1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bumbert, 28. Dezember 2005.

  1. bumbert

    bumbert Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute,

    und zwar habe ich folgendes Problem, welches mir so langsam den letzten Nerv raubt:


    Ich besitze eine digitale Sat-Anlage mit einem Quad-LNB (4 verschiedene Ausgänge, jeweils V und H im Low und High-Band) sowie einen aktiven Multischalter (Thompson) für 4 Teilnehmer mit externer Stromversorgung (über Koax-Kabel mit Trafo). Alle Kabel sind neu gelegt worden und mit mit F-Steckern versehen.

    Beim Testlauf zeigte sich dann dass die analogen Programme (mit einem analogen Receiver) einwandfrei funktionieren ... bis auf einen der 4 Teilnehmer, bei ihm funktionieren nicht alle Programme ... ist aber eigentlich auch nicht das Problem, da wir die Anlage ja für den digitalen Empfang gekauft haben)

    Das Hauptproblem besteht darin, dass ich das digitale Signal vom vertikalen Highband nicht empfange ... folglich bekommen ich zwar ARD, ZDF, RTL usw. einwandfrei, Programme wie z.B. Pro7, Sat1, Kabel 1, Giga TV, DSF etc. gehen jedoch nicht (0% Signalstäreke auf dem V-Highband)

    Ganz zu Beginn hatte ich jedoch mal kurzzeitig ein digitales V-Signal (Pro7, Sat1, usw.), allerdings ist das auch nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

    Habe mich dann an die Fehlersuche gemacht und meinen digitalen Receiver direkt an das LNB angeschlossen ... zuerst am H-High-Ausgang, mit dem Ergebnis dass RTL, ARD, ZDF etc. einwandfrei funktionierten ... anschließend am V-High-Ausgang ... leider mit dem Ergebnis dass ich auch so die vertikalen digitalen Sender (Pro7, DSF, Giga, ...) nicht empfangen konnte ...

    MEINE Schlußfolgerung war dann: LNB defekt (was mir eigentlich auch logisch erschien)

    Hab das LNB dann gegen ein neues (von Schwaiger) ausgetauscht und zunächst wieder zum Testen meinen digitalen Receiver angeschlossen ...
    H-Highband ... Ergebnis einwandfrei, RTL, ARD, ZDF etc. laufen ... dann an das V-Highband ... Ergebnis: ALLES funktioniert !! DSF ist da, Pro7, Sat1, GigaTV, MTV, VIVA usw auch

    War natürlich heilfroh und habe das neue LNB wieder an den Multischalter angeschlossen und meinen Receiver an einen der 4 Ausgänge des Schalters (an den restlichen 3 Ausgängen hängen noch 3 analoge Receiver)

    Wieder einen Testlauf mit der gesamten Anlage durchgeführt, Programm-Update gemacht ... es wurden dann auch weitere Programme gefunden und hinzugefügt ... ich konnte einwandfrei zwischen den Programmen hin und herschalten und alles scheinte zu funktionieren ...

    DANN DER SCHOCK: Ich hatte gerade mal 5 Minuten lang MTV geguckt (V-Highband), als auf einmal wieder das Bild schlecht wurde, und schließlich "Kein Signal" auf dem Fernseher zu sehen war ...:eek: Die horizontalen Programme gingen noch, jeoch wieder mal die vertikalen digitalen Sender nicht :wüt:


    Receiver mal kurz ausgeschaltet, nach 2 Minuten wieder angemacht ... und für ein paar Minuten gingen die V-High Sender auch wieder ... dann wieder "kein Signal" ... und seitdem gehen (wie vorher auch) wieder die digitalen vertikalen Sender nicht ...


    Bin jetzt langsam wirklich am verzweifeln, und weiß nicht was ich da noch weiter probieren soll ...

    Kann es eventuell sein dass der externe Multischalter defekt ist und mir (auf Grund eines Kurzschlusses o.ä.) mein LNB abschießt ???

    Oder kann es sein dass das LNB auf Grund eines defekten Schalters / Leitung nicht mehr zwischen H und V umschalten kann ?!

    Ich werde morgen wieder mal meinen Receiver direkt an den V-High Ausgang am LNB anschließen, und gucken ob dann die vertikalen Programme wieder da sind ... aber ich gehe mal davon aus dass dies wieder nicht geht ... wie bei dem ersten LNB auch :eek:


    Aber es kann ja auch nicht sein dass ich mir (aus welchen Gründen auch immer) immer das LNB abschieße ... denn die Spannungen die am LNB anliegen / ankommen sind ja nicht größer als 20 Volt


    Könnte natürlich auch alles am Receiver liegen, aber ganz am Anfang hatte ich mal eine D-Box fran, da war dasselbe Problem.

    Ich hoffe wirklich dass einer von euch mir hier weiterhelfen kann ... denn bei meinem Glück geht die Anlage auch nicht wenn ich wieder ein neues LNB und einen neuen Schalter kaufe ...


    Vielen Dank im Voraus

    Gruß

    Thomas
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    Kann es sein, dass der Umschalter und das Quad-LNB nicht miteinander können? An Umschaltern werden üblicherweise nur Quattro-LNBs verwendet! (Quad-LNB = Quattro-LNB + integrierter Umschalter)
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    er schreibt aber, dass er den receiver direkt an den HIGH band ausgang des LNB gehängt hat. das kann er eigentlich nur machen wenn er das am LNB erkennt. und erkennen kann er das nur wenn die ausgänge gekennzeichnet sind. an QUAD LNB 's ist das nicht der fall weil egal.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    ist sichergestellt, dass alle neu erstellten kabel richtig montiert sind ?? schaut überall der mittelleiter genügend aus den F steckern heraus ???
    ist der digitale receiver an allen ausgängen des MS gestestet worden
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    99% dieser Fehler sind auf schlecht montierte F-Stecker zurückzuführen.
     
  6. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    552
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    Mach erstmal den Direktverbindungstest. Es kann ja auch Zufall sein. Wenn am LNB die Anschlüsse den Ebenen entsprechen, ist es wohl eher ein Quattro und kein Quad..

    Dass ein defekter Multischalter einen bestimmtenLNBanschluss abschiesst, kann ich mir kaum vorstellen. Ein Kurzschluss wäre dem LNB egal, weil der Versorgungsstrom ja nicht vom LNB kommt ;)

    Aber wer weiss.. ..bzw. morgen wissen wir mehr :)
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    das sind auch meine erfahrungen.
     
  8. bumbert

    bumbert Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten !


    Bin gerade heimgekommen und werde (gleich nach dem Schneeschippen :))
    mich wieder um die Sat-Anlage kümmern ...

    Zunächst aber erst mal ein paar Antworten zu euren Statements:


    @ Thomas5

    Sorry, hatte das mit dem "Quad" und "Quattro" wohl verwechselt ... ist definitiv momentan ein LNB mit 4 verschiedenen Ausgängen (LowV, LowH, HighV und HighH) installiert ... also doch ein "Quattro" LNB :)



    @ heulnet

    Also bei den F-Steckern geb ich ja zu dass ich da eventuell nicht 100%ig gearbeitet habe ... die werde ich auch nochmal gleich alle überprüfen ...

    Doch sollte wirklich ein (oder mehrere) F-Stecker nicht richtig montiert sein, dann stellt sich doch die Frage:

    "Warum ging es denn dann mal kurzzeitig komplett ? V und High ?"

    Ich konnte ja die digitalen, vertikalen Programme kurzzeitig einwandfrei empfangen ... erst nach ein paar Minuten (eventuell auch nach ein paar mal hin- und herschalten) trat das Problem wieder auf

    Und wegen dem Test des Receivers an allen Ausgängen des Multischalters:

    Gestern hatte ich nur an einem Ausgang getestet ... mit dem alten sowie dem neuen LNB ... allerdings hatte ich davor (noch mit dem alten LNB) den Receiver an 3 verschiedene Ausgänge des MS installiert ... mit dem selben Problem ... :-(



    @ Hans2

    siehe Antwort bei "heulnet"


    --> "Warum ging es denn dann mal kurzzeitg komplett ?"


    @ Rod Cor

    Werde gleich erstmal wieder den direkt-Test (LNB V-High an Receiver) machen ... doch ich befürchte dann werde ich die digitalen, vertikalen Sender wieder nicht empfangen können ... aber dazu später mehr


    @ all

    Habe mir jetzt zusätzlich noch ein Quad-LNB (also mit 4 gleichen Ausgängen mit integriertem Multischalter) besorgt ...

    Dieses werde ich dann nach den anderen Test (sofern diese nicht erfolgreich sind) mal ausprobieren ...

    Allerdings muss ich dann die Kabel, die momentan am externen MS ankommen mittels F-Kupplungen verlängern ... und da dies dann recht lange Wege bis zu den Receivern sein werden, könnten auch hier eventuell Störungen bzw. Ausfälle auftreten ...


    Doch eins noch vorneweg:

    Falls jetzt wieder der direkt-Test (LNB V-High an Receiver) nicht funktionieren sollte, dann muss doch definitiv das neue LNB wieder was abbekommen haben, oder ?

    Oder aber der Receiver hat was abbekommen ?


    Naja, später wieder mehr dazu ... werde jetzt erst nochmal ein bissel basteln ... eventuell werde ich auch noch ein paar Fotos machen und uploaden ...

    Bis später dann

    Gruß

    Thomas
     
  9. bumbert

    bumbert Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit V-Highband ... bin am verzweifeln :-(

    So, hab jetzt endlich ein Ergebnis ... :)

    Und zwar habe ich heute folgendermaßen getestet:


    1)

    Habe die F-Stecker nochmals kontrolliert bzw. erneuert (am MS und am LNB sowie am Receiver) und dann die Anlage wieder getestet ...

    .. selber Fehler ... wieder kein V-High-Signal :(



    2)

    Anschließend habe ich mal die beiden Kabel vom High-Bereich miteinander vertauscht ... sprich: das Kabel, welches vorher das digitale horizontale Signal übertragen hat (und das hat ja auch funktionierte) hat nun bei diesem Test das digitale vertikale Signal übertragen

    Ergebnis: Selber Fehler, kein V-High Signal :(

    aber Fazit hier: Das Kabel bzw. die Kabel müssen also in Ordnung sein, da ich das High-H Band ja wieder auch nach Vertauschen der Kabel einwandfrei empfangen konnte



    3)

    Habe dann den Receiver wieder direkt an das LNB angeschlossen ...

    Erst an High-H ... alles OK (RTL, ARD, ZDF, ..)

    Dann an High-V ... auch alles OK !! (Pro7, Sat1, Giga, DSF ... alles da)


    --> Folglich hat es diesmal also das LNB "überlebt" :)


    4)

    Abschlusstest des Receivers:

    Zum Schluss habe ich das Quattro-LNB gegen ein Quad-LNB (mit integriertem MS) ausgetauscht und dann wieder den Receiver direkt an einen der vier Ausgänge angeschlossen ...

    Ergebnis: alles einwandfrei ... alle Programme lassen sich einwandfrei durchschalten ... ohne Probleme ...

    Signalstärke: ca. 90 %
    Signalqualität: ca. 70 %

    Alle Programme laufen seitdem einwandfrei ... :) (mit dem Quad-LNB)


    Ich habe dann nochmal mit "heulnet" telefoniert (an dieser Stelle nochmals vielen Dank für Deine tolle Hilfe :)), und wir sind dann quasi zu dem Entschluss gekommen dass der Multischalter nicht richtig arbeiten muss bzw. defekt oder inkompatibel ist ...

    Der Stromanschluss des MS erfolgt auch (komischerweise) über ein Koax-Kabel, welches an einen Netzstecker angeschlossen wird, welcher wiederum in eine 220V Steckdose kommt ...

    Ist aber bei diesem MS so ... ist ein 5/4 von Thompson


    Da die Kabellänge bis zu den anderen 3 Receivern hin im Betrieb mit dem Quad-LNB aber zu lang ist, und es daher zu Signalverlusten kommt, werde ich die Tage nochmal einen neuen MS mit passendem Quattro-LNB bestellen ... dann müsste ja eigentlich (!) alles einwandfrei funktionieren ... :)


    Was aber mit dem momentanen Quad-LNB) immer noch ein Problem ist:

    3 von 4 Receiver (2x analog, 1x digital) laufen einwandfrei, der 4. Receiver (auch analog) empfängt nicht alle Programme (V oder H fehlt).

    Das scheint aber ein Problem zu sein dass öfters auftritt ... bei vielen Bekannten funktioniert der 4. Receiver am Quad-LNB nämlich auch nicht richtig ... weiß da vielleicht einer was dazu ?


    Ansonsten bin ich ja schon mal einen großen Schritt weiter, und darüber bin ich auch wirklich heilfroh :)

    Vielen Dank auch nochmal an alles anderen die hier gepostet haben ;)


    Bleibt dann nur noch die Frage nach einem gescheiten Digital-Receiver:

    Festplatte brauche ich nicht, er sollte halt nur einen (oder mehere) Schacht für Karten haben, sodass ich auch verschlüsselte Programme ordern kann ... des weiteren ist ein 5.1 DolbyDigital Ausgang wichtig

    Hab mir den HUMAX VACI 5300 augeguckt ... weiß da vielleicht jemand was dazu ?

    Oder habt ihr vielleicht noch was besseres in dieser Preisklasse ?


    Bis dann

    Gruß

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen