1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ggguenter, 12. Dezember 2004.

  1. ggguenter

    ggguenter Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo,
    ich wollte mir gebraucht die o. g. digitale TV-Karte für Satelitenempfang (Pinnacle PCTV Sat ohne CI) zulegen und bin dabei auf das Programm Prog DVB gestoßen, womit man im MPEG1/2-Format aufnehmen kann.
    Meine Frage ist jetzt, ob ich die aufgenommene Datei vorm Brennen noch umändern muss, oder so als VCD oder DVD brennen kann.
    Habe mal irgendwo gelesen, dass die aufgenommenen Dateien als Stream gespeichert sind, anders als die gebrannten DVDs, stimmt das, muss ich sie vorm Brennen noch umwandeln und wie kann ich die Werbung rausschneiden???

    PS:
    Ich habe nur Win 98 SE, läuft damit Prog DVB?
    Kann man bei Prog DVB die max. Dateigröße einstellen, bei Win 98 sind doch nur max. 2 GB möglich oder ist das falsch?

    Im welchen Format kann mit Prog DVB aufnehmen und was ist am sinnvolsten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2004
  2. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Ja , kein Problem...

    4 GB maximal bei Fat 32 Dateisystem....

    Nur Mpeg-2 ...

    Das hängt erstmal davon ab in welcher Auflösung gesendet wird...Nicht alle Sender strahlen ihr Programm in voller Pal Auflösung aus...

    Ja , DVD ist nicht gleich DVB ...

    Du wirst also hinterher noch ein wenig tun müssen bevor es auf die DVD kommt...

    Also zuerst die Werbung raus mit Mgegschnitt oder Cuttermaran und dann durch PVAStrumento oder Project X und dann in ein entsprechendes Authoringprogramm
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Hi bei Fat 32 müssten es 2 GB sein.

    Die 4 GB erreichst du, wenn du Win2k oder WinXp hast und ein NTFS Dateisystem hast.
     
  4. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Nö , bei Fat32 4 GB , bei NTFS auch grösser...

    Die 2 GB waren bei Fat 16..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2004
  5. ggguenter

    ggguenter Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Hallo,
    könnt Ihr mir eine Anleitung (mein englisch ist nicht so doll) mit Freewareprogrammen geben, damit ich nach der Aufnahme die Dateien auf DVD (in der Beschreibung bei Snogard steht, dass die Karte im MPEG1/2-Format aufnimmt) oder als VCD brennen kann?
    Toll wäre auch eine Anleitung für Prog DVB, weil ich nicht weiß ob das Language-Plugin auch für die neueste Version von Prog DVB funktioniert!

    Hier eine Antwort aus einem anderen Beitrag:
    "PVA lässt sich Verlustfrei mit PVAStrumento oder Project X nach Mpeg konvertieren..." Meine Frage: Sind das freeware-Programme, wie lange dauert das konvertieren und soll man besser als mpg oder pva aufnehmen???

    Vielen Dank im Voraus!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2004
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Ja gut.

    Ich habe das hier gefunden: http://www.ntfs.com/ntfs_vs_fat.htm

    Aber denn mal zum Praktischen.

    Früher als ich win98 hatte, konnte ich zwar Dateinen größer 2 gb aufnehmen. Ich konnte sie aber mit keinem Programm verarbeiten.

    Heute bei winXP genau so. Da splittet der mir auch bei einer Größe von 4 gb die Datei. Muss ja irgendwie nen Grund haben.

    Dann guckt mal den 2ten Link an, und der widerspricht schon mal dem ersten und bestätigt meine Erfahrungen: http://www.hardware-extrem.de/index.php?option=content&task=view&id=11&Itemid=31
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2004
  7. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Prog DVB / Pinnacle PCTV Sat - Brennen???

    Also ich kann unter Win98se und Win XP unter Fat32 Dateien mit 4 GB aufnehmen und verarbeiten....Unter WIN XP und NTFS gehen auch grössere Dateien...
     

Diese Seite empfehlen