1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probs mit der Hausantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von drwho, 22. Januar 2006.

  1. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Anzeige
    Ich wohne im Zentrum von Köln in einem Haus aus den 50-er Jahren. Die Hausantenne ist wohl irgendwie zum Empfang vom DVB-T umgerüstet worden. Allerdings habe ich ständig Probleme:
    1) an der Antennenbüchse gibt es eine SEHR starke Spannung
    2) beim Empfang "knackt" es alle paar Minuten beim ton und manchmal friert das Bild für einen Bruchteil der Sekunde ein.

    Ich habe den Eindruck, dass das mit dieser komischen Spannung in der Antennenleitung zusammenhängt. Gibt es da irgendwelche Filter / Entkoppler, die man dagegen einsetzen könnte.
    Ev. könnte ich mit einer guten Hausantenne versuchen, ich will aber kein Riesending im Wohnzimmer haben. Da die Ecke, in der ich wohne, von allen Seiten zugebaut ist, funktioniert so eine normale kleine Stabantenne nicht besonders gut, ich habe es schon ausprobiert. Obwohl ich viellleicht 3-4 km vom Sendemast wohne. :(
     
  2. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Probs mit der Hausantenne

    Ich glaube, es gibt so DC-Filter, die Gleichspannung rausfiltern. Weiss aber nicht, wo man sowas bekommt.
     
  3. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Probs mit der Hausantenne

    *knacken* beim Ton oder geht der kurz komplett weg.....das habe ich nämlich hier manchmal.Bei mir habe ich einfach mal den Lichtschalter an-aus gemacht.....genau dann kommen die Störungen bei mir.
    Und dagegen habe ich bis heute nichts gefunden.
     
  4. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    AW: Probs mit der Hausantenne

    bei mir kommt es eindeutig nicht von von anderen geräten, weil es auch dann passiert, wenn kein einziges elektrisches gerät zusäztlich betätigt wird.
     
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Probs mit der Hausantenne

    1.Familienhaus oder woher weisst du das?
     
  6. wolfp

    wolfp Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Köln
    AW: Probs mit der Hausantenne

    Eine "starke" Spannung hat an einer Buchse einer Antennsteckdose normalerweise nichts verloren, kann aber vorkommen, wenn Geräte (z.B. über einen nicht ausgeschalteten Fernspeiseausgang) diesen Anschluss an Spannung legen. Auch ältere Fernseher können manchmal eine Spannung an der Antennensteckdose verursachen - die Antennsteckdose sollte diese eigentlich abblocken.
    Geeignete Filter gibt es bei C++ am Zülpicher Platz.

    Knacken oder Knallen im Ton bei gleichzeitigen kurzen Bildstörungen weist auf Störquellen wie Kühlschrank, Leuchten oder andere elektrische Geräte hin. Diese müssen sich nicht in Deiner Wohnung befinden.

    Wolfgang
     
  7. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    AW: Probs mit der Hausantenne

    Danke für die Infos! Jetzt kommen wir der Sache näher.
    C++ kann ich fast von meiner wohung aus sehen. Aber wie heissen diese filter dann konkret?

    wenn das knacken von anderen elektrischen geräten kommt, dann müsste es aber über stromleitung kommen und nicht über die antennenleitung, oder?
    Ich habe im schlafzimmer einen anderen dvb-t receiver mit einer zimmerantenne. Da kommt das phänomen gar nicht vor. nur verschwindet das bild eben mitunter ganz, weil die signalstärke beim schlechten wetter manchmal nicht optimal ist. Also als laie würde ich sagen, dass die störung irgendwie von der antenne kommt.
     
  8. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Probs mit der Hausantenne


    Hallo?????????
    Ich denke bei Dir kann sowas nicht der fall sein?*fg*


    Was sagte ich in meinem thread anderes?
     
  9. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    AW: Probs mit der Hausantenne

    ich würde das gerne ausprobieren, so ein filter wird doch nicht die welt kosten oder?
     
  10. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)

Diese Seite empfehlen