1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Prognose: 1,9 Milliarden 5G-Anschlüsse in fünf Jahren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juni 2019 um 10:42 Uhr.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    96.210
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Netzwerkausrüster Ericsson rechnet mit erst zehn Millionen Anschlüssen des superschnellen Datenfunks 5G zum Ende dieses Jahres.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    1.470
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zu dem Drittel der Weltbevölkerung oder den 60% der Westeuropäer, die keinen Zugang zu G5 haben werden oder ihn nutzen, werden wohl die Deutschen gehören.
     
  3. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    452
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja wo rechnet denn der Netzwerkausrüster mit 1,9 Milliarden Anschlüssen?
    In Berlin, in Deutschland, in Bulgarien, auf der Welt, auf dem Mond?
    Leute - etwas genauer bitte!
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei den Momentanen Geboten (6,4 Mill.) bei der Versteigerung sehe ich uns (Deutschland) als Schlußlicht was 5G Anschlüsse anbelangt.
    Man wird die so wie immer leider mit ein Mickriges Datenvolumen Teuer verkaufen.
    Und wenn dieses aufgebraucht ist mit 32Kbs offline sein.
    Daher mache ich mir erst keine Hoffnung das man bezahlbares 5G bekommt.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    4.125
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich denke ein "5G-Anschluss" zählt dann als 5G Anschluss wenn die 5G Nutzung vom Tarif her freigegeben ist.

    Ein Kleinstadtkunde der einen 5G Tarif abschliesst, wird als 5G Kunde gezählt werden. Auch wenn die nächste 5G Station vielleicht 90km von seinem Wohnort und die nächste 4G Station noch 20km von seinem Wohnort entfernt steht, und im Alltag dann nur überwiegend 2G und bestenfalls 3G nutzen kann.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.

Diese Seite empfehlen