1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Thomson DTI 1001 in Barsinghausen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Bleo, 26. Mai 2004.

  1. Bleo

    Bleo Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Barsinghausen
    Anzeige
    Hi, Leute. Also hier in Barsinghausen lief der Testbetrieb mit dem Thomson-Receiver einwandfrei. Seit dem offiziellen Start von DVB-T wurde bei mir der Bildschirm alle 30 Sekunden schwarz und die Meldung "Signal verloren" erschien. Ich hatte eine elektrisch verstärkte Zimmerantenne benutzt. Mein Fernsehhändler meinte jetzt: Im Testbetrieb war das signal nur mit 6 Prozent der jetzigen Leistung in Betrieb. Das Signal ist also jetzt zu stark für den empfindliche Thomson Receiver. Nehmen sie eine schwächere Antenne, also keine elektrisch verstärkte, oder gar nur einen Draht. Einige sender laufen jetzt auch besser oder sogar einwandfrei. Andere sind aber garnicht zu empfangen. Da wird wohl noch viel an den Sendeanlagen herumgebastelt. Über weitere Erfahrungsberichte mit dem Gerät in und um Barsinghausen würde ich mich freuen.
     
  2. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    Hi,

    ich habe in Ahlten den DTI 1001 mit der Kathrein BZD 30 in Betrieb. Es gibt bei mir bei 100% Signalstärke keine Probleme.
    Du solltest mal eine Büroklammer oder die in der letzten ct beschriebe Antenne ausprobieren.
    Wie gross ist zur Zeit die Signalstärke?
    Es gibt bei aktiven Antennen auch dass Probleme, dass Störsignale mit verstärkt werden.
     
  3. cobra-cobra

    cobra-cobra Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    habe in Barsinghausen/Egestorf einen Kathrein mit aktiver Antenne und einen Neusat 3018 mit one for all (Spitzenantenne)Alle Programme laufen absolut super !!
     

Diese Seite empfehlen