1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von schizo, 20. Dezember 2005.

  1. schizo

    schizo Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    61
    Anzeige
    Guten Morgen an alle!

    Zur Zeit überlege ich, mir Kabel Digital Home zu bestellen. Da die Kabelgebühren mit ca. 9 Euro in den Nebenkosten erschwinglich sind, würden mir 9 Euro mehr "eigentlich" nichts ausmachen.

    Frage ist allerdings, ob sich das Ganze lohnt? Ich meine - wie ist die Qualität der angebotenen Programme (inhaltlich) im Vergleich zu den Sparten von Premiere? Mich interessieren besonders Dokus und Spielfilme.

    Immerhin ist das preislich schon ein ziemlicher Unterschied...

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß >> Schizo.
     
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    Hallo,

    bei den Dokusendern gibt es zwischen Premiere und KDH keine nennenswerten Unterschiede.

    Bei Premiere gibt es Discovery Channel, Discovery Geschichte und Animal Planet.

    Bei KDH gibt es Planet, History Channel und National Geographic. Das nimmt sich nicht viel.

    Bei den Spielfilmen ist Premiere ganz klar besser als KDH. Auf Premiere 1-7 und anderen Kanälen laufen mehr und bessere Filme als auf KDH AXN, Silverline und Kinowelt. Leider lässt Premiere in letzter Zeit bei den Spielfilmen hinsichtlich der Aktualität deutlich nach.

    Scifi und 13th Street haben beide Anbieter im Programm.

    Fazit: Wenn du mehr auf Dokus stehst, ist KDH genauso gut wie Premiere und die 9 Euro im Monat wert. Als Spielfilmfreak gibt es dagegen für Premiere momentan noch keine Alternative.


    Gruss


    Martin G
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2005
  3. schizo

    schizo Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    61
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    Hallo Martin,

    vielen Dank für deine Antwort!

    Bei den Spielfilmen gehts mir nicht unbedingt um Aktualität, eher einfach um den Unterhaltungsfaktor (ob also überhaupt "gute" Filme gezeigt werden, was ja eh relativ zu sehen ist, oder ob nur alter Schrott kommt). Als Filmvorführer hab ich die meisten Filme eh schon gesehen, wenn sie kommen ;)

    Dokus sind wohl eher der Hauptauslöser für meine Überlegungen. Also werd ich nochmal intensiver drüber nachdenken, evtl. lohnt es sich ja wirklich. Werd die nächsten Tage mal den Programmplaner von KDH im Auge behalten ;)

    Gruß >> Schizo.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    Es geht hier um Kabelfernsehen im Bereich Technik, da hier Programminhalte diskutiert werden wollen verschiebe ich...
     
  5. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    Die Doku Sender finde ich sehr gut und schaue diese neben NASN am meisten. History Channel, National Geographic, Planet und Spiegel TV XXP Digital (der nicht mit XXP analog zu verwechseln ist) bieten einen klasse Mix. Den ZDF-Doku-Kanal (der ja frei empfangbar ist) habe ich zu den anderen 4 Sendern verschoben und bin so mit Dokus bestens versorgt.

    SCi Fi und 13 TH Street schaue ich auch sehr viel, da diese auch zu Zeiten, als ich Premiere regulär aboniert hatte meine Lieblingssender waren.

    Den anderen Sendern mi Filmen merkt man es an, daß die erst seit etwas über einen Jahr existieren. AXN fängt jetzt so langsam mit brauchbaren Filmen an (Die üblichen Verdächtigen etc.), Kinowelt .. hmmm ... nennt sich selber Sender für Cineasten. Silverline ist auch noch nicht so der Hit, ist aber eine Geschmackssache.

    Mit Premiere-Film kann man es nicht vergleichen - das könnte dann zur Entäuschung führen, aber für 9 Euro hat man mit den 32 Programmen wirklich viel Abwechslung und kann eigentlich nicht viel falsch machen. Wer natürlich neue Filme und Fußball will, ist bei KDH falsch.

    Das Programm gibt es hier ---> http://tvprogramm.kabeldeutschland.de/index.php?p=sn
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.638
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    Gerade zweiteres gilt es abzuwarten! NAch den aktuellsten Meldungen könnte hier einiges in Bewegung geraten!
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Programmqualität - Digital Home vs. Premiere

    In dem Fall wäre Fuppes aber nicht im 9 Euro Pakte dabei und währe eh ein Sonderfall.

    Ich versuche halt wenigstens ansatzweise ein wenig zu Relativieren. Mein Problem ist halt, daß ich von KDH absolut begeistert bin. Von NASN eh, der alleine für mich schon mal mindestestens die 9 Euro Wert ist, aber auch das weitere Programm an sich.

    Ich hatte mir ja KDH ursprünglich zusätzlich zu Premiere geholt und dann mit der Zeit festgestellt, daß mir KDH eigentlich langt und habe daraufhin Premiere gekündigt! Das bedeutete in Sachen aktueller Filme zwar einen Einschnitt, da ich aber gerade im Sommer eh nicht ständig vor der Glotze hänge und auf den ganzen digitalen Zusatzprogrammen auch z.T. gute Filme laufen, habe ich es irgendwie auch nicht vermißt.

    Für den Winter hatte ich mir im November dann ja einen günstigen Premiere-Gutschein geholt ... in der ersten Woche hab ich mir dann viele Filme "reingesogen" ... und nach einer Woche war ich dann aber da auch wieder "durch" und habe hier hauptsächlich wieder die KDH Kanäle am laufen!

    Gerade weil ich halt so begeistert bin, weise ich als Gegenpol halt gerne darauf hin, was KDH nicht ist und auch nicht sein will/kann. Ich persönlich bin der Meinung, daß man mit KDH für 9 Euro nicht viel falsch machen kann. Man muß aber dazu sagen, daß es halt für die 9 Euro keinen Fuppes, keine aktuellen Hollywoodfilme und kein HD gibt ... aber das gibt es ja bei Premiere-Thema auch nicht!
     

Diese Seite empfehlen