1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programmvielfalt in HD

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Immer mehr HDTV-Sender sind in Deutschland zu empfangen. Die DF-Redaktion beleuchtet das Angebot und die Empfangsmöglichkeiten und gibt Ihnen einen vollständigen Überblick zu Ihren Möglichkeiten für perfekten HDTV-Genuss zu Hause.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Programmvielfalt in HD

    Natürlich wird auch das HD-Plus-Paket näher beleuchtet


    natürlich, wir lesen ja DF:winken:
     
  3. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Programmvielfalt in HD

    ... und wenn man mal die echten (nativen) HD-Sendungen innerhalb der HD-Programme betrachtet, so kann man das locker an 2 Händen abzählen. Im Moment haben wir mehr HD-Upscaling als echtes HDTV. Selbst 4:3 findet noch viel Platz. Insgesamt also noch lange nix mit durchgehendem HighDefininition :(
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Programmvielfalt in HD

    Das wird hoffentlich auch noch in 20 Jahren so sein. Wer will schon 4:3 Bilder ohne Balken sehen?!
     
  5. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Programmvielfalt in HD

    Hat doch auch keiner versprochen, dass sofort alles in nativem HD ist.
     
  6. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Programmvielfalt in HD

    naja

    wenn man geld dafür will, dass man hd (hd+) ausstrahlt, sollte man auch hd im zumindest spürbaren bereich ausstrahlen

    ALLES in hd ist meilenweit von der derzeitigen situation "einstelliger % bereich" entfernt

    also wenn man geld dafür nimmt, sollte die leistung in einem bereich sein, dass die relation stimmt

    denn wenn man sarkastisch wäre, könnte man sagen

    8% = 50€/jahr
    100 % ( 8* 12,5) = 50*12,5 mal in €

    das wär dann die hd+ "technikabgabe" in zukunft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2010
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Programmvielfalt in HD

     
  8. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Programmvielfalt in HD

    So extrem Scholli, wie Du es forderst muss es nicht unbedingt sein. Empfange zur Zeit dank SAT ohne HD+ 15 HD Kanäle und in zwei Wochen dann 18 Programme. Die decken bei mir den reinen TV Bedarf mittlerweile zu 98%. Und der Anteil an echtem HD dürfte so bei 85% liegen.
    Größter "Quoten"-Gewinner in unserem Haushalt ist arte HD und servus TV. Die kommen zwar nicht an Sky ran, aber der Sehanteil ist hoch. ARD und ZDF liegen mit Anixe abgeschlagen im hinteren Feld. Nur bei Sportereignissen in HD spielen die ÖRR eine nennenswerte Rolle, sofern das nicht auf anderen Sendern kommt.

    Und ausnahmsweise muss man der DF mal zustimmen:
    Da sieht es bei fast allen deutschen Vollprogrammen mau aus. Nur Suchtpotential sehe ich bei HDTV nicht
    Eher ist es eine zwingende Notwendigkeit um auf den großen Schirmen den gleichen scharfen Bildeindruck zu bekommen, wie auf den alten analogen Röhrengeräten. Hier als TV Anbieter oder SAT Betreiber die großen Dollarzeichen zu bekommen und die Leute mit sinnentleerten Argumenten zur Kasse zu bitten ist der denkbar schlechteste Weg.

    Juergen
     
  9. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Programmvielfalt in HD

    Das ist für mich keine Geldfrage. Wenn es 500 im Jahr kostet und ich möchte es haben, dann sind es halt 500. Geld ist doch dafür da, ausgegeben zu werden, und wer hunderte oder tausende Euro in sein Equipment steckt und dann keine lächerliche 50 € auf Tasche hat, kann einem ja wohl nur leid tun.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Programmvielfalt in HD

    Jetzt regen sich die HD+ Spamer schon über den Anteil echter HD Sendungen auf dabei dürfte es ihnen doch egal sein weil sie es eigentlich gar nicht sehen können.
    Gegen welche Windmühlen würdet ihr kämpfen wenn es kein HD+ gäbe?
    Hätte euer Leben dann noch einen Sinn?
    Begebt euch mal mit eurem HD+ Verfolgungswahn in Behandlung.
     

Diese Seite empfehlen