1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problme mit Digitalempfang bei Samsung LE40C650

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von schmidt_as, 2. Januar 2011.

  1. schmidt_as

    schmidt_as Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Zunächst allen ein gesundes neues Jahr!

    Ich habe mir kurz vor Weihnachten einen Samsung LE40C650 mit DVB-C Decoder gekauft. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und die Kabelgebühr wird über die Nebenkosten bezahlt. Zu Silvester habe ich nun meine SmartCard von Kabel Deutschland (D02) bekommen. Zuvor hatte ich mir noch eine Alphacrypt light Karte gegönnt.

    Karten in den LCD gesteckt und die Smarcard über die Hotline aktiviert. Sendersuchlauf gestartet. Das Ergebnis war enttäuschend, nur knapp 80 Programme und 9 Radiostationen.

    Also habe ich mich in anderen Foren schlau gemacht und die Ländereinstellungen vor dem Suchlauf verändert. Es wurden mehr Programme gefunden (140 + 50 Radiostationen). Die Ländereinstellung Finnland gibt es bei dem Samsung nicht.

    Hauptsächlich fehlen mir folgende Programme: 3 SAT, ZDFneo, ZDF infokanal, ZDF theaterkanal, Phoenix, Radio Bremen, Eins Extra, Eins Festival, Eins Plus, KI.KA und eigentlich alle Radiostationen (Antenne, Bayern 3…..

    Die Fehlerrate bei den vorhandenen Programmen ist max. 2% und die Empfangsqualität beträgt 75 bis 95 %.
    Lediglich bei RTL gibt es ab und zu einige Bildstörungen.
    Komisch ist auch, dass die Programme (am Beispiel von 3 Sat probiert) nicht bei einem manuellen Sendersuchlauf gefunden werden, obwohl ich die Daten (Frequenz 450000 khz, Modulation 64 und symbolrate 6900 KS/s) korrekt eingegeben werden.

    Um auszuschießen, dass es Probleme bei der Hausinstalltion gibt habe ich einen alten Digital-Receiver von KabelBW angeschlossen. Dieser findet über 200 Programme nach dem Sendersuchlauf – leider kann ich bis auf die öffentlich-rechtlichen Sender keine Sender anzeigen lassen, da der KabelBW nicht mit dem KDG kompatibel ist.

    Ich werde mir morgen zur Sicherheit noch ein neues Antennenkabel kaufen aber ohne große Hoffnung, da der Samsung Receiver keine Probleme hatte. Aktuell habe ich drei etwas ältere Kabel zusammengesteckt um von der Wandanschlussdose zu meinem TV zu kommen.

    Hat jemand noch eine Idee bzw. Erfahrungen mit dem Modell?
    Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Problme mit Digitalempfang bei Samsung LE40C650

    Hallo @schmidt_as,

    in den vergangenen Wochen habe ich bei meinen Verwandten 2 baugleiche L C D eingestellt. Beide Samsung LE40C650 besitzen neben einem analogen, einenDVB-T - und einen DVB-C-Tuner, aber einen "Decoder" konnte ich nicht finden.;)

    Allerdings besitzen sie einen Steckplatz für ein CI-Modul, der dann als Aufnahme für diesen Kartenleser dient. Als Premiere und Teleclub noch anolog nur ein P r o g r a m m codiert bereitstellten, bekam man einen Decoder als Beistelltgerät und einen "Schlüssel" (heute CI- Modul bzw. SmartCard).;)

    Das ist allerdings durchaus ein Hinweis, dass zumindest etwas nicht ok sein kann.

    Ist auch bei diesem Hersteller nicht zutreffend, sondern bei LG und ...;)

    Wenn die Möglichkeit besteht, so ist es immer ratsam mit einem selbstangefertigten Kabel (z.B. Kathrein LCD 111 als Vergleichbasis der technischen D a t e n ) und passenden Stecker zu verwenden.

    Das hat nun bei mir geklappt. Per automatischem Suchlauf wurden nur die analogen und nur die HD-Programme gefunden.:(

    Den manuellen Suchlauf erreicht man bei dem LE40C650 über den Menüpunkt "Automatischer Suchlauf" und dann weiteren Untermenüs.:D

    Als sehr großen Mangel stellt sich heraus, dass man nach Eingabe vorhandener (!) Empfangsdaten keinen Hinweis auf deren Richtigkeit bekommt. Bei LG ist dies jedoch der Fall!

    Sortieren und ... ist sehr umständlich (Zumutung!), löscht man ein P r o g r a m m, so verschwindet der gesamte Inhalt plus der gesamte Programmplatz. Daher nur Platz sperren oder am Ende den Löschvorgang durchführen.

    Bevor man einen SW-Update macht, sollte man sich unbedingt eine Kopie der Senderliste machen (das geht recht gut). Denn in meinem Fall waren bis auf die analogen Sender alle digitalen verschwunden.

    Bei der neuen SW gab es keinen Hinweis welche Veränderungen nun eingeflossen sind oder was jetzt besser funktionieren soll. Anfragen an den Support wurden nicht beantwortet. Dies als zusätzlicher Hinweis.

    Der Falke

    Bin gespannt und hoffentlich wird es nicht zu teuer! Lass Dir vorsorglich einige Werte nennen oder noch besser ein Meßprotokoll geben. Versuche den Techniker zu bewegen auch direkt an der Anschlußdose zu messen (falls kostenneutral).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2011
  3. schmidt_as

    schmidt_as Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problme mit Digitalempfang bei Samsung LE40C650

    Ich habe Kabel Deutschland nun verständigt und die haben für morgen Nachmittag einen Techniker angekündigt, werde berichten;)
     

Diese Seite empfehlen