1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit VHF-Band in Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von amb_kosh, 30. November 2004.

  1. amb_kosh

    amb_kosh Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallöchen,
    ich hab ein Problem mit dem Empfang der unteren Kanäle 5 (WDR SWR ...) und 7 (MDR NDR ...) hier in Berlin. Dort habe ich Blockartefakte, wie sie eigentlich bei schlechter Signalqualität auftreten sollten. Nur Leider meldet mir meine Karte (Nebula DigiTV PCI) gute Signalstärke, gutes SNR und niedrige BER. :confused:
    Ich benutze eine einfache Teleskopantenne, die ich inzwischen schon nach außen verlegt habe. Ich wohne in Altglienicke und habe (bei gutem Wetter) Sichtkontakt zum Fernsehturm. Eine Antenne mit Verstärker habe ich schon ausprobiert, hat aber nicht geholfen und an eine mit echtem Antennengewinn bin ich noch nicht rangekommen. Glaube aber auch nicht, dass es hilft, da die Signalqualität ja eigentlich stimmt.
    Nur diese Störungen wären nicht mehr als ärgerlich, aber leider erhängt sich mein Mediacenter (mythTV) jedes mal, wenn ich zufällig auf einen der genannten Kanäle tune :mad: Das Problem habe ich sowohl in der Nebula-eigenen Software unter Windows als auch in mythTV unter Linux.
    Hat jmd ähnliche Probleme oder kann er mir helfen?

    Gruß
    Jörg
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Probleme mit VHF-Band in Berlin

    Hast du die Möglichkeit zur Installation einer
    "ordentlichen" Antenne? Dann empfehle ich dir
    eine LogPer. Meine Erfahrungen habe damit habe
    ich hier beschrieben. Das Problem ist glaube ich
    in deinem Fall nur die Antenne und die horizontale
    Polarisation, die gerade bei Teleskop- und Stab-
    antennen immer wieder Probleme macht.
     
  3. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit VHF-Band in Berlin

    Ich habe ähnliche Beobachtungen, besonders auf K7 gemacht.

    Ich benutze eine Unterdachantenne und habe volle Empfangsqualität auf den betreffenden Sendern. Dennoch entstehen grobe Artefakte, bis hin zum totalen Bildausfall (schöne bunte Streifen auf meiner DigiPal1). Das Ganze ist nur zeitweise, z.B. während einer Sendung, und besonders auf MDR und NDR zu sehen.
    Meiner Meinung nach ist die Ursache eindeutig senderseitig anzusiedeln. Möglich, das einige Boxen unterschiedlich auf diese Fehler im Datenstrom reagieren.

    Cheers
     
  4. amb_kosh

    amb_kosh Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit VHF-Band in Berlin

    Das mit der Polarisation werde ich noch mal ausprobieren, aber vom Alex dachte ich, wird eh nur horizontal gesendet. :confused: Davon abgesehen, habe ich beim letzten Mal keine wirklichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Lagen der Antenne gemerkt.
    Deinen Kritikpunkten an der DVB-T-Versorgung in Berlin kann ich mich ganz klar anschließen!
     

Diese Seite empfehlen