1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Watt, 24. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    Anzeige
    Hallo,



    gibt es irgendwo ein Programm, wo man den Router oder die DSL-Leitung, mal auf "Herz und Nieren" prüfen kann?
    Es tritt ja immer der gleiche Fehler auf:


    24.07.08 12:53:59 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.153.160, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    24.07.08 12:53:28 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17287/1181 kbit/s).
    24.07.08 12:53:08 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    24.07.08 12:52:32 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.07.08 12:52:32 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    24.07.08 12:50:29 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.153.152, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    24.07.08 12:50:13 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17269/1181 kbit/s).
    24.07.08 12:49:53 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    24.07.08 12:49:24 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.07.08 12:49:24 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    24.07.08 12:47:25 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.153.145, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    24.07.08 12:46:56 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17287/1181 kbit/s).
    24.07.08 12:46:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    24.07.08 12:46:04 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.07.08 12:46:04 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    24.07.08 11:44:19 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.153.25, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    24.07.08 11:43:50 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17291/1181 kbit/s).
    24.07.08 11:43:32 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    24.07.08 11:43:03 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.07.08 11:43:03 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

    Mal habe ich Tage, wo gar nichts ist und mal... :wüt:


    Beim gestrigen Googlen habe ich heraus gefunden, daß "meine" Probleme auch von vielen anderen Usern, in den verschiedensten Foren exakt so geschildert wurden.

    Meist wurde eine "schwache" DSL-Leitung als Fehlerquelle ausgemacht.
    Leider kommt ja der W701V mit solchen Leitungen nicht klar.

    Es kann ja natürlich auch ein Softwarefehler sein.

    Gibt es so ein Programm, was man auch über mehrere Stunden laufen lassen kann?

    Die Telekom sagt, meine Leitung sei in Ordnung...
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Hmm, das ist ja ein sehr auffälliger 3-Minuten-Takt. Ist der nur zufällig in diesem Ausschnitt so, oder ist das ständig im 3-Minuten-Abstand?

    Das lässt vielleicht Rückschlüsse auf einen Störer/Störsender zu... Fällt Dir da irgendetwas ein, vielleicht irgendein Gerät im Haushalt, welches zufällig alle 3 Minuten irgendetwas tut? Oder die Ampelphase draussen auf der Strasse? ;)
     
  3. Pretender1

    Pretender1 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    641
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    @Watt: ging bei dir nicht bis jetzt auch alles?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Kenne ich auch, bei mit hat das runtersetzen der Geschwindigkeit geholfen. Keine Ahnung ob dein Modem das auch kann.

    Ansosnten beschreibe auch mal wie alles angeschlossen ist. Evtl. ist da ja igendwo ein Fehler in der Verkabelung?

    cu
    usul
     
  5. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Leider passiert es absolut willkürlich!

    23.07.08 21:06:04 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.153.120, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    23.07.08 21:05:35 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17077/1181 kbit/s).
    23.07.08 21:05:16 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    23.07.08 21:04:47 Internetverbindung wurde getrennt.
    23.07.08 21:04:47 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    23.07.08 03:38:31 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.143.159.187, DNS-Server: 217.237.149.142 und 217.237.150.205, Gateway: 217.0.119.114, Breitband-PoP: PADX71-ths
    23.07.08 03:37:59 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17081/1181 kbit/s).
    23.07.08 03:37:40 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    23.07.08 03:37:02 Internetverbindung wurde getrennt.
    23.07.08 03:37:02 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

    Wie schon gepostet, es gibt auch Tage, wo bis auf die Zwangstrennung, nix passiert.

    Meine Nachbarn haben eine geregelten Tagesablauf. Die Verbindungsabbrüche passieren an jedem Tag, egal ob Werktag oder Wochenende. Auch die Uhrzeit spielt keine Rolle.
    Also ich habe keine Bild- o. Tonaussetzer, nur ebend diese merkwürdigen Verbindungsabbrüche.

    Der Splitter ist direkt bei der Telefondose und von dort aus führt derzeit ein ca. 18m langes Telekom-Netzwerkkabel zum Router.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Und diese Dose ist auch direkt am Hausübergabepunkt angeschlossen (Also ein durchgehendes Kabel von der Dose zum Hausübergabepunkt)? Und in der Dose steckt auch, neben dem Splitter, kein Gerät?

    Stell doch mal testweise den Router neben den Splitter (dann per 1 Meter Patchkabel anschliessen) und gehe dann per Netzwerk weiter.

    cu
    usul
     
  7. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Es ist nur das Telefon noch mit dem Splitter verbunden.
    @ Hausübergabepunkt

    Ich glaube schon.

    Also als mir im letzten Jahr der DSL-Anschlussfreigeschalten worden ist, war der Techniker, aber an zwei Punkten hier im Haus. Keine Ahnung wieso...


    Na gut, probiere ich mal. Dafür müsste ich aber etwas umräumen hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2008
  8. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Wenn Ihr DSL-Modem oder -Router regelmäßig die Synchronisierung mit der Gegenstelle verliert, dann melden Sie die Störung bitte unter http://www.t-home.de/stoerungsmeldung_online oder wenden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer 0800 33 01000 an unseren technischen Kundendienst.

    Wenn keine Anschlussstörung vorliegt, dann haben die Sync-Verluste ihre Ursache vermutlich in der häuslichen Installation. Unter http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/t/tdsl-hdb_07.05.pdf finden Sie ein "Handbuch für Ihre T-DSL Inhouse-Verkabelung", in dem die Installation des Splitters für verschiedene Ausgangssituationen genau beschrieben wird. Überprüfen Sie bitte einmal mit Hilfe des Handbuchs Ihre Installation. Weil das oft falsch verstanden wird: es geht nicht darum, ob Splitter, Router und weitere Geräte richtig miteinander verkabelt sind, sondern es geht um die im Haus verlegten Telefonleitungen und -Anschlüsse. Das wird in Kapitel 3.3 des Handbuchs näher erläutert.

    Wichtig ist die Einhaltung der "Grundregel 1" im Handbuch (keine Telefonie-Einrichtungen, die vor dem Splitter abzweigen). Das wird relativ oft falsch gemacht, wenn bereits vor der Einrichtung des DSL-Anschlusses eine Hausinstallation mit Nebenstellen vorhanden war. Auch eine stillgelegte Abzweigung vor dem Splitter kann zu Problemen führen. Typischerweise machen sich diese Fehler erst bei Nutzung höherer Frequenzen und damit bei höherer Bandbreite bemerkbar. Manchmal ist auch die TAE selbst falsch verdrahtet oder der Splitter defekt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Online-Team

    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    T-Online-Team@t-online.com Impressum
    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
     
  9. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Programm zum Testen vom Router oder DSL-Leitung?

    Na gut, jetzt hoffe ich mal, es lag doch am Kabel, weil auch im Handbuch steht, man sollte Kabel mit über 20m Länge, die vom Splitter zum Modem abgehen, vermeiden.

    Sollte dies der Fall sein, dann werde ich mir von einem Telekom-Techniker, die TAE-Dose ins Wohnzimmer fachmännisch verlegen lassen, denn wenn der Router draußen im Flur bleibt, dann bekomme ich wegen der diversen Kabel, die Tür nicht mehr zu, vom Wohnzimmer zum Flur... :eek::D


    Wenn es doch nicht die banale Lösung sein sollte, dann wird es wohl teuer, denn ich bin leider kein Mieter, sondern der Eigentümer... :eek::p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen