1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dominik.zeier, 3. April 2008.

  1. dominik.zeier

    dominik.zeier Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,

    ich habe seit gestern den Kathrein UFS-822 Receiver und ich habe nach der
    Anleitung die Erstinstallation durchgeführt.
    Zuvor habe ich selbstverständlich alles verkabelt (das Antennekabel an
    Tuner1 und das Loop-Kabel von 1 an 2 und eine HDMI-Verbindung zum
    Fernseher).

    Nun gab es einerseits das Problem, dass ich, bis auf wenige Ausnahmen,
    keine Sender angezeigt bekam. Sie wurden zwar beim Suchlauf alle erkannt,
    aber nun gab es kein Signal. Eines der wenigen Programme die ausgestrahlt
    wurden, war ARD.
    ZDF, Pro7, Sat1, RTL, RTL2, etc. funktionierten hingegen nicht.
    Auch das Softwareupdate konnte ich nicht über den Satelliten empfangen.

    Dazu muss ich noch anmerken, dass ich vor dem Kathrein-Receiver einen ganz
    normalen analogen Receiver hatte.
    Diese waren/sind über einen Multischalter mit dem LNB (nur Low-Band) verbunden.
    Mir wurde nun bereits der Tipp gegeben, dass es mit einem veralteten LNB
    zusammenhängen könnte.

    Daraufhin habe ich heute ein neues LNB (Titanium Quattro-LNB) und einen neuen Multischalter (Kathrein EXR 158) gekauft und das alte LNB und den alten Multischalter dadurch ersetzt.
    Zusätzlich habe ich noch zwei neue Kabel verlegt, die durch das Quattro-LNB ja benötigt werden.

    Nun habe ich guten Mutes den Receiver eingeschaltet, mit der Hoffnung, dass es nun endlich funktioniert.
    Das Resultat ist aber wesentlich schlechter, momentan bekomme ich überhaupt kein Signal rein.

    Nun bin ich wirklich ratlos. Im ganzen Haus kann man nun nichts mehr empfangen, deshalb wäre ich über schnelle Hilfe sehr erfreut.

    Ich hoffe es erbarmt sich jemand und versucht mir zu helfen.


    Viele Grüße
    Dominik
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Theoretisch alles richtig.
    Überprüfe nochmals am Multischalter die Anschlüsse.
    Nichts vertauscht oder gar falsch angeschlossen.

    Hat der Multischalter Strom?
     
  3. dominik.zeier

    dominik.zeier Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Hi,

    ja, der Multischalter sollte Strom habe (jedenfalls ist er am Strom angeschlossen).

    Von den Verbindungen her sollte auch alles stimmen. Die Kabel vom LNB an den Multischalter wurden ja zur einen hälfte (die beiden High-Band Kabel) neu verlegt. Die Low-Band Kabel habe ich zum Test, ob diese falschrum angeschlossen sind, ausgetauscht, aber da gibt es auch keine Änderung.

    Am Eingang für den terrestrischen Empfang am Multischalter wurde, wie beim vorherigen Multischalter auch, ein Abschlusswiderstand angebracht, daran kann es aber eigentlich nicht liegen, oder ?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Verbind mal die Leitungen die vom LNB kommen einzeln mit einem Receiver.
    So das der Multischalter umgangen wird.
    Mache einen Sendersuchlauf und schau nach ob die Sender des entsprechenden Bandes was gerade angeschlossen ist gefunden werden und auch zu sehen sind.
    Dann können wir nämlich schon mal LNB und Leitungen sowie Receiver als Fehlerquelle ausschließen.
     
  5. dominik.zeier

    dominik.zeier Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Einzelverbindungen werden schwer zu realisieren sein jedoch kann mittlerweile das neue LNB zumindest als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.
    Zum Test haben wir eben noch einmal den alten Multischalter zwischengeschaltet und damit ging es dann wieder.
    Das Problem ist halt, das dieser Multischalter nicht für den High-Band bereich ausgelegt ist, also habe ich mit meinem Digitalreceiver derzeit Pech gehabt.
    Die analogen Receiver empfangen nun zumindest wieder Signale in Verbindung mit dem alten Multischalter und dem neuen LNB.

    Trotzdem bleibt die Frage: warum funktioniert der neue Multischalter nicht ?
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Hört sich nach einem Defekt des MS an. Umtauschen und auf einen MS von Spaun wechseln. Das(ein Defekt) kann doch bei logischer Betrachtung Deiner Mitteilungen gar nicht anders sein.

    Tests mit den Ausgängen des Quattro LNBs kann man überigens mit den zum MS führenden 4 Kabeln unter Umgehung des MS problemlos durchführen, in dem man die 4 Kabel nacheinander mit einem Ausgangskabel des MS kuppelt.

    Man muss demnach weder Box noch FS zum MS verfrachten.:)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Das habe ich doch gemeint.
    Wo soll da ein Problem sein, das sich Einzelverbindungen nicht realisieren lassen.
     
  8. dominik.zeier

    dominik.zeier Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Danke für die Antworten.
    An die Möglichkeit mit dem Kuppeln habe ich gar nicht gedacht.

    Ich werde den Multischalter dann wohl heute umtauschen.

    Wenn es klappt, dann gebe ich natürlich bescheid.
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Servus,

    hört sich doch recht stark nach Verkabelungsfehler an. Sind die Kabeln vom Quattro Lnb auch an den richtigen Anschlüßen des MS angeschloßen?
     
  10. dominik.zeier

    dominik.zeier Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme nach Umstieg von analog auf Digital

    Hallo,

    die High-Band-Kabel sind definitiv richtig verkabelt, da diese dafür neu verlegt wurden.
    Die Low-Band-Kabel konnten zwar nicht mehr direkt nachverfolgt werden, jedoch hat sich auch nach einem "Umstöpselversuch" nichts geändert.

    Ich habe gerade gelesen, dass die nicht benutzten Teilnehmerausgänge am Multischalter mit 75-Ohm Widerständen abzuschließen sind.
    Wir haben jedoch nur den Eingang für die terrestriche Antenne mit einem Widerstand abgeschlossen, die übrigen Ausgänge aber nicht.

    Kann es damit zusammen hängen, dass es keinen Empfang gibt ?
     

Diese Seite empfehlen