1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Vodka-Redbull, 28. Mai 2012.

  1. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    ich habe ein Problem mit meinem Unicable Switch Technisat Technirouter 5/1x8.
    Alle paar Monate funktioniert der einfach nicht mehr und liefert kein Signal mehr. Egal welchen Receiver ich teste. Es ist immer ganz plötzlich. Beim ersten mal half noch eimal kurz den Stecker ziehen bei den nachfolgenden malen musste ich ihn schon länger ziehen. zuletzt hatte ich ihn 48h ohne strom bevor er wieder funktionierte.
    Leider kann man das problem ja nicht auf kommando reproduzieren, wie sehen meine Chancen aus wenn ich den einschicke? Technisat meint nur mein Händler müsste den prüfen und bei defekt würden sie ihn tauschen und der Händler meinte auch ich solle ihn einfach mal einschicken. Wie groß aber sind jetzt meine Chancen das sie ihn tauschen und nicht einfach behaupten erfuntkioniert doch! Ich habe keine Lust 1 Woche auf TV zu verzichten und dann hat es doch nichts gebracht!

    Danke für eure Antworten!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    1. meinst du jetzt das jemand durch Hand auf den Monitor auflegen sagen kann was da defekt ist ? Ich lese hier NULL Angaben zum Anlagenaufbau etc.
    2. Boardsuche
    3. Google-Suche eingegrenzt aufs Board https://www.google.de/search?q=site:forum.digitalfernsehen.de+technirouter
    4. Wer soll dir sagen was Technisat mit dem Gerät macht wenn du es einsendest außer die direkt ?
     
  3. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    Hallo zusammen

    Wenn der Fehler sporadisch bei allen Receivern auftritt kann es der Technirouter 5/1x8 oder das LNB sein...

    Gruß

    Roland
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    oder, oder, oder, oder.... willst du jetzt echt das Rätselraten über die Glaskugel anfangen ? Das bringt doch echt nichts.

    Es sind hier etliche Problemberichte über das System im Forum (Punkt 2+3 von mir oben) und ohne nur irgendetwas über den Anlagenaufbau zu wissen wäre hier ALLES nur geraten (Punkt 1 oben).
     
  5. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Hallo, wenn du das Gerät von einem kundenfreundlichen Händler im Laden gekauft hat wird er dir sicherlich in dieser Zeit einen Leihreceiver zu Verfügung stellen.

    Gruß Chris
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    Der sollte den verkauften Mist dann aber gleich in einen Unicable-Schalter mit Entropic-Chipsatz auch tauschen. Siehe 2. + 3. oben.
     
  7. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    natürlich will ich hier von keinem wissen was daran jetzt defekt ist.
    Ich wollte wissen ob jemand Erfahrung mit nur sporadisch auftretenden Fehlern hat und wie sich die Hersteller in solchen Fällen beim reklamieren verhalten!
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    Das ist dann wieder 4. oben ! Anrufen, fragen, Bescheid wissen.

    Vorher aber mal 3. abarbeiten.

    Und dann weiterhin nicht vergessen was zur Anlage zu sagen, sonst wieder 1.

    Auf ganz simpler Übersetzung: was soll man bisher hierzu sagen/sagen können ohne die Glaskugel hinzu zu ziehen ?
     
  9. friesischherb

    friesischherb Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat S2,HDS8,HDS2+
    sky komplett (wird gekündigt)
    NimbleTV,Roku3,AppleTV
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    Hallo Vodka-Redbull.
    Habe den selben Router seit 2 Jahren ohne Probleme im Dauerbetrieb.
    Möglich wäre ein defekt am LNB, am Netzteil oder am Router selbst.
    (Oder eventuell Frequenzen doppelt vergeben ?? )
    Falls Du den Router beim Fachhändler (Nein..nicht die Blödmärkte) erstanden hast, könnte er ihn ja mal durchprüfen.
     
  10. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Technirouter, überhaupt eine Chance?

    derjenige, der schon mal ein ähnliches Problem hatte und sein Gerät eingeschickt hat. Aber anscheind gibts hier keinen.

    Und falls du noch was zur Anlage wissen willst:
    Alps LNB, dahiner der Technisat Router. Angeschlossen zwei Technisat Receiver und eine Dreambox. Konfigurationsfehler ausgeschlossen. Der LNB funktioniert wenn ich einen seiner ausgänge direkt an einen Receiver anschließe. Ob Netzteil kaputt ist hab ich nicht getestet. Normal bleibden die dann aber kaputt
     

Diese Seite empfehlen