1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProjectX Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Gorcon, 14. Januar 2005.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi
    Ich plage mich momentan mit ProjektX herum. :eek:
    Ich hatte ein 3sat Konzert mit der D-Box2 per TS gestreamt und auf meiner Asus WL-HDD abgelegt. Das Konzert wurde Anamorph gesendet (Vorspann in 4:3).
    Wenn ich das Konzert durch ProjektX jage ist es komplett in 4:3. Soweit logisch aber wenn ich es auf 16:9 patche ist nur der Anfang in 16:9 und danch ist das Bild im verzerrten 4:3 Bild.
    Ich habe bei ProjectX extra angegeben es soll am Format nichts ändern.
    Solche Probleme hatte ich ohne ProjectX nie. Wenn man da einen Film in einem Format umgepatcht hat weil ein kurzes 4:3 Stück davor hing dann blieb der Film in diesem Format.:eek:
    Das Abschneiden des 4:3 Vorspannes kommt nicht in Frage! (es stört hier auch nicht das es verzerrt ist)

    Gruß Gorcon

    PS: ich nutze die neuste Version von ProjectX (vom 14.12.04)
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: ProjectX Einstellungen

    Wenn du mal unter video/aspect ratio --> 1:1 einstellst.
    Kann aber sein das du dann beim authoren, mit DVDlab, Schwierigkeiten bekommst.
    - Formatwechsel im Film -
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProjectX Einstellungen

    DVD-lab macht nicht das Problem sondern nur ProjectX. Denn mit Streams die ich nicht mit ProjectX bearbeitet habe gehts ja ohne Probleme.
    Ich schau mal nach was ich da eingestellt habe...
    Ich hatte dort 16:9 eingestellt. Werde mal mit 1:1 nochmal probieren und dann berichten.
    Danke erstmal.
    Gruß Gorcon
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProjectX Einstellungen

    aspect 1:1 ist schon mal total verkert. Ich habe jetzt einen Filme bei dem aspect wirklich in 1:1 gewandelt wurde.:eek:
    Kann denn nimand mal hier die richtigen Einstellungen posten?
    Eigentlich sollte die Einstellung "unverändert" gehen aber selbst dann passt es nicht.:(

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2005
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ProjectX Einstellungen

    Wenn ich das richtig verstehe hast du einen anamorpen Film der am Anfang als 4:3 geflaggt ist, richtig?

    Warum Autorst du dann nicht die DVD und setzt nötfalls vor dem Brennen mit Ifoedit das 16:9 Flag?

    oder habe ich dein Problem Falsch verstanden?

    cu
    usul
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProjectX Einstellungen

    Weil ich ohne ProjektX die MPEG2 Daten nicht verarbeiten kann die ich getreamt habe.
    Mit der D-Box1 brauchte ich das nie denn dort wurden im Streamprogramm schon alle wichtigen Änderungen vorgenommen. (ua. Null Byte entfernen wo das aber bei ProjektX gemacht wird ist mir immernoch ein Rätsel.
    Gruß Gorcon
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ProjectX Einstellungen

    Du streamst auch per Neutrino Direkt streaming?

    Was funktioniert denn nicht wenn du es einfach per ProjektX demuxts und dann in DVD Lab einfügst?

    Oder ist der Vorspann in 4:3 (also wirklich in dem Seitenverhältnis) und der Rest in 16:9. Dann geht das ja nicht da man AFAIK in einem VOB das Seitenverhältnis nicht wechseln kann.

    cu
    usul
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProjectX Einstellungen

    Ja so war es. Aber wenn ich das mit dem DVBRecorder undder D-Box1 gestreamt habe ging das. Dann habe ich den gesammtenStreamauf 16:9 gepatcht und gut war.
    Jetzt klappt das aber nicht da mir ProjektX irgend was am Stream vermurkst. Anfangs ist das Seitenverhältnis noch 16:9 geht dann aber auf 4:3.
    Wenn ich den 4:3 Vorspann abschneide und bei DVD-labeinem extra VTS zuordne würde es zwar Theoretisch gehen nur habe ich dann einen "Absatz drinn da es in einander übergehen muss.
    Das es Verzerrt ist spielt hier keine Rolle da es nur Schrift ist.
    Gruß Gorcon

    PS: ich demuxe mit Projekt X nichts. (sonnst müsste ich es ja wieder muxen um es schneiden zu können.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2005
  9. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: ProjectX Einstellungen

    Nö, bei Cuttermaran muss nichts gemuxt werden, um es zu schneiden. :D

    Gruß
    Angel
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ProjectX Einstellungen

    Ich habe aber kein Bock wegen cutermaran extra Net zu installieren. ´Bin damit schon einmal "baden" gegangen weil mir mein gesammtesXP System durcheinander geraten ist.
     

Diese Seite empfehlen