1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von AMDKiller, 12. Februar 2010.

  1. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen Windows 7 Home Premium 64 bit auf meinen Rechner installiert.
    Insgesamt läuft der Rechner stabil. Das einzigste Problem ist die PCI USB ControllerKarte. Ist ein Via Chipsatz drauf. Ich habe sie damals installiert, da meine USB Anschlüsse nicht ausreichen.
    Unter Windows Xp 32bit lief diese Problemlos.
    Beim jetzigen Windows 7 werden zwar angeschlossene Geräte erkannt, funktionieren aber nicht. Weiterhin habe ich auch Probleme mit meinem Card Reader, der am internen USB Anschluss vom Motherboard hängt.
    Ich habe bereits das Bios upgedatet und überall die neusten Treiber installiert.
    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen...
     
  2. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller


    Ich gehe mal davon aus, dass du explizit nach 64-Bit treibern gesucht hast, oder?

    Wenn Du keine für Windows 7 findest, such X64 Treiber für VISTA, die sollten in der Regel auch funzen.
    So habe ich auch eSata und Firewire-Anschlüsse an nem alten Schenker-Notebook zum laufen gebracht.
     
  3. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Ich habe schon bei via geschaut. Habe die aktuellsten 64bit Treiber drauf. Habe eher das Gefühl das es woanders dran liegt.
    Bios hat auch ein update bekommen und ist auf dem neusten Stand.

    Gruß AMD :winken:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Das BIOS hat damit nichts zu tun. Das ist fast immer nur ein Treiberproblem.viele USB Geräte haben bei 64Bit Versionen Probleme weils keine funktionierenden Treiber gibt.
    Ich habe das daher auch ad akta gelegt mir eine 64Bit Version zu installieren zumal es nur wenig nutzt.
     
  5. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Also für die PCI USB Karte mit Via Chipsatz die ja die Probleme verursacht hab ich einen aktuellen 64bit Treiber. Kann es vielleicht auch mit den Chipsatz Treibern von Mainboard zusammen hängen ?
    Ich habe ein MSI K8N Neo2 Platinum. Ist ein nvidia nforce 3 Ultra Chipsatz drauf.

    Gruß AMD :winken:
     
  6. AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Ich würde mit dem Board nicht weiter experimentieren.
    Zu alt. Also das Board, nicht ich. ;)

    Da gibt's auch bei nvidia keine passenden Treiber.
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Das Board hat doch unten sicher 2 grüne und 2 gelbe Stiftsockel. Das sind alles USB-Anschlüsse. Mit einem Slotadapter, kann man die nach aussen führen.

    Macht gesamt immerhin 4-6 zusätzliche USB-Anschlüsse, wenn man den angeschlossenen Cardreader da schon dazu rechnet und natürlich, wenn ich mich nicht irre. Das sollte mit den schon vorhandenen hinteren Anschlüssen reichen und die Karte kann raus.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Bringt Dir aber nicht viel wenn man keine passenden (funtionierenden) Treiber für die angeschlossenen Geräte bekommt.
    Das war schon mit XP bescheiden und ist seit Vista 64 bzw. Win7 64 nicht besser geworden. Selbst aktuelle Hardware ist oft 64bit "resistent".:(

    Selbst programme wie AutoCAD oder Inventor laufen mit x86 ger Maschinen nicht schlechter wie mit 64 bit Systemen.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Ich habe es so verstanden, dass bei AMDKiller nur die Geräte nicht laufen, die er explizit an die PCI-Karte hängt.

    Im Übrigen habe ich mit meinen Geräten keinerlei Probleme unter Win7 x64. Läuft alles so, wie es laufen soll. :)
     
  10. AW: Probleme mit Windows 7 64bit und USB PCI Controller

    Wie es soll? OK, ich kenne die Ansprüche nicht. Der USB-Kartenleser am internen Port scheint ja auch nicht zu funktionieren.

    Nvidia bietet gerade mal noch XP 64 Treiber für den nforce3-Chipsatz. Der kam Mitte 2003 auf den Markt, ist also in seiner Entwicklung weit über 6 Jahre alt. Ob das für Windows7 64 die richtige Plattform ist, ich weiß nicht...;)
     

Diese Seite empfehlen