1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Projektbericht DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wocker, 29. August 2003.

  1. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Über die MABB-Site wurde ein umfangreicher Projektbericht zu DVB-T (pdf) veröffentlicht.

    Auf den 22 Seiten viele Zahlen und Statistiken und u.a. eine Übersicht über Sendeleistungen der einzelnen Kanäle.

    Daraus kann man wohl entnehmen, daß auf K64 mit 200KW Leistung wohl irgendwann weitere Programme aufgeschaltet werden könnten.
    Anders kann ich mir den Sinn nicht erklären.
    Auf Seite 10 der Abhandlung ist das entsprechende Diagramm.
    Der Link hier.
     
  2. satellitenmonster

    satellitenmonster Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Berlin
    Intressant, na hoffentlich lassen die neuen Programme net lange auf sich warten, E64 wäre ja somit die leistungsstärkste Frequenz und deshalb behaupte ich mal das ZDF vom E33 (20kW) auf den besagten Sender umsteigt, da ja im Vergleich zu E27 mit ARD (120kW) 20kW ziemlich wenig für einen ÖR ist. Auf E33 kommen dann hoffentlich
    Bayern 3, Hessen 3, n-tv und MTV und auf den E39 dann Parlamentsfernsehen und tv.b und anfangs paar ÖR-Radiosender, aber wie gesagt so könnte ich mir es in ungefähr vorstellen ,anders kann ich mit net erklären, warum man den Sender neugebaut hat, schließlich gab es den Sender net zu analogen Zeiten, naja das is mein Wunschtraum, E51 is ja ein schwacher Sender
    der wahrscheinlich nur zur Veranstaltungen genuzt werden wird (Alexander-platz, Schäfer-berg, Zeuthen 3/5/5kW) und der schwache Sender E59 (Alexander-platz, Schäferberg, Rüdersdorf
    10/5/5kW) für Datendienste wie MPH und Firmware-Downloads genutzt wird, wie es ja auch aktuell geschieht, beide Sender sind übrigens die stärksten Sender aus der Pilotphase vom Juni 2002 mit der Trägeranzahl 8k, die anderen extrem Schwachen Sender (1kW) wurden alle abgeschaltet, die ja teilweise noch andere Trägeranzahlen hatten...

    so genug philosophiert über die zukünftige Belegung;-)
     
  3. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Würde mich nicht zu früh freuen hab vor ein paar tagen mal mit der GARV telefoniert die meinten eine erneute Ausstrahlung von MTV ist so gut wie ausgeschlossen schade eigentlich.
     

Diese Seite empfehlen