Eisenkahl Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    .......
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2015
  10. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ProSieben: Nach "Empire" floppt nun auch "Die Band"

    RTL hat es mit Block B versucht.... Block B ist ein Abklatsch von Hinter Gittern..... das lief bevor es eingestellt wurde auch mit schlechter Quote ein paar Jahre.

    Die Glanzzeiten von deutschen Produktionen nach dem Ufa Prinzip sind vorbei.

    Vieles von Ufa wird eingestellt, siehe Block B, Verbotene Liebe , Hinter Gittern und co weil immer die selben hohlen Geschichten sich wiederholen.

    Mit diesen hohlen Geschichten konnte man man die Zielgruppe die jetzt 45+ ist gut unterhalten. Die Internetgeneration mit Tubes, Video on Demand die es gewohnt sind alles jederzeit zur Verfügung zu haben unabhängig vom Genre und Thema, kann man damit nicht mehr hinterm Ofen vorlocken.

    Zu der damaligen zeit hat auch kaum jemand fließend englisch gesprochen, heute ist das alles kein Problem mehr. Neuheiten werden sofort auf Englisch geguckt.

    Niemand wartet mehr 5 Jahre bis irgendwelche Greise die schon 70+ sind uns erlauben was wir sehen dürfen.

    Die ARD und das ZDF handeln schon Jahrelang an den Zuschauerinteresse vorbei. Die Zuschauer von Wetten dass, haben nur eingeschaltet wegen Gottschalk und nicht um die 1 Millionste ausgelutschte Wette zu sehen.

    Die Degeto Filme für alte Leute schaut niemand in der jungen Generation.

    An Trash und Müll und dummes Gelaber alla Stefan Raab hat auch kaum noch jemand Interesse. Das einzige was gut lief war Turmspringen WOK WM un d andere Shows, TV Total lief auch eher mit mäßigen Quoten.

    Meine Meinung: Das Free TV wird immer belangloser. Der Trend geht eindeutig zum Pay TV und Video on demand.
     

Diese Seite empfehlen