1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von metalhead1976, 18. Januar 2005.

  1. metalhead1976

    metalhead1976 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Emden
    Technisches Equipment:
    Sagem d-box 2 mit dem jeweils aktuellstem JtG-Team-Image
    Technisat PR-S an 85cm Gibertini-Antenne mit Motor
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eben etwas an der feineinstellung meiner Anlage mit Motor gearbeitet.
    Seitdem sind alle Programme mit horizontaler Polarisation spitze, aber die vertikalen sind kaum empfangbar.
    Kann mir jemand helfen und Tips geben woran es liegt und was ich verstellen muss.

    P.S.: den Astra 2 auf 28,5 bekomme ich h sowie v ohne Probleme rein, das Problem betrifft im Moment nur Astra 19,2° wie z.b. die MTV und Viva's
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2005
  2. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

    Würde mal spontan vermuten, daß Du irgendwie das vertikale High Band Kabel "rausgeogen" hast aus dem LNB, besonders, wenn Astra2 funktioniert.
    Hast Du denn im Low Band von Astra1, also BibelTV, sofern der nicht horizontal sendet, auch Probleme, oder funktioniert das?

    Etwas anderes fällt mir jetzt nicht ein als Ursache. Kann eigentlich nur was sein, was Du seit dem Umbau gemacht hast. Und daß das LNB kaputt ist, das wäre schon ein großer Zufall.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

    Da du von einer Anlage mit Motor sprichst, nehme ich mal an, dass du an deinem Spiegel ein Single-LNB betreibst. Falls du jetzt über den gesammten Drehbereich mit Ausnahme von Astra1 guten Empfang hast, kann das Problem nur am Tilt des LNB liegen. Bekanntlich weicht der Tilt von Astra1 um ca 10° von denen der anderen Satelliten ab, damit bei einer reinen Astra1-Anlage in D das LNB annähernd senkrecht montiert werden kann. Du wirst also einen Kompromiss in dieser Einstellung suchen müssen.
     
  4. metalhead1976

    metalhead1976 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Emden
    Technisches Equipment:
    Sagem d-box 2 mit dem jeweils aktuellstem JtG-Team-Image
    Technisat PR-S an 85cm Gibertini-Antenne mit Motor
    AW: Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

    habe das heute nochmal gecheckt.
    Es betrifft alle Kanäle des vertikalen Highbandes. Und ist auch auf Astra 2 der Fall.
    Nur gestern bei den VIVA's und MTV Central fiels es mir besonders extrem auf.
    Kann es sein dass es dadurch kommt weil der F-Stecker vom LNB etwas Feucht geworden ist. Hab zwar eine Gummitülle drum aber diese war nicht komplett über den Stecker gezogen. Irgendwie ist es auch ein DISEqC-Problem. Denn bei den Sendern vertikal Highband zeigt mir der Motor das an indem er dann immer eine LED rot blinkt während sie sonst grün leuchtet
     
  5. SatDish

    SatDish Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bergstrasse
    AW: Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

    Die Kabelverbindung ist sehr wahrscheinlich entweder leicht korrodiert oder lose. Das rote LED signalisiert soweit ich mich entsinnen kann, daß ein Fehler vorliegt. Wahrscheinlich zu wenig Strom, (da normalerweise bei DiSEqC Befehl es wahrscheinlich kurz orange wird), obwohl Vertikal die höhere Spannung liefert. Ich würde darauf tippen, daß die F-Stecker am Motor korrodiert oder lose sind. Hoffentlich gab es da keinen "Kollision" - Schraube mit Kabel.

    Gruß,
    SatDish
     
  6. John_Wayne_I

    John_Wayne_I Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Essen
    AW: Probleme mit vertikalen Sendern Astra 19,2

    Ich hatte das Problem auch schon, da war das Kabel am LNB nur noch am "seidenen" Faden.
    Ich würde den Stecker prüfen, ob das kabel noch ok ist.
     

Diese Seite empfehlen