1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von TheGrandmaster, 24. April 2005.

  1. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Memmingen
    Anzeige
    DIGITV.DE:
    "Darunter seien Kino-Hits wie "Armageddon" und "Air Force One" sowie rund 130 Serien. Rund 15 Millionen Euro zahlten die TV-Manager zusätzlich für weitere noch bei KirchMedia verbliebene Pay-TV-Rechte."

    Das wars dann wohl mit dem bestem Spielfilmangebot bei Premiere - in Zukunft wird man sich wohl zwischen der Pay-TV Plattform von ProSiebenSat.1 und Premiere entscheiden müssen (also das les ich zwischen den Zeilen). Wenn die jetzt noch Bundesliga- Rechte bekämen, dann würds wohl ganz schwarz für Premiere aussehen. Meiner Meinung nach haben die da echt gepennt bei dieser Rechtevergabe - damit hätte man das Filmpaket doch echt aufwerten können ... *schnief*
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2005
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Wenn man mal vergleicht, daß Premiere zukünftige wohl über 200 Mio.€ für die Bundesliga über den Tisch gibt, dann sind 15 Mio.€ angesichts der Erlöse auchaus dem Börsengang ein Witz!
    Hoffentlich macht Pro7Sat1 nicht den Fehler, tatsächlich von einer anderen Position als A19.2 zu senden!
     
  3. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Naja, die beiden Filme sind längst im Free-TV durch. Im Prinzip ist das der Bereich von Filmen, die Premiere in der Regel sowieso nicht ausstrahlt, also Blockbuster, die älter als zwei aber neuer als 15 Jahre sind...
    Mit dem Paket bedeutet es nur, dass es bei Premiere keine Verbesserung gibt, eine Verschlechterung ist das vorerst nicht. Natürlich stellt sich die Frage, was P7s1 als nächstes kauft...
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Ich glaube, da liegt ein großes Missverständnis vor. Die Lizenz für 45 Millionen bezieht sich meines Erachtens auf das FreeTV. Die genannten Filme wurden bisher bei anderen Sendern ausgestrahlt. Pro7/SAT1 hat sich nur deren Lizenz gesichert, so dass sie diese Filme zukünftig exklusiv ausstrahlen können. "Armageddon" läuft nämlich an Pfingsten noch auf RTL.

    Für 15 Millionen haben sie noch irgendwelche PayTV Rechte erworben. Frage dabei ist, ob sie das Zeug im FreeTV ausstrahlen, weil es keiner im PayTV wollte. Muss also nicht zwangsläufig was mit Gründung einer PayTV Sparte zu tun haben.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Ich verstehe das so das sie für 15 Mio € noch das Recht haben diverse Filme im Pay-TV zu verwerten. Wenn man daran denkt das P7S1 AG irgendwann ins Pay-TV einsteigen will macht das auch Sinn.

    Premiere wiederrum hat es mal wieder verpasst sich Rechte für einige Filme zu sichern. Wundert mich aber nicht, das Geld vom Börsengang wird ja bekannterweise gar nicht oder kaum zur Programm und technischen Verbesserung verwendet. :rolleyes:
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Müssen nicht unbedingt Filme sein. Zumindest kann es nix aktuelles sein, denn für das PayTV hat Premiere da alle wichtigen Rechte. Für die Zukunft muss man mal sehen. Wenn P7/S1 wirklich eine Alternative zu Premiere darstellen will, müssen sie bei den aktuellen Lizenzen mitbieten, auch bei der Bundesliga nächstes Jahr. Das würde bedeuten, dass die Preise bei Premiere weiter steigen oder wenn sie die Rechte verlieren, dicht machen müssen. Aber die Konkurrenz Befürworter wollen ja genau das.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    ...dann dürfen sie nicht die Filme alle 10min mit Werbung unterbrechen.
    Gruß Gorcon
     
  8. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Berlin
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    Pro 7 kann noch so viel Top-Filme einkaufen, es interessiert mich nicht. Erst wenn zwischen den Filmen keine blöde Werbung mehr läuft, dann wird es interessant.
    Gruß
    Heinz
     
  9. filmeguckercgn

    filmeguckercgn Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    98
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    130 Serien? Ich hoffe mal das Pro7 sich zurück zum Serien entwickeln wird, und den ganzen Schrott wie die Abschlussklasse etc in die Wüste schickt.
     
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: ProSieben kauft PayTV- Filmrechte

    130 Serien sollte Premiere mal für Premiere Serie einkaufen. Das Programm da ist echt schrottig.
     

Diese Seite empfehlen