1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Transponder !!!

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von olic, 25. Juni 2006.

  1. olic

    olic Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich eine absolute "Laienfrage" die mir aber große Kopfschmerzen bereitet....

    Also...seit einigen Tagen sind auf meiner Grobi bestimmte Sender ( Sat1,Pro7 etc.) ausgefallen.
    Bei Kontrolle der Senderdaten ist mir nun aufgefallen, das diese "auf" Transponder 426 liegen.
    Auch nach mehrmaligem Sendersuchlauf keine Verbesserung....

    Also Hausverwaltung angerufen ( da Gemeinschaftsanlage) und Problem geschildert....mit der lapidaren Antwort....liegt an Ihrem Receiver......

    Meine Frage nun...liegt es wirklich an meinem Gerät oder eher doch an der Empfangsanlage ????? :confused::confused::confused::confused:

    Danke schon mal für die informativen Rückantworten !


    Greetz
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Welche Grobi-Box ist es denn genau?
    Um welche Art der Gemeinschaftsanlage handelt es sich (DVB-T Gemeinschaftsantenne, DVB-S Sternverteilung, DVB-S Einkabelsystem, Kanalumsetzung auf DVB-C)?

    Haben andere Leute im Haus auch dasselbe Problem?

    Falls es eine DVB-S-Anlage ist: Hast Du schon probiert, ob es an einem DECT-Telefon liegt?
     
  3. olic

    olic Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Hallo,

    es ist eine Grobi-Box SC7CI HDGB.
    Die Empfangsanlage ist ein Einkabelsystem mit Kanalumwandlung auf DVB-C.
    Den Empfang bei Nachbarn kann ich nicht prüfen, da diese noch analog sehen.

    Verwunderlich ist nur, das der Empfang bis vor einigen Tagen 100 Prozent war und nur die Sender auf Transponder 426 ausgefallen sind.

    Wie auch schon beschrieben, laufen alle Sender analog anstandslos (wenn auch in schlechter Quali ). :eek:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Hat sich einer ein Schnurloses Telefon zugelegt.
    Musst nicht Du sein der Nachbar reicht auch.
    Wen ja Telefon rausziehen und dann mal versuchen.
     
  5. olic

    olic Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Hallo,

    habe selber ein schnurloses Telefon in unmittelbarer Nähe des Receivers in Betrieb...und wie gesagt bis vor einigen Tagen...ohne jegliche Probleme.
    Auch bei den direkten Nachbarn keine Veränderung der Telefonanlage ??????:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Hast Du es den schon einmal rausgezogen.
    Und probiert.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Das Sat1/Pro7-Problem mit Schnurlostelefonen gibt es nur bei normalen Sat-Anlagen, nicht bei einer DVB-C-Umsetzung (es sei denn, das Schnurlostelefon strahlt direkt auf die Kabelstrecke zwischen LNB und Aufbereitungssystem).

    Es schaut sehr nach einem Problem der Empfangsanlage aus, aber sicher sein kann man da nie. Es gibt doch hoffentlich in diesem Haus noch einen anderen DVB-C-Receiver, um es damit zu testen. Wenn eine Kanalaufbereitung eingebaut wurde, kann das Haus nicht so klein sein. ;)
     
  8. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Probleme mit Transponder !!!

    Hallo,

    der betreffende Transponder liegt also auf 426 Mhz? Bei ca. 430 Mhz liegt das offene Band für die ganzen LPDs. Darin können Funksteckdosen senden, Babyphone und jede Menge andere Geräte. Überprüfe mal, ob du ein Gerät in der Art in unmittelbarer Nähe betreibst. Ich hatte mal Bildstörung mit der Grobi-Box (DVB-C) auf 426 Mhz die durch eine Funksteckdose aus dem Baumarkt verursacht wurden. Wenn diese Dose am Netz war, schwankte auch die Signalstärke rhythmisch. Auf alle Transponder stand die Stärke wie festgenagelt.

    Ich habe dann in dem Raum auf das FS20 Funk-System von ELV/Conrad gewechselt. Das arbeitet auf 868 Mhz, liegt allzu mitten zwischen den DVB-C und DVB-S Frequenzen. Keine Probleme mehr seitdem.

    DECT liegt bei knapp unter 1900 Mhz kannst du also bei DVB-C aussschliessen, damit haben nur die DVB-S Leute Spass. Auch CT1+ (analoges Funktelefon für DECT-Hasser) liegt viel höher, ich meine bei 930 Mhz. Das ist mit DVB-C Signalen schon lange Schluss.
    cu,
    Volkmar
     

Diese Seite empfehlen