1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mti Modulation?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von jcdk, 11. März 2010.

  1. jcdk

    jcdk Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zsammen, benötige mal Eure Hilfe. Ich habe seit einigen Wochen den TechniSat HD S2 Plus sowie einen full HD fähigen Fernsher von Philips. Die Sat Anlage ist 13 Jahre alt. Hier mein Problem: ich kann nur den Test HD Kanal empfangen, alle anderen zeigen auf dem Fernseher "kein Signal". Wenn ich den Status anschaue sehe ich, dass dieses Problem bei der Modulation 8PSK auftaucht. Der Qualitätspegel liegt weit im roten Bereich. Bei der Modulation QPSK über Astra 19.2E - z.B. Eins Extra -besteht das Problem nicht.
    Danke für die Hilfe.
    JCDK
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Probleme mti Modulation?

    Hallo
    beschreibe deine Anlage mal etwas genaurer sonst können wir dir hier nicht helfen.
    -Kabellänge
    -Ist ein Multischalter verbaut?
    -Wie viele Teilnehmer?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mti Modulation?

    Und wie viele Kabel gehen vom LNB ab. das ist auch noch wichtig zu wissen. 2 Kabel oder 4.
     
  4. jcdk

    jcdk Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mti Modulation?

    Also man sieht ich bin Neuling. Hier ein paar mehr Infos. Habe zwar Bilder gemacht, weiß aber leider noch nicht wie ich die anhängen kann.

    Multischalter Hirschmann CKR 9400 ND
    zwei LNBs mit je 4 Ausgängen
    4 Teilnehmer im Haus
    2 liegen auf der Technisat HD s2 plus
    Kabellänge vom Multischalter ca. 5-6 Meter

    Schon mal danke für die Mithilfe.
    JK
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Probleme mti Modulation?

    File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster!
    hier kannst du deine Fotos hochladen.

    Zu deiner Anlage:
    es wird sich, weil es zwei LNB's sind, warscheinlich um eine Astra Hotbird digital Anlage handeln.
    Im Receiver muss(!) das eingestellt sein "DiseqC 1.0" oder 22khz auf ein.
    Warten wir aber erst einmal auf die Fotos
     
  6. jcdk

    jcdk Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2010
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Probleme mti Modulation?

    Tja...
    scheint eine Astra Eutelsat digtal Anlage zu sein, wie ich schon gedacht habe.
    Beim MS sieht auch eigentlich alles ok aus.

    -Kabel noch mal sauber abisolieren (das kein Drahtgeflecht mehr oben raussschaut)
    -Den Receiver mal direkt an das Kabel vom LNB anschließen (an das, wo Low H steht)
    -Geht es dort?
    -Einen anderen Receiver (aus der Nachbarschaft) nehmen und schauen, ob's geht
    -Gehen alle anderen programme aus dem Low H Band ?
    Probiere mal 10,832GHz 22000 H DVB-S2 (8PSK) (HD+ verschl.); 11,464 GHz 22000 H DVB-S2 (8PSK) (HD+ verschl.)
    und 10,773 GHz 22000 H DVB-S (TVP-TP)
    Gehen die? ja oder nein und mit welcher Quali?
     
  8. jcdk

    jcdk Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mti Modulation?

    Danke für die Tipps.
    Hier schon mal ein paar Antworten:
    Frequenzen funktionieren nicht. Bekomme meist hohe Pegel mit 0 Qualität. Andere Low Band funktionieren offensichtlich nicht auf Astra. Beispiel Arte auf Hotbird ja, Arte auf Astra High Band ja, Astra auf Astra low band nein. Eins Plus, Eins Extra EinsFestival Astra low band nein, Eins Festival HD Astra high band ja.
    Mit dem Direktanschluß meinst Du den Multiswitch umgehen und direkt anschliessen? Ich werds probieren. Anderen Receiver muß ich erst organisieren.
    Aber schon mal wieder DANKE.
    JK
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Probleme mti Modulation?

    Genau das meinte ich an das Kabel von LNB (wo du das Foto vom MS gemacht hast)
    und zwar an das Kabel low H
    gehen die Sender im Low vertikal Band?
    (10,979Ghz 22000 V FEC: 5/6 spanische Sender; verschl.)
    Erstmal bei dir probieren, wo du normalerweise Fernsehen schaust, dann oben am Kabel vom LNB
    Geht das ?
     
  10. jcdk

    jcdk Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mti Modulation?

    Hört sich vielleicht blöd aber ich will sicher gehen - Du sagst also, das Low Band Digital, das in den MS geht direkt mit dem Receiver verbinden und somit den MS umgehen - habe ich das richtig verstanden?
    Das heißt dann ich hätte zu dem Zeitpunkt nur dieses Low Band angeschlossen. Muß ich in dieser Test Phase dann den zweiten Anschluß entfernen?
    Danke für die Rückmeldung
     

Diese Seite empfehlen