1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Twin Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mazeza, 23. Oktober 2004.

  1. mazeza

    mazeza Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe mir vor kurzem eine Digitale Satanlage zugelegt
    mit einem Twin Tuner Receiver(Samsung SPVR-801CI HD 40 GB)und Quad Universal LNB.Beim LNB benutze ich nur 2 Eingänge ,also 2 Kabel(90dB doppelt geschirmt)sind an den beiden Tunereingängen angeschlossen.
    Jetzt zum Problem:
    Tuner 2 alle Programme da ,mit sehr guter Qualität.
    Tuner 1 alle Programme da ,außer Sat1,Pro7 und Kabel 1(Klötzchenbildung)
    Wenn ich jetzt das Kabel von Tuner 2 entferne ist bei Tuner 1 wieder alles in Ordnung.
    Einzeln angeschlossen funktionieren beide Tuner optimal egal welches Kabel ich nehme.
    Woran kann das liegen,stören sich die beiden Tuner gegenseitig oder reicht die Kabelabschirmung nicht aus ?

    Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Hast du oder dein Nachbar ein schnurloses DECT-Telefon? Wenn ja, testweise mal ausstecken (Basisstation und Telefon(e) aus!).

    Pro7/Sat1-Störungen sind zu 90% DECT-bedingt.
     
  3. mazeza

    mazeza Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Das mit dem Telefon habe ich alles schon durch,bringt nichts.
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Twin Receiver

    http://www.lyngsat.com/astra19.html
    Bist Du sicher, daß nur dieser eine Transponder betroffen ist? Ich hätte da noch 12552 V oder 12460 H zur Kontrolle "im Angebot".
     
  5. mazeza

    mazeza Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Ob diese jetzt auch betroffen sind weiß ich nicht.

    Habe jetzt mal ein neues LNB ausprobiert ,es wurde eher noch schlechter.
    Ob der Receiver ne Macke hat?
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Dann solltest Du das mal in aller Ruhe überprüfen, da evtl die Daten für Signalstärke und Signalqualität für diese Transponder abgreifen.
     
  7. DuskTillDawn

    DuskTillDawn Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Kassel
    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Fast genau das gleiche Problem habe ich auch und keine Lösung parat.

    Am Telefon liegt es nicht! - Im übrigen sind bei mir auch der andere
    Transponder weg.
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Twin Receiver

    @DuskTillDawn:
    Also Dir fehlt sozusagen alles, was sehr hoch im Frequenzbereich liegt (ab ca. 12500 Mhz)? Bitte auch den ORF-Transponder überprüfen, der liegt im Koaxkabel auf einer sehr hohen Frequenz. Dann ist erstmal generell die Frage, ob die Sat-Schüssel insgesamt zu wenig Schlechtwetterreserve bietet, das LNB den Rest besorgt oder ob hier Kabellängen über ca. 35m verarbeitet wurden, die Signale auf einer so hohen Frequenz einfach zu stark dämpfen.

    Also: Was wißt Ihr über die Schlechtwetterreserve bei Euer Sat-Schüssel, wie lang ist das Koaxkabel und kann man die Qualität davon beschreiben?
     
  9. mazeza

    mazeza Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Probleme mit Twin Receiver

    Also die Schlechwetterreserve weiß ich nicht,ist ne 80 cm Schüssel.

    Die Kabel sind ca 20 m lang, doppelt abgeschirmt(einmal Alufolie + Drahtgeflecht 7mm) .Auf dem Kabel steht folgendes:
    1.1/5.0 BZT G 686 560 B CE
    Das LNB hatte ich auch getauscht ,ohne Erfolg.
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Twin Receiver

    @mazeza:

    Dann gehst Du mal auf diese Seite und schaust Dir schon mal unter "DVB-S Anleitung" an, wie man die Sat-Schüssel am besten ausrichtet:

    http://www.bw-sat.de

    Bisher hast Du aber die Frage nicht beantwortet, ob die benachbarten Transponder auch betroffen sind.
     

Diese Seite empfehlen