1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme nach Umbau Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hellios, 23. September 2018.

Schlagworte:
  1. Hellios

    Hellios Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    wer kann mir bei der Fehleranalyse dieses SAT Aufbaus helfen?

    Nach Umbaumaßnahmen am Dach wurde mein SAT-Schüssel auf dem Dach versetzt und im diesem Zuge auch ausgetauscht und auf Einkabelsystem umgestellt. (neu: Kathrein CAS90 & UAS 584 Quatro-LNB).

    Der Quatro LNB ist dann auf einen Einkabel Technisatrouter 5/1x4 im Speicher gelegt. Von dort ein Anschluss ins Wohnzimmer mit einem 2-Way-Splitter (SFA-0012) auf die beiden Anschlüsse eines 3-fach SAT Receivers (Pannasonic BST950).

    Die Sat-Schüssel wurde von einem Elektriker mit Hilfe eines Digitalen Sat-Finders eingerichtet.
    Dabei hat er mir gezeigt, dass er ASTRA 19.2 E im Messgerät ausgewählt hat und die Satschüssel auf bestmögliche Signalqualität ausgerichtet hat. Bis zum Pfeifton.

    Im Receiver werden die Einkabelfrequenzen 1210 MHz, 1420 MHz und 1680 MHz des Routers richtig erkannt.

    Führt man nun am Panasonic Receiver aber eine automatische Sendersuche durch wird als Satellit lediglich Hot Bird 16 E und "kein Satellit" gefunden. Die Senderliste die gefunden wird zeigt nur Hot Bord Sender.

    Meine eigene Überlegung sagt mir nun, dass die Sat-Schüssel nicht auf ASTRA 19,2 sondern auf HOT Bird 13 fokussiert ist. Der Elektriker der die Anlage eingerichtet hat sagt aber dies sei nicht möglich bei der Verwendung eines (seines) digitalen Satfinders. Seiner Meinung nach werden beide eng zusammen liegenden Satelliten durch die SAT-Schüssel empfangen. Das Problem liegt entweder in der Einstellung am SAT-Reciever oder an der komplexen Struktur des Einkabelsystems. Er schlägt vor den Technisatrouter gegen einen klassischen Multiplexer zu ersetzen und 3 Leitungen in das Wohnzimmer und weitere in andere Zimmer als Stern zu verlegen.

    Was ist nun richtig? Wer kann mir helfen?

    Kann das Problem wirklich am Einkabelsystem liegen? Das System funktioniert ja und zeigt mir die Sender korrekt an - lediglich nur die des falschen Satelliten. Kann es Kompatiblitätsprobleme zwischen dem TechniSat 5/4x1 und dem UAS 584 geben so dass keine Umschaltung auf ASTRA erfolgt?

    Kann das Problem am Receiver liegen, kann ich den Panasonic dazu zwingen nach einem anderen Satelliten zu suchen und nicht den ersten Hot Bird zu verwenden?

    Kann die SAT-Schüssel trotzdem falsch eingerichtet sein, obwohl die digitale Messung ASTRA 19,2 erkannt hat?

    Ich kenne mich leider mit SAT-Technik nicht besonders aus.
    Da ich auch keinen Zugang zum Dach/Schüssel habe bin leider auf einen Techniker angewiesen der die Antenne einstellt.


    Als Versuch habe ich übrigens den SAT-Receiver direkt an die Ausgänge des LNB angeschlossen.
    Jeweils einzeln an Highband-H, -V und Lowband-H, -V - auch hier wurde im Direktanschluss nur Hot Bird angezeigt. Auch deswegen schließe ich eigentlich ein Problem mit der Einkabelanlage aus.


    Würde mich über einen Tip oder ein Kommentar freuen.
    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Mark
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Bei einer Sendersuche, muß der zu empfangende Satellit ( hier: ASTRA 19° ) im Suchlaufmenü explizit eingestellt werden.
    Dann müßte, wenn ASTRA 19° als Satellit eingestellt wurde, ein Sendersuchlauf etwa 1200 Programme empfangen.
    Wenn jetzt die Antenne auf HotBird ausgerichtet ist, dann empfängt das Gerät nur die Programme, deren Transponder
    sowohl auf der ASTRA Transponderliste als auch auf dem Satelliten Hotbird vorhanden sind.

    Umgekehrt ist es ganau so.
    Wenn die Antenne auf ASTRA 19° ausgerichtet ist, dann werden mit einem " Hotbird " Suchlauf nur die Programme empfangen,
    die sowohl auf der Hotbird-Transponderliste als auch auf dem Satelliten ASTRA 19° vorhanden sind.
     
  3. Frederik1

    Frederik1 Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    53
    Falls es immer noch nicht klappt, dann probiere es einfach dort aus wo die Kabel zusammenlaufen (Dachboden?). Ein Monitor wird sicherlich durch die Dachluke passen.

    DiSEqC A/B/C/D auch richtig eingestellt?
     
  4. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    934
    Punkte für Erfolge:
    123
    Was für ein Unsinn. Das klappt leidlich für quasi noch co-kopositionierte Satellitenpostionen wie Eutelsat 9° + 10°, aber nicht nur wegen des geringeren Abstandes, sondern weil sich die Belegungen nicht überschneiden. Für 19,2° und den nächsten westlichen Nachhbarn 16° ist das absolut unmöglich.

    Wenn Programme mit Bild und Ton empfangbar sind, diese aber nicht von Astra 19,2° stammen, dann ist die Antenne falsch ausgerichtet.


    DiSEqC spielt am TechniRouter keine Rolle.
     
    Medienmogul und LizenzZumLöten gefällt das.
  5. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    "Die Sat-Schüssel wurde von einem Elektriker mit Hilfe eines Digitalen Sat-Finders eingerichtet.
    Dabei hat er mir gezeigt, dass er ASTRA 19.2 E im Messgerät ausgewählt hat und die Satschüssel auf bestmögliche Signalqualität ausgerichtet hat. Bis zum Pfeifton."

    Das wird das Problem sein und zwar das die Schüssel nicht korrekt ausgerichtet ist!
    Ein richtig ausgestatteter Betrieb hat dazu passende SAT Messgeräte mit denn man wesentlich mehr Messen kann, wie mit einem banalen "pfeifendem" Satfinder.
    Mit denen kann man wohl eine Schüßel ausrichten, aber eben nur grob.
    Wenn man genau haben will, nimmt man so ein Messgerät.
    Ansonsten, besorgt dir mal einen "regelbaren Abschwächer" für SAT, denn evtl, ist das Signal einfach nur zu stark für deinen TV, dann findet er auch keine Sender!
    Wenn dann Sender findest, schau mal Oben wie der Multischalter eingestellt ist!
    Der hat einen Pegelsteller, wo man 0, 5 und 10 dB einstellen kann.
    Wenn der z.B. auf 10 steht, stellst ihn mal auf 5 und probierst ohne Abschwächer am TV.
    Wenn das Signal noch zu stark ist, dann eben auf Null.
     
  6. Hellios

    Hellios Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die schnellen Antworten.

    Die rund 1000 Sender finde ich nur wenn ich im Sendersuchlauf explizit nach Hot Bird suche oder ein Auto Suche durchführe.
    Wenn ich explizit nach ASTRA suche dann sind es lediglich 14 Programme.

    Dass passt zu Deiner Antwort und auch der von Raceroad.
    Bleibt als Schlussfolgerung nur jemanden erneut aufs Dach zu schicken.
    Danke für eure Antworten!

    Gruß Mark
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.729
    Zustimmungen:
    26.341
    Punkte für Erfolge:
    283
    Welche Programme sind das?
    Kannst du die auch sehen oder stehen die nur in der Liste?
     
  8. Hellios

    Hellios Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich kann die Programme auch sehen. (Jedenfalls die freien)
    1. EMPTY SERVICE
    2. Simaye Azadi HD
    3. RTL 102.5
    4. QVC
    5. TG NORBA 24
    6. POP Italy
    7. NOVE
    8. Paramount Channel
    9. Spike
    10. VH1
    11. Cine Sony
    12. RADIO PADANI
    13. R. BuonConsiglio
    14. R.ONDA D'URTO
     
  9. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    934
    Punkte für Erfolge:
    123
    Antenne ist auf 13° ausgerichtet. So gibt es TG Norba 24 nur auf diesem Sat.
     
  10. Hellios

    Hellios Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Verändern der Dämpfung von 5dB auf 10 dB oder 0 dB bringt keine Veränderung.

    Ja, das denke ich auch. Werde den Elektriker auffordern nochmals die SAT Schüssel nach zu justieren.

    Danke für die Infos.