1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Regisseur Dieter Wedel (69) und Produzent Nico Hofmann (52) sehen in den aktuellen Ereignissen rund um Bundespräsident Christian Wulff (52) geeignetes Material für einen Film.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Aber für keinen spannenden Film....
     
  3. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Für die ARD wirds reichen. :D
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Die zahlen dann wenigstens genug Steuern um Wulffs Gehalt bis zum Ende zu bezahlen...
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.331
    Zustimmungen:
    4.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Naja, wenn man alles etwas dramatisiert, ein paar Sexszenen einfügt und das Volk zum Schluss das Schloss stürmt...:cool:.. ist dann aber eher Sat1 als ZDF;)
     
  6. Cinderella

    Cinderella Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Der Stoff ist wohl eher für ein Mafia-Epos geeignet. :D
     
  7. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    1.768
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Veronica Ferres als Frau Wulff. Senta Berger als die Kanzlerin und Hardy Krüger JR. als BP :confused:


    Hmmmm ?


    Nö, danke. Kein Bedarf...
     
  8. modus333

    modus333 Guest

    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Analog zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück "Der Müll, die Stadt und der Tod": "Der Kredit, die Presse und der Rücktritt" oder "Egal was ich mache, die Pension gehört mir".
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.575
    Zustimmungen:
    1.561
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet



    Dito.
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Produzenten: Wulff-Affäre für Filmstoff geeignet

    Die Hollywood-Version: Wullf, tagsüber ein verkannter und von allen geschmähter BP, schlüpft nachts in einem seiner Verstecke (getarnt als Gästezimmer wohlhabener Freunde) in sein Latexkostüm und rettet als Wulfferone das Land, in dem er Bösewichte mit seinen Superkräften (Langeweile-Strahl) lähmt ... gejagt und verfolgt von misstrauischen Bild-Reportern, die Ungereimtheiten in seiner Tarnidentität aufdecken könnten!
     

Diese Seite empfehlen