1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von cottorpin, 9. Mai 2009.

  1. cottorpin

    cottorpin Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    als Equipment habe ich einen Humax HD PR1000C und einen 42" HD ready LCD von JVC. Verbunden sind diese über HDMI (20 EUR-Kabel). Kabelanbieter ist UnityMedia.

    Mein Problem: Ich habe bei schlecht eingespeistem digitalen Bildmaterial der TV-Sender anscheinend Umwandlungsprobleme. Diese zeigen sich durch sporadisch aufflackernde schmale "grüne Blitze/Streifen" (manchmal auch leicht rötlich) im Bild. Bei Premiere HD und bei Eins Festival HD-Testbild ist dies nicht der Fall. Anscheinend umso besser das Bildmaterial, desto weniger Fehler.

    Beispiele Programme:
    - Premiere HD, Signalstärke 85%, Signalqualität 100%
    - Premiere 1, Signalstärke 57%, Signalqualität 100%
    - ARD, Signalstärke 62%, Signalqualität 100%

    Die Kundenservices von Humax und JVC haben mich mit recht einfachen Hilfen abgespeist. Humax schlug vor, alles in Werkseinstellung zu setzen. Das habe ich getan, kein Erfolg. JVC schlug vor, einen Blueray-Player anzuschließen, wenn dann das Bild in Ordnung ist, ist der TV nicht dran schuld. Naja, bringt mich alles nicht sonderlich weiter.

    Habt ihr eine Idee, woher die Störungen kommen? Ich tippe auf Umwandlungsproblemen irgendwo zwischen TV und Digital-Receiver. Oder soll ich mal nen Dämpfungsregler nutzen oder einen Signalverstärker?

    Vielen Dank!
     
  2. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Genau der behebt dieses lange bekannte Problem.;)
     
  3. cottorpin

    cottorpin Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Hm, heute war ich bei Media Markt, Saturn, Expert und Karstadt. Keiner hatte den gewünschten Dämpfungsregler von Hama:
    hama.de | 00043988 HamaBreitband-Kabel-Dämpfungsregler

    Also musste ich improvisieren und nahm diesen Hama-Verstärker/Dämpfer (+20db/-10db):
    hama.de | 00044270 HamaAntennen-/BK-Verstärker, 20 dB, regulierbar

    Versuch gescheitert! Habe durch Drehen des Reglers in beide Richtungen die Signalstärke verändern können, aber gar kein Bild mehr erhalten ("Fehler Nr. 2" beim Humax - die Meldung, die sonst auch Sat1 und Co. anzeigen). Die Signalqualität war auf 0%. Ich hätte zumindest erwartet, das in eine Drehrichtung des Reglers ich ein Bild auf den Kanälen erhalte, wo ich sonst auch Empfang habe. Seltsam, zu hoch für mich. Meint ihr der Dämpfer vom Hama, den ich nicht bekommen habe, sollte trotzdem helfen, die fehlenden Kanäle zu empfangen und die Bildfehler zu reduzieren?

    Danke für jeden Tipp!
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Das Ding dämpft nicht, es verstärkt. Und du willst ja genau das Gegenteil. Also einfach das falsche Ding gekauft.

    BTW: Warum unbednigt HAMA? Spaun ist genauso teuer wie dein Hama und du weist wer es gebaut hat: http://www.mercateo.com/p/624HT-so1900167/Pegelsteller_PS_2200_F.html (Beispiel per Google gesucht, keine Ahnung wie dieser Shop ist)
    Oder du probierst den Billigkram von eBay: http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=m38&_nkw=dämpfungsregler&_sacat=See-All-Categories

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2009
  5. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Wenn Du so viel Zeit hast? Schon mal etwas online gekauft?;)
    SZU 3-01 Dämpfungsregler, Mantelstromfilter usw. - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 90012000 Zertifiziert
     
  6. cottorpin

    cottorpin Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Tja, wer selbstständig ist, kann sich den Tag einteilen. :) Aber die Stadt, wo ich wohne, ist auch überschaubar groß und daher sind die 4 Läden allesamt nahegelegen.

    Da ich immer noch nicht sicher bin, ob ein solcher Regler funzt oder ob die Antennendose und weitere Veränderungen zwischen den Leitungen erfolgen müssen, wollte ich offline einen reibungslosen und schnellen Umtausch haben - das ist im Internet nur bedingt möglich.

    Gut, dann bestelle ich mir so ein Teil. Wenn alles funzt, hole ich mir wahrscheinlich auch Digitale-Programme von UM. Bisher hatte ich wenig Interesse, für generell besseres Digital-Bild (aber bei mir mit Fehlerblitzen) und einigen nicht laufenden Programmen Pro7 & Co., dafür noch Geld zu zahlen.
     
  7. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Hier habe ich bei Reklamationen noch nie Probleme gehabt:Amazon.de: Dämpfungsregler
     
  8. cottorpin

    cottorpin Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Heute kam der Hama-Dämpfungsregler und er hat nicht funktioniert. Die Signalstärke ging zwar runter (bis unter 10%), die Störungen blieben. Ich hatte schon so ne Vorahnung, da Premiere HD mit starkem Signal (85%) nahezu fehlerfrei läuft und die Signalstärke der anderen fehlerhaften Sender mit 50-60% ganz ok scheint (siehe andere Beiträge zum Humax). Wer hat eine andere Idee, was ich tun kann?
     
  9. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Probleme Zusammenspiel Humax und LCD

    Hallo cottorpin,

    ich habe mir heute extra von einem Kumpel den Hama-Dämpfungsregler ausgeliehen um es bei mir zu Hause (KD-Netz) zu testen. Die Störungen waren sofort weg, auch die Artefakte beim umschalten.
    Da ich meinen Humax aber fast 100%ig nur für die HD-Sender nutze, da tritt das Problem ja nicht auf, werde ich mir so ein Teil vielleicht erst später zulegen.
    Hier im Forum habe ich aber inzwischen gelesen das über den Humax-Service eine neue FW zu haben ist. Leider muss dazu das Gerät eingeschickt werden! Warum sie im Kabel von Premiere nicht zur Verfügung gestellt wird weiß ich nicht, es sollen aber einige Bugs behoben sein.
    Da mein Gerät keine Garantie mehr hat werde ich mir die Kosten dafür sicher nicht ans bein binden? Obwohl ich Humax schon seit zwei Jahren wegen der Beseitigung gewisser Bugs auf den Geist gehe haben die es nicht für nötig gehalten nich zu informieren!
     
  10. Maku74

    Maku74 Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Habt Ihr mittlerweile eine Lösung für das Problem gefunden?

    Ich besitze einen Technisat Digicorder HD K2 und betreibe ihn bei Unitymedia NRW mit einem Alphacrypt Classic 3.19 von Mascom.

    Bei mir treten ebenfalls grüne Artefakte bei den verschlüsselten Sendern auf. Das Alphacrypt Modul funktioniert im internen DVB-C Tuner meines Sony KDL 40W4500 problemlos, sodass ich ein fehlerhaftes Modul ausschließe.

    Habe auch schon über einen Dämpfungsregler mit der Signalstärke "gespielt" - leider ohne Erfolg. Die Artefakte sind zwar (so glaube ich zumindest) ein bisschen zurückgegangen, verschwunden sind sie aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen