1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programmplanerin verlässt Schweizer Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.960
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zürich - Corinna Scholz, die Leiterin für Programmstrategie und -planung beim Schweizer Fernsehen, wird den Sender Ende Oktober verlassen. Scholz wechselt zum Medienkonzern Ringier.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. zerojan

    zerojan Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Programmplanerin verlässt Schweizer Fernsehen

    Werden die Fernsehsender SF 1, SF zwei und SF info dann ab 2011 anders heißen oder wird der bisherige Name beibehalten?
     
  3. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Programmplanerin verlässt Schweizer Fernsehen

    Die Namen bleiben erhalten. Ausnahme wird in gewissem Sinn HD suisse sein, weil der Sender vermutlich mit der Gesamtumstellung aller Sender (SF1+2, TSR1+2, TSI1+2) auf HD bis spätestens im Frühjahr 2012 eingestellt wird. Schade eigentlich, die sollten den Sender wir die BBC bei BBC HD weiter betreiben, obwohl die Hauptsender dort auch bald in HD sind.

    Bei HD suisse bin ich sicher, dass auch HD drin ist, wo HD drauf steht, abgesehen evtl. von Einspielungen während des Sportpanoramas.
     

Diese Seite empfehlen