1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von JKOS, 23. November 2004.

  1. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,


    ich möchte einige Videos von meinem alten Medion 4000 auf DVD brennen und komme mit TMPGEnc nicht recht weiter.

    Was bisher geschah:

    1. habe ich mit einem Tool von WTH die verschiedenen Sendungen auf meinen PC geholt und bekomme damit jeweils ein *.m2v und ein *.mp2 File auf meine HD.
    2. habe ich mit MPEG2Schnitt Überhänge und Vorläufer entfernt. Ergebnis war wieder jeweils 2 Files der o. a. Typen
    3. habe ich versucht, mit TMPGEnc die beiden Files zu einem *.mpg File zu konvertieren.

    Dabei treten folgende Erscheinungen auf: Die Prozessorauslastung geht auf fast 100% hoch und in der Darstellung im Programm springen die Bilder ruckweise vorwärts. Irgendwann bei 50% Fortschritt bleibt das Videobild stehen, der Fortschrittsbalken läuft aber weiter. Im fertigen Video bleibt das Bild an der gleichen Stelle hängen, der Ton läuft aber weiter. Betrachte ich die Ursprünglichen Files mit MPEG2Schnitt läuft alles ohne Probleme ab.

    Ich habe das Programm nun mehrere Male durchlaufen lassen und das Video bleibt immer an genau der gleichen Stelle stehen.

    Mein PC ist mit Pentium 4-2.4 GHz und 512 MB Ram ausgestattet.
    Problem: TMPGEnc ist leider nur in english und ich bin nicht sehr Sprachgewandt.
    Frage, was habe ich evtl nicht richtig eingestellt bzw worauf kommt es bei den Einstellungen in dem Programm an. Das Ergebnis soll möglichst Verlustfrei in der Qualität ausfallen. Gibt es eine dt. Bedienungsanleitung oder -führung für das Programm? Es ist z. Zt nur aus dem Netz geladen und nicht registriert.

    Bin dankbar für hilfreiche Tipps oder hinweise auf deutsche Programme, die man leichter bedienen kann.
     
  2. gil27

    gil27 Silber Member

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Down by the River
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Warum willst du denn die 2 Files in mpeg umwandeln .?

    Wenn die Auflösung stimmt nimm doch direkt,
    Ifoedit oder z.B. DVDLab zum erstellen von VOB Dateien und dann z.B mit Nero
    auf DVD brennen.

    Gibt natürlich noch andere Mittel und Wege .


    Keep:)
     
  3. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Ich möchte die DVD dann in einem Player am Fernseher abspielen können und muß dann doch woh das richtige Format haben. Wie muß das den aussehen? und welche Programme funktionieren da am besten. DVDlab habe ich schon mal gehört, und ifoedit kenne ich garnicht. Wo bekommt man die her und gibt rs dafür eine ordentliche Anleitung?
     
  4. gil27

    gil27 Silber Member

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Down by the River
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Für mich immer noch eine der besten Faq- Seiten:

    goldi


    oder Anleitung für DVDLab

    XXXX

    ansonsten ist google der beste Freund.

    Keep :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2004
  5. DV-Bingo

    DV-Bingo Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Deutschland
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Versuch doch mal > TMPGEnc DVD Author <, super Handling und brennt auch gleich. Für Durchschnittsanwender optimal.


    Grüße
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Die meisten Formate können die DVd Player ohne Probleme abspielen. nur bei 528x576 wird kritisch. aber 480x576 braucht nicht gewandelt werden.
    Gruß Gorcon
     
  7. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit TMPGEnc! wer kann helfen?

    Dank Euch erst mal, werde mich mal ans Werk machen und alles ausprobieren. Melde mich dann wieder...
     

Diese Seite empfehlen