1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Technisat Digital PRK

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Isles, 23. August 2006.

  1. Isles

    Isles Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mit meinem Technisat Digital PRK Receiver folgende zwei Probleme:
    1. Im Menü kann man ja die bevorzugte Sprache auswählen. Ich habe hier Englisch eingegeben, weil ich mir Spielfilme und Serien am liebsten mit Originalton anschaue. Wenn ich jetzt auf Premiere einen Film aufnehme (über die Timerfunktion des PRK) geschieht dies immer auf Deutsch. Auch wenn ich mir einen Film "live" anschaue, muss ich immer manuell über das Optionsmenü die Sprache ändern. Warum funktioniert das mit der bevorzugten Sprache nicht? Liegt es am PRK oder womöglich an Premiere?
    2. Wenn ich einen automatischen Sendersuchlauf starte, bleibt der PRK immer bei einer bestimmten Frequenz (irgendwas in den um die 400) hängen. Ich kann den Suchlauf abbrechen und es werden alle bis dahin gefundenen Sender angezeigt, aber der Suchlauf wird nie korrekt beendet. Es kann also sein, dass einige Kanäle nicht gefunden wurden (habe ich noch nicht nachgeprüft, gefunden wurden beim letzten Suchlauf jedenfalls 227 Sender). Kennt jemand das Problem und woran könnte es liegen?
    Viele Grüße
    Isles
     
  2. Firkraag

    Firkraag Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Pfaffenhofen/Ilm
    AW: Probleme mit Technisat Digital PRK

    zu 1.: Das liegt wohl daran, dass der Receiver einen Standard-Code für Englisch erwartet, Premiere den aber nicht sendet, sondern einfach eine Tonspur "englisch" nennt. (Auch die deutsche wird, wenn ich mich nicht irre, bevor der Name eingelesen ist, kurz als "Deutsch" angezeigt, dann – bei Premiere – "deutsch" mit kleinem D (oder andersrum)).

    zu 2.: ging mir auch so. Irgendwie kommt der wohl nicht mit der vom Kabelnetzbetreiber übertragenen Sendertabelle so richtig klar. Sender fehlen da bei mir aber nicht.

    Immerhin hat der PR-K bei der aktuellen Frequenzumstellung fast alle Sender automatisch ersetzt (und die eines Kanals nach manueller Suche auch). Beim älteren PK musste ich neu sortieren...
     

Diese Seite empfehlen