1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit UWS 78 EXR504

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ringer, 2. April 2012.

  1. Ringer

    Ringer Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle Fachleute,
    ich habe eine Kathrein Anlage bestehend aus einer UAS 474 mit zwei Ausgängen, ein UWS78(Keller) dierekt angeschlossen ein EXR504 und advon 3 Abgänge zu den Ausgabegeräten. Jetzt ist folgendes Problem, die Anschlüsse die im Haus verteilt sind, geben nicht alle die gleichen Sender aus. In der Stube fehlt bei Anschluss eines Digi-Reseiver die ZDF-Reihe, im Arbeitszimmer ist alles i.O. und im Schlafzimmer bekommst du mit dem Digi fast gar nichts außer ein paar dritte und Arte (Sat1, RTL alles weg)????

    Der EXR504 müsste doch an jedem Ausgang die gleiche Signalstärke anliegen haben, sodass die Leitungen inerhalb das Hauses einen Verlust haben oder!? Weil ich überlegen muss wo hier der Verlust liegt um dann gegebenfalls das Richtige auszuwechseln bzw. zu erneuern.

    Wäre schön, wenn ich Hilfe bekommen könnte:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Etwas spärliche Info, z.B.:
    Welche Empfangswerte (Signalstärke / Signalqualität) zeigt der Receiver (Typ?) in der Stube für den ZDF-Transponder 11954 MHz an, welche für Pro7 SD (12545 MHz)?

    Meine Vermutung aus der noch hohlen Hand wäre ein Fehler bei der Umsetzung in der Weiche. Dabei schleicht sich leider bisweilen ein Frequenzfehler ein, was sich je nach Receiver unterschiedlich auswirkt. Konsequent wäre ein Umbau auf Quattro-LNB und vier Kabel von Antenne zu Multischalter.

    Ja, wobei man das durch ein Vertauschen der Anschlüsse an den Ausgängen des EXR 504 auch leicht verifizieren könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  3. Ringer

    Ringer Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Mal abgesehen von den Frequenzen. Ich habe in der Stube schon zwei Receiver probiert, ohne Besserung. Die Anschlüsse am EXR 504 hatte ich auch schonmal getauscht, daher ja meine Vermutung, dass überall das gleiche Signal anliegen muss. Mit dem Quattro-LNB ist das so ein Problem, da die Schüssel auf der Garage steht und in den Wänden der Garage unter dem Grundstück bis rüber ins Haus führt. Der Aufwand wäre rießig wenn neue Kabel verbaut werden müssten. Wir hatten schon eine Firma da, die es mit einem neuem Spiegel probiert hat. Ihre Meinung nach verliert die Leitung von Schüssel zum Keller zuviel Signal. Das Ganze endete mit dem Rückbau auf alte Schüssel und dem Ratschlag die Anlage auf dem Grundstück zu montieren und eine küzere neue Leitung zum UWS78 zu legen. Will mir aber erst richtig sicher sein bevor ich alles oben abbaue. Was halt komisch ist, ist das im Arbeitszimmer ZDF geht und wenn ich den Rceiver unten in der Stube anschließe reicht das Signal für ZDF nicht mehr aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Ist insofern unlogisch, als dass es dann nirgends im Haus funktionieren dürfte.

    Wenn mit ein und demselben Receiver ZDF an einem Anschluss nicht zu empfangen ist, am anderen aber schon, ist das eingangs von mir vermutete Problem eines Frequenzfehlers bei der Umsetzung nahezu auszuschließen.

    - Wie groß ist die Entfernung vom EXR 504 zu Stube bzw. Arbeitszimmer?
    - Auch wenn Du die vorige Frage dazu nicht beantworten wolltest: Welche Signalwerte werden in der Stube bzw. im Arbeitszimmer für ZDF SD angezeigt?

    Wie viele Digitalreceiver sollen denn betrieben werden? Eine Alternative, bei der man sich von der anfälligen und längst ausgemusterten (= im Zweifelsfall nur noch Ersatz bei eBay oder so) Weiche UWS 78 verabschieden könnte, wäre ein Unicable-Legacy LNB wie UK 101 (passt mit Adapter auch an eine Kathrein-CAS-Antenne): Sofern die Distanz zur Antenne nicht zu groß und die Kabelqualität nicht zu schlecht wäre, könnte man über die zwei Kabel einen beliebigen und bis zu vier Unicable-kompatible Receiver betreiben. Vielleicht ist ein Teil der Receiver ja kompatibel.
     
  5. Ringer

    Ringer Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Das mit der Signalstärke von ZDF prüf ich noch.

    Von Schüssel zum Keller ca. 25m und vom Keller (EXR 504) führt ein Kabel zur Stube (5m), eins zur Küche (7m), an der Küchendose ist dann ein Kabel Angeschlossen welches zum Arbeitszimmer hochgelegt ist (nochmal 5m) (bester Empfang im Haus), das Letzte was dierekt zum Schlafzimmer geht (schlechtester Empfang). Insgesamt haben wir 3 Receiver in Funktion. Die Receiver in Stube u. Arbeitszimmer sind jeweils von Premiere und Sky der im Schlafzimmer ist Analog.

    Ich werde den Tipp mit dem neuem LNB verfolgen, nur zur Zeit kann ich nichts machen.

    Ich danke dir schonmal im Vorraus für dein schnelles Interesse zur Hilfe.
    Werd bestimmt in ein paar Tagen wieder schreiben :confused:
    P.S Viel Spaß bei der Eiersuche:winken:
     
  6. Ringer

    Ringer Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Hab jetzt nochmal schnell nach der Siganlstärke im Arbeitszimmer von ZDF geschaut: Signalqualität 100% und Signalstärke 47% mehr kann ich nicht erkennen,denke ich.

    Aber mir ist dabei aufgefallen, dass im Arbeitszimmer ZDF auch nicht so gut läuft (hängt ab und zu). Das ist mir erst nicht aufgefallen, da ich immer nur kurz gschaut habe ob ZDF überhaupt da ist. Also könne wir das Problem mit den Frequenzen wohl doch nicht ganz ausschließen.

    Ich muss mich aber jetzt leider einer anderen Sache widmen, sodass ich mich erst viel später dem Problem zuwenden kann.

    Wie schon geschrieben, wünsche ich "Frohe Ostern".
     
  7. Ringer

    Ringer Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Schönen guten Tag,
    Habe jetzt nochmal schauen können, ist nämlich nicht bei mir zuhause, das Problem. Jedenfalls bin ich mit einem Receiver mal an alle Anschlüsse im Haus gegangen. (Thomson DSI12PRE) Arbeitszimmer hatte ich Signalqualität 100 und Signalstärke 47, in der Stube 100% und 54%, in dem Schlafzimmer 50% und 38%.(Also überall unterschiedlich)

    Ich habe nochmal mit den Anschlüssen am EXR504 probiert. Anschluß 1 ist der einzige der mit Verbindung zum Arbeitszimmer ZDF und KIKA ausgibt. Nehme ich die gleiche Verbindung und gehe auf einen anderen Anschluß des EXR504 ist ZDF und KIKA wieder weg. (Also liegt defenitiv nicht überall die gleiche Signalstärke am EXR504 an).

    Also um zum Schluß zu kommen, würde gern nochmal wissen, ob die Idee mit dem LNB klappen könnte. Wie kann ich dann im Keller das Signal vom neuem LNB zu den Receiver bringen ohne UWS78? Bleibt der EXR504 drin? Auf was für Merkmale bei den Receiver muss ich nochmal genau achten, für dieses LNB?

    Danke;)
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit UWS 78 EXR504

    Dann könnte man es mit einem anderen Multischalter als EXR 504 versuchen. Der müsste nicht von Kathrein sein. Ob das hilft, vermag ich aber nicht vorherzusagen. Der EXR 504 hat zwar eine vergleichsweise hohe Anschlussdämpfung und keine Kompensation der für höhere Kabelübertragungsfrequenzen auch höheren Kabeldämpfung, aber ZDF belegt innerhalb des Satbereiches noch eine eher niedrige Frequenz.

    Sinnvoll erscheint mir, den untersten Ausgang "1100 - 2150 MHz H" der Weiche UWS 78, der normalerweise mit dem Eingang "H 22 kHz" des EXR 504 verbunden ist, testweise direkt mit einer Teilnehmeranschlussleitung zu verbinden (Zur Stromversorgung von UWS 78 und LNB muss Ausgang "950-1950 MHz H " mit dem EXR 504 verbunden bleiben). Sollte auf diese Weise ZDF ungestört mit besseren Signalwerten zu empfangen sein, würde ein anderer Multischalter sehr wahrscheinlich hilfreich sein. Es bliebe dann aber immer noch die Frage des dauerhaften Betriebs (im Defektfall keine UWS 78 als Neuteil).

    Nein. Für EXR 504 oder einen anderen "digitalen" Multischaler braucht man entweder vier Kabel ab Antenne, was schwierig zu sein scheint, oder die Weiche UWS 78 (oder theoretisch statt der Weiche zwei Stacker/Destacker-Sets – würde ich aber nur als ultima ratio ansehen). Umgekerht kann man mit EXR 504 hinter einem Unicable-LNB nichts anfangen.

    Receiver am Unicable-Ausgang müssen Anlagen nach Standard EN 50494 steuern können. Oft wird das als "Unicable" bezeichnet, aber u.a. auch als "TechniRouter ready", "SatCR", "SCR", "SCD", "Einzelkabel". Zur Kompatibilität der Receiver siehe Satforum / Unicable-Übersicht.

    Da es zwei Kabel ab Antenne gibt, könnte ein Unicable-LNB mit zusätzlichem Legacy-Ausgang immerhin einen nicht kompatiblen Receiver versorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2012

Diese Seite empfehlen