1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Sendersuchlauf

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Oli G., 25. Februar 2007.

  1. Oli G.

    Oli G. Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ulm
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin noch relativ unerfahren, was Linux auf der D-Box 2 (Sagem) angeht und habe schon sehr viel Zeit damit verbracht, in diversen Foren nach Lösungen zu suchen, leider ohne Erfolg. Mit der BN Software hat eigentlich alles ganz gut funktioniert mit folgenden Einstellungen:
    Anlage für 2 Satellitenpositionen
    DiSEqc Steuerung: An
    Antenne A: Universal LNB - Astra 19,2 E
    Antenne B: Universal LNB - Hotbird 13 E

    Mein erster Versuch war nun ein Yadi Release Image mit Neutrino. Es wurden hier zwar mit DiSEqC 1.0 Sender sowohl auf Astra als auch auf Hotbird gefunden, aber Sender wie z.B. Pro7 wurden nicht gefunden.

    Nach Recherchen habe ich dann ein Yadi Release Image mit Enigma genommen, aber auch hier keine Verbesserung.

    Ich habe schon mehrere Dinge versucht wie andere satellites.xml, Dateien löschen etc., aber hat alles nicht geholfen.

    Ich habe nun nochmal mein BN Image aufgespielt, um zu sehen, ob damit
    noch alles funzt, und da läuft auf alle Fälle noch Pro7.

    Ich würde jetzt gerne die D-Box mit der BN nochmal zurücksetzen und einen kompletten Suchlauf machen lassen, ob dabei die fraglichen Sender gefunden werden.

    1. Wie setze ich die D-Box auf Werkseinstellungen zurück (bleibt dabei der Debug Mode erhalten)
    2. Weiss jemand, was man bei den Antenneneinstellungen falsch machen kann.
    3. Wo bekomme ich denn eine funktionirende satellites.xml (und was sonst noch dazugehört) her.
    4. Hat jemand eine Idee, wodurch diese Probleme ausgelöst werden?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß Oli
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.372
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Das Problem mit Pro7 hat nichts mit irgendwelchen Einstellungen zu tun sondern ist ganz einfach ein Abschirmungsproblem wenn in der Nähe des Satkabels ein DECT Telefon steht.

    Vieleicht sind auch "nur" die Stecker nicht richtig montiert oderhaben sich schon gelöst.

    Such mal hier im Forum nach DECT, dann wirsd Du in fast jedem Beitrag darauf Hinweise finden. ;)

    Gruß Gorcon
     
  3. Oli G.

    Oli G. Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ulm
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Hallo Gorcon,

    das Problem mit dem DECT Telefon ist mir durchaus bewusst (habe ja mehrere Foren durchsucht), aber wie gesagt funktioniert ja mit der BN 2.01 alles einwandfrei, keine Probleme mit Pro7 o.ä. Das kann meiner Ansicht nach nicht der Grund sein. Kabel sind sicher auch richtig angeschlossen, sonst würde ja vermutlich mit der Original Software genausowenig funktionieren. Oder hat hier die Software auch Einfluss drauf?

    Hat jemand vielleicht noch eine Idee?

    Danke und Gruß,

    Oli
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Wurde Pro7 nicht gefunden oder geht Pro7 einfach nicht?
    Wenn nicht gefunden mache mal einen Suchlauf auf dem Pro7 Transponder.

    Ansonsten tippe ich jetzt einfach mal auf Zufall. In dem Moment wo die BN drauf war gabs halt zufällig keine DECT Signale.
    Desweiteren wird der Tuner unter der BN eh einwenig besser angesteuert. Evtl. kommt die BN mit dem Problem also einfach nur besser zurecht.

    Also bleibt es wohl dabei. Du hast ein DECT Problem. Das ist übrigens keine Schande. Du kannst es hier ruhig zugeben.
    Ich weis auch garnicht warum hier alle mit einem DECT Problem die Sache erstmal wehement abstreiten. Ist DECT etwa zufällig auch eine Abkürzung für eine seltene Geschlechtskrankheit und diese "Anschuldigung" wird missverstanden, oder warum bestreiten hier immer sofort alle "so ein Problem" zu haben ;-)

    cu
    usul
     
  5. Oli G.

    Oli G. Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ulm
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Einen Suchlauf auf dem entsprechenden Transponder habe ich natürlich auch gemacht, ohne Erfolg (ich bin zwar relativ unerfahren mit Linux auf der D-Box, aber nicht ganz blöd). Der/die Sender werden einfach nicht gefunden. Unter BN werden die gefunden und auch beim Ansehen treten keinerlei Probleme auf. Aber ich werde morgen nochmal das DECT Telefon abschalten und 'nen Suchlauf machen, wobei ich ja keine grosse Hoffnung habe, da ich den Suchlauf sowohl unter Neutrino als auch unter Enigma viele Male durchgeführt habe. Das wäre nun schon ein grosser Zufall ;-)
    Deine Anmerkung " Desweiteren wird der Tuner unter der BN eh einwenig besser angesteuert" gibt mir allerdings schon zu denken. Wieso denn das? Ist Linux als Software doch nicht so überlegen wie allgemein angenommen?

    Danke und Gruß,

    Oli
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Abschalten gilt nicht ;-)
    Ich habe auch ein DECT Problem wenn ich ein kaputtes Kabel anschließe. Und ich habe garkein DECT Telefon.

    Das Problem ist das die Entwickler der Linux Portierung
    1. Keine Unterlagen über die Hardware haben und
    2. da leider einwenig unkoordiniert rangehen.

    Was ich z.B. meinte ist das die BN die Frequenz fängt wenn sie einwenig daneben liegt. Unter Linux ging das auch mal, aber irgendwann in Zuge einer API Umstrukturierung verschwand das Feature wieder und man muß sich seine LNB Tolleranz selber rausfummeln und in die Config eintragen.

    Ansonsten hat Neutrino schon eine Menge Macken. Aber es ist halt das beste was es für die Box gibt.
    Lieber ein Neutrino (mit allen Features wie z.B. eBay Artikel beobachten, eMails lesen/schreiben und natürlich das streamen) als ein BN dessen "Bedienkonzept" mich dazu bringen würde die Box nach zwei Tagen aus dem Fenster zu schmeissen ;-)

    Man muß halt erstmal einwenig fummeln damits geht. Wenns dann geht dann machts auch Spaß. Auch wenn die Box dann doch hin und wieder mal abstürzt.

    cu
    usul
     
  7. Oli G.

    Oli G. Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ulm
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Hallo,

    was meinst du denn mit "kaputtes Kabel" anschliessen??????

    Ich denke mal, das ausschalten des Telefons könnte zumindest den Verdacht erhärten oder ausschliessen, dass es daran liegt.

    Klar, Neutrino ist schön, aber was bringt's, wenn ich die Sender nicht empfangen kann ...

    Hat jemand vielleicht einen konstruktiven Vorschlag zur Behebung des Problemes?

    Danke und Gruß,

    Oli
     
  8. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Probleme Sendersuchlauf

    @Oli: Diese Probleme hatte ich auch, habe dann ein wenig rumexperimentiert und dann die Kanalsuche so durchgeführt, das ich jeden Satelliten einzeln gescannt habe. Und siehe da, dann wurden alle gefunden. Habe ich z.B. Astra 19.2, Astra 28.2 und Hotbird zusammen versucht, fehlten ständig irgendwelche Sender.

    Bei mir hat nir der Einzelscan geholfen, einfach mal versuchen.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    Eines dieser fertigen Kabel, die manchen Recivern beiliegen.
    Diese Kabel gehören zu Gruppe der Hauptverursacher für das DECT Problem.

    Na zumindest das geht. Ich empfange alle Sender unter Neutrino.
    Allerdings muste ich mit meinem alten LNB (habe vor einem Jahr upgedatet) den LNB Offset manuell anpassen und in der zapit.con eintragen. Ansonsten konnte ich regelmässig viele Sender nicht empfangen ("Kanal nicht verfügbar" wurde angezeigt).

    cu
    usul
     
  10. Oli G.

    Oli G. Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ulm
    AW: Probleme Sendersuchlauf

    @ukroll96
    Das mit dem Einzelsuchlauf habe ich auch versucht (zumindest unter Enigma), aber leider auch erfolglos :(
    Was benutzt du: Neutrino oder Enigma?

    @usul
    es handelt sich durchaus um ein fertig konfektioniertes Kabel, das aber weder mit der D-Box mit BN als auch mit einem Panasonic Receiver keinerlei Probleme macht. Was meinst du genau mit "den LNB Offset manuell anpassen und in der zapit.con eintragen"? Ich bin leider kein Spezialist, was Sat Technik angeht. Wie macht man das und woher weiss man, wie man das anpassen muss?

    Nochmal danke für eure Hilfe,

    Oli
     

Diese Seite empfehlen