1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme nach Sendersuchlauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gymbo05, 29. September 2008.

  1. gymbo05

    gymbo05 Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

    Und zwar habe ich einen Sendersuchlauf bei meinem Receiver durchgeführt und plötzlich kann ich entweder nur RTL,RTL2, Vox etc. gucken oder Sat1, Prosieben, Kabel eins etc.
    RTL etc. funktioniert, sobald ich beim Sendersuchlauf die Frequenz eingebe und speichere, Prosieben etc. allerdings dann nicht, obwohl die Qualität und Level bei 60 liegen. Der Receiver behält die Frequenz von RTL und wechselt nicht automatisch auf die von Prosieben. Vor dem Sendersuchlauf hat er das aber gemacht.
    Habe ich irgendwie aus Versehen eine Einstellung verstellt?

    Folgende Einstellungen kann ich im Menü verändern:

    Satellit (im Untermenü: TP Index, TP Frequenz, Symbol Rate, Polarität)
    LNB Typ: Universal (erste Freq. 9750MHz, zweite Freq. 10600MHz)
    TP Index: 14/14
    Polarität: Auto
    Toneburst: Aus
    LNB Stärke: An

    Kann mir jemand helfen?

    Grüße, gymbo05
     

Diese Seite empfehlen