1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

project x und topfield prob

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von brausefranz, 5. Juni 2005.

  1. brausefranz

    brausefranz Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe da ein kleines Problem. Habe seit vorgestern ein Topfield 5500. Habe eine Probeaufzeichnung von Premiere auf HDD gemacht; mit altair auf den PC gezogen und wollte nun mit pronekt x demuxxen. Beim Einlesen in projekt x bekomme ich allerdings im Schnittool ein leeres schwarzes Bild mit einem kleinen Meldungsfenster " Cannot find system header"

    was mache ich falsch bzw. kann ich besser machen.


    Danke
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: project x und topfield prob

    Hi..

    falsch machen tust du eigentlich nix *denke ich jedenfalls mal*

    Wenn PX keine Header findet, hat es auch keine Informationen über den Stream (auflösung. Seitenverhältnis und sonst was) demnach zeigt es nix an.

    Da du bei PX eh nur an den I-Frames schneiden kannst, wäre es sowieso besser mit Cuttermaran oder MPG2schnitt zuschneiden. Durch diesen Umstand und das er anscheinend Probleme mit dem File hat, würde ich mal folgendes Vorschlagen..

    *File in PX laden und demuxen, falls Fehler auftreten kannste ja mal das log kopieren und schicken
    *die Elementarstreams (m2v,mp2) in eines der genannten Programme laden und schneiden

    mfg erbse
     
  3. brausefranz

    brausefranz Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    13
    AW: project x und topfield prob

    Hier ist die log datei. Eswird weder m2v noch mp2 erstellt !!


    <<< Ende der Kurzinformationen >>>
    Sonntag, 5. Juni 2005 18.19 Uhr CEST
    ProjectX 0.82.01.02 (09.05.2005)
    <<< Session Informationen >>>
    -> arbeite an Zusammenstellung 0

    -> schreibe normale Logdatei
    -> schreibe Videodaten
    -> schreibe alle anderen Daten
    -> composite.display.flag unwirksam machen
    -> Sequenzendcode am Ende anfügen
    -> Auflösung in SDE setzen

    -> schreibe Ausgabedateien nach: D:\Projekt_x\
    -> Eingabedatei 0: E:\aktuelle ts_dateien\Beverly Hills Cop II.rec (2970748928 Bytes)
    -> Datei ist DVB/MPEG-2 TS (Video/Audio/TTX PES)
    -> demultiplexe
    -> Service ID 0x29
    -> PMT 0x6B verweist auf diese Programminhalte:
    Video: PID: 0x5FF(#1)
    Audio: PID: 0x600(deu)(#3)
    Teletext: PID: 0x20(deu_i100 )(#10)
    Untertitel:
    -> spezielle PIDs für die Suche definiert
    !> Synchronisationswort fehlt bei Pos.: 0
    !> Synchronisationswort gefunden bei Pos.: 3760
    ok> PID 0x20 hat PES-ID 0xBD (private_stream_1) (TTX) (17484 #74)
    packs: 1102353 100% 2970748928
    --> benutze imaginäre PTS für folgende Daten:
    --> Teletext unter PID 0x20 (SubID 0x10)
    Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
    => 0 Bytes geschrieben...
     
  4. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: project x und topfield prob

    Und die Probeaufzeichnung von Premiere ist garantiert unverschlüsselt auf der Festplatte gelandet?

    mfg
    Charlie24
     
  5. brausefranz

    brausefranz Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    13
    AW: project x und topfield prob

    garantiert, grünes $ Dollarzeichen ! in der Topf Anleitung steht, dass das unverschlüsselt heißt

    mfg brause
     

Diese Seite empfehlen