1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProjektX 0.81.7

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wero, 3. Oktober 2006.

  1. wero

    wero Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wer kann helfen ?

    Seit ca. 3 Jahren arbeite ich mit zufriedenstellenden Ergebnissen mit ProjektX und Cuttermaran, um aus Fernsehsendungen, die ich digital über Satellit mit einer Hauppauge-Fernsehkarte auf meine Festplatte bringe, die Werbung rauszuschneiden, um mir dann, wenn ich Zeit habe, die davon gebrannte DVD im Wohnzimmer mit einem normalen DVD-Player am TV anzuschauen.

    Momentan habe ich jedoch Schwierigkeiten, brauchbare Ergebnisse zu erzielen, da nach diversen PC-Problemen (Windows XP, Trojaner, Reparatur-installationen von XP etc.) das Demuxen mit ProjectX ebenso wie das Schneiden/Muxen mit Cuttermaran plötzlich dreimal längere Zeit in Anspruch nahm, die CPU-Auslastung permanent bei 98 - 100% lag, und im Ergebnis der Film zwar noch synchron in Bild und Ton war, aber eine ganze Menge kleinster "Lücken" aufwies, sodaß der urspüngliche 90-Minuten-Film schon nach 80 Minuten zu Ende war. Nach erneuter XP-Reparaturinstallation, Neuinstallation sowohl von Cuttermaran und ProjektX, Netzwerk- und Treiber- Erneuerungen,
    war die alte Performance wieder da, aber die "Lücken" sind in manchen Fällen immer noch da, vor allem bei Filmen von PRO SIEBEN oder manchen Dritten Programmen. ProjektX meldet dann außergewöhnlich viele "PTS-Differences", und "useless B-Frames", er "dropt" aber offensichtlich auch GOPS raus, die durchaus "usefull" wären. Meine Frage: hab ich nach der Re-Installation von ProjektX einige Einstellungen anders als vorher, oder möchten uns manche Fernsehsender den Spass verderben, und täuschen auf irgendeine Art vor, daß angeblich unnötige GOPS entfernt werden müssen? Es gab früher schon mal den einen oder anderen Film, wo ProjektX in der Hinsicht richtig schuften mußte mit Entfernen, aber der Film war dann trotzdem vollständig.

    Mit dieser relativ alten (ersten?) Version von ProjektX arbeite ich deswegen, weil es a) bisher funktioniert hat und b) ich mit Cuttermaran bei einem Update keine guten Erfahrungen gemacht habe. Bin dort auch wieder auf die Fast-Ur-Version zurückgegangen. Vielleicht passen die älteren Versionen einfach besser zu meinem fast 4 Jahre alten Rechner...

    Vielleicht bin ich hier nicht im richtigen Forum, aber dann kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich Hilfe finden kann, hab leider nicht mehr als 2-3Std. pro Woche Zeit, im Internet zu stöbern.

    Im Voraus vielen Dank!!!
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: ProjektX 0.81.7

    Servus,

    ich arbeite mit einem P4 1.6GHz 768MB und ProjectX 0.90.3 und Cuttermaran 1.67 auf XP Pro Sp2. Läuft alles einwandfrei und schnell.

    Mit den alten Versionen vorallem ProjectX hatte ich arge Probleme beim Dolbyton.

    Vielleicht liegt Dein Problem auch am Rohmaterial, schlechter Empfang usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen