1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Thomson DTI-1001

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Strato, 13. Januar 2005.

  1. Strato

    Strato Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe seit gestern folgendes Problem:

    Mein DVD-Player ist per SCART-Kabel an den DTI-1001 angeschlossen.
    Wenn ich jetzt eine DVD einlegeund abspielen lasse kann ich die Bedinung
    des DTI nicht verwenden (um z.B. die Lautstärke einzustellen) da sonst
    der Receiver automatisch auf das zuletzt gesehene Fernsehprogramm (ohne Ton!) zurück schaltet.
    Ich bin der Meinung, das das Prolem vorher noch nicht bestand!
    Ich habe es auch schon mit einem Reset zu den Herstellereinstellungen probiert.
    Ausserdem habe ich den DVD-Player mal gegen meinen Videorekorder getauscht --> selbes Problem!
    DVD-Player und Videorekorder laufen problemlos wenn sie direkt an den Fernseher angeschlossen.

    Hatte hier vielleicht schon mal jemand so ein Problem?
     
  2. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: Probleme mit Thomson DTI-1001

    Öhm - allgemein ist die Lautstärkeregelung einer DVB-T Box ausser Funktion, wenn nur was durch die Box über Scart durchgeschleift wird!

    Sollte mich wundern wenn´s anders wäre - die Lautstärke musst du dann schon am Fernseher (oder der Anlage) einstellen.
    Dass die Box auf Fernsehprogramm schaltet (bei Druck auf eine Programmtaste jedenfalls) ist eigentlich auch normal.
     
  3. Strato

    Strato Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit Thomson DTI-1001

    Kann mir jemand, der den DTI-1001 besitzt sagen, ob das oben beschriebene auch für seinen Receiver zutrifft?
     

Diese Seite empfehlen